RE: Ofro ist ein absoluter Traumhund......

#16 von Anne Taleb , 07.04.2016 01:30

Liebe Martina- Herzlichen Glückwunsch zu diesem Traumhund.
Ofra und Ofro - ein tolles Paar !!! :-)) und weiterhin viel Freude an diesem Dream Team !!

Liebe Grüße Anne und DANKE


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 07.04.2016 | Top

Ofro und Ofra

#17 von Carola Dierkes , 10.04.2016 09:20

Es gibt ja nicht viele von der "Gronauschen Rasse" und die sollte man dann auch nicht mehr trennen
Ich freue mich wahnsinnig für Ofro und für Euch für den tollen Hund


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.220
Registriert am: 31.01.2016


RE: Ofro und Ofra

#18 von Anne und die Bande , 16.04.2016 23:50

Hallo Martina!
Was lese ich da (jetzt erst)... :-)...ho,ho,ho.... :-)
Glückwunsch!!!... Hatte ich es mir doch gedacht.
Ich freue mich, das Ofro nun so ein tolles Zuhause hat... ;-)
Die besten Wünsche von mir für Eure gemeinsame Zukunft!
Vielleicht sieht man ab und zu mal weiterhin ein Foto ..?.. ;-)
Liebe Grüßle vom Bodensee...
ANNE und die Bande.
PS..und natürlich ein virtuelles Küsschen an Ofro... :-)

 
Anne und die Bande
Beiträge: 34
Registriert am: 14.05.2014


RE: Ofro und Ofra

#19 von Martina G. , 22.04.2016 15:21

Ofro mit neuen Fotos:











Lg Martina

Martina G.  
Martina G.
Beiträge: 125
Registriert am: 07.11.2014


RE: Ofro und Ofra

#20 von Martina G. , 22.02.2017 17:09

Wie die Zeit vergeht ... gestern vor 1 Jahr haben wir Ofro als unseren Pflegehund vom Flughafen abgeholt.
Natürlich gab es ein Geschenk
einen Anti-Schlingnapf
Anfänglich hat Ofro manierlich gefressen und sogar Reste für später in seinem Napf gelassen.
Zurzeit erinnert mich die Nahrungsaufnahme an "Nahrung inhalieren".
Es wird nicht gekaut sondern wirklich inhaliert und der Napf ist leer.
Ich muß sagen, schon nach zweimaligem Gebrauch, SUPER!!!
Ob Ofro das genau so sieht
Vielleicht liegt der große Appetit auch an den Medikamenten?!
Faszit: Mir ist ein Ofro bedeutend lieber mit 2 kg mehr auf den Hüften unsere kleine Raupe Nimmersatt als im August/September durch seine Erkrankung,
Nahrungsverweigerung, Gewichtsabnahme, Minderbelastbarkeit und Lustlosigkeit.


Lg Martina

Martina G.  
Martina G.
Beiträge: 125
Registriert am: 07.11.2014


RE: Ofro und Ofra

#21 von Petra Müller Greven , 22.02.2017 17:25

Liebe Martina, das ist der heißeste Tip ever. Den brauche ich für Dobby auch!!! Ich wusste gar nicht, dass es sowas gibt.
Der Knabe inhaliert auch. Gibt es den Napf auch in unterschiedlichen Größen?

Lg und vielen Dank für eine Rückmeldung
Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: Ofro und Ofra

#22 von Anne Taleb , 23.02.2017 00:35

Hallo Martina. meinen Glückwunsch zum Einjährigen . LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014


RE: Ofro und Ofra

#23 von Martina G. , 23.02.2017 12:46

Hallo Petra,
die Anti-Schlingnäpfe gibt es in verschiedenen Größen und auch Materialien.
Bisher habe ich nie einen Anti-Schlingnapf benötigt, diese Probleme kannte ich nicht.
Jetzt habe ich mich durchgerungen diesen Napf zu kaufen, Ofro frisst natürlich bedeutend ruhiger.
Mir gefällt es gut, Ofro
Echt empfehlenswert!

Vielen Dank Anne, wie schnell doch 1 Jahr vergeht ...

Lg Martina

Martina G.  
Martina G.
Beiträge: 125
Registriert am: 07.11.2014


RE: Ofro und Ofra

#24 von Petra Müller Greven , 25.02.2017 07:10

Liebe Martina, vielen Dank für die Info!!!
Ich war so angetan davon, dass ich ganz vergessen hatte zu sagen, dass ich die Geschichte von Ofro so berührend fand. Das will ich aber jetzt nicht schon wieder vertriefen. Wunderschöne Bilder, das gibt Mut

GlG Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: Ofro und Ofra - Zwei Sterne am Himmel

#25 von Martina G. , 06.12.2017 12:08

Ofro, unser kleiner geliebter Hundemann, WARUM???

So viele Jahre bei Ara im Haus der Hoffnung übersehen, keine Anfrage, keine Ausreise, kein Zuhause ...
Damals als Carola mir von dir erzählte, du warst mir einfach zu jung, verzeih mir.
Ich verfolgte dich auf der HP und dann stand die Entscheidung fest, du kommst als unser neuer Pflegehund ...
Na ja, sind wir doch ehrlich, schnell stand für uns fest, so einen Hund darf man doch nicht vermitteln, so wunderbar, so lieb, so verschmust und aussergewöhnlich hübsch.
Offi und du, von nun an hatten wir zwei ganz wunderbare Hunde.
Ihr zwei habt mir eurer lieben Art die Pflegehunde an die Pfote genommen und ins Leben begleitet.
Nach Offi's Tod waren wir alle sehr traurig, du das Alleinsein nicht gewohnt, wurdest immer ruhiger.
Dann kam unser erster Urlaub, nur mit dir, und wir waren begeistert, du hast alles mit Bravour gemeistert, so viel gelernt und fühltest dich einfach nur wohl.
Gemeinsam entschlossen wir uns dann einen neuen Pflegehund aufzunehmen und es kam Agnes, die kleine zarte Seele.
Agnes klebte an dir, suchte immer Körperkontakt und obwohl es dir am Anfang manchmal zu viel war machtest du immer Platz in deinem Körbchen.
Ihr beide seit wirklich zusammengewachsen, ein super tolles Team geworden und ihr gehörtet zusammen.
Du zeigtest Agnes die große weite Welt, wie alles funktioniert mit deiner ruhigen souveränen Art und Agnes merkte, es ist gut, mit dir an meiner Seite wird alles gut.
Es war eine schöne Zeit mit euch beiden gemeinsam.
Ofro, unser kleiner Grobmotoriker, ein großartiger Jäger.
Kanntest du alle Grundkommandos aber wehe, dann ging das Temperament mit dir durch.
Wie habe ich immer gesagt, Ofro, Ofro ... so wird das nie etwas und du kammst an die Schleppleine, zur eigenen Sicherheit.
Deine Krankheiten, FURCHTBAR, nicht aufhaltbar, so sehr wir es auch versuchten, Arzttermine über Arzttermine, diese Krankheiten ... nicht besiegbar.
Die Schmerzmedikamente nahmen dir kurzfristig die Schmerzen aber du hast gelitten, deine Blick, deine ganze Haltung ... keine Freude mehr, du wurdest immer weniger, schwach und müde.
Ach Ofro, unser kleiner Schatz, unser kleiner Hundemann, wir haben dich geliebt, sehr geliebt, wie auch Offi und darum mußten wir dich gehen lassen,
über die Regenbogenbrücke, keine Schmerzen, kein Leid.
Ofro ist in unseren Armen friedlich eingeschlafen.
Und nun mache es gut, grüße Offi von uns und all deine Freunde aus dem Haus der Hoffnung.

Zwei Sterne am Himmel leuchten von nun an gemeinsam, ein ganz besonderes Licht

Was bleibt ist die Erinnerung an Offi und Ofro, zwei Herzhunde

auch genannt die Gronausch'e Rasse, gehört sie von nun an der Vergangenheit an

Traurige Grüße Martina, Andreas, Mrs. Bean und Agnes

Martina G.  
Martina G.
Beiträge: 125
Registriert am: 07.11.2014


RE: Ofro und Ofra - Zwei Sterne am Himmel

#26 von EmmyundCampino , 06.12.2017 13:08

Hallo Martina,
das tut mir sehr Leid.
Der kleine Kerl hatte nach den vielen Jahren im Tierheim,eigentlich noch viele schöne Jahre bei euch verdient.
Aber er durfte wenigstens die Liebe und Geborgenheit einer Familie noch erleben.
Diese Liebe hat euch die richtige Entscheidung treffen lassen, auch wenn es schwer viel.
Jetzt darf er mit seiner Freundin über die grünen Wiesen im Regenbogenland toben.
Und wenn ihr am Abendhimmel zu den Sternen schaut, werden 2 für euch besonders wild um die Wette blinken.
In Gedanken bei euch Petra und Toni


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Ofro und Ofra - Zwei Sterne am Himmel

#27 von Petra Müller Greven , 06.12.2017 13:31

Liebe Martina, es tut mir unendlich leid für euch. Offi und Ofro, beide in so kurzer Zeit zu verlieren. Ganz, ganz schrecklich.
Die beiden werden euch bestimmt sehr fehlen, das kann ich nur zu gut verstehen. Wie schön, dass sie bei euch noch ein glückliches und erfülltes Hundeleben kennenlernen konnten. Jetzt sind sie hinter dem Regenbogen nicht mehr alleine.....und haben sich wieder

Ganz, ganz liebe und sehr traurige Grüße

Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: Ofro und Ofra - Zwei Sterne am Himmel

#28 von Anne Taleb , 07.12.2017 15:43

Ach liebe Martina, es tut mir so leid für Offi und Ofro- ich weiß wie Du leidest. Du hast ihn so geliebt und ihm ein Traumzuhause gegeben. Es ist so unfähr.
Traurige Grüße Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014


Heute vor einem Jahr ...

#29 von Martina G. , 04.12.2018 17:43

Ein Jahr ohne Dich nie werden wir diesen Tag vergessen ...



Was bleibt ist die Liebe zu dir, die Erinnerung an einen hund


Traurige Grüße Martina und Andreas

Martina G.  
Martina G.
Beiträge: 125
Registriert am: 07.11.2014


RE: Heute vor einem Jahr ...

#30 von Petra Müller Greven , 04.12.2018 18:03

Liebe Martina, fühl dich gedrückt. Ich kann dich nur zu gut verstehen. Es bleibt die gemeinsame Zeit und die Erinnerung

Traurige Grüße

Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


   

Anna und Hanna aus dem Refugio haben es geschafft :-)

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz