Caramelo

#1 von Meinolf.Koerdt , 29.03.2016 16:47

Endlich hat es auch Caramelo bald geschafft. Schon bald wird er ein eigenes Zuhause haben und dann beginnen für ihn wieder glückliche Zeiten und er kann die Tierheimzeit hinter sich lassen. Seine neuen Familie erwarten ihn bereits. Guten Flug!



Caramelo, sein Name sagt alles über ihn aus. Er ist süss und zärtlich und einer unserer dringendsten Fälle im Tierheim. Der arme Kerl wurde an einem eisigen Tag im Januar 2013 gefunden, als er ein Baby von gerade mal 6 Monaten war. Ein ausländisches Ehepaar war mit dem Auto unterwegs, als sie am Straßenrand etwas entdeckten. Es war der kleine Caramelo, völlig durchnässt und zitternd vor Kälte. Sie zögerten keinen Moment, trugen ihn zu ihrem Auto und brachte ihn ins Tierheim von Cabra. Seit diesem Tag lebt Caramelo dort, ohne dass sich in dieser ganzen Zeit Irgendjemand für ihn interessiert hätte. Dabei ist er ein ganz toller Hund, er ist sehr zärtlich, umgänglich und bettelt ständig um Liebe und Umarmungen. Caramelo bellt verzweifelt aus seinem Zwinger heraus, nur um Aufmerksamkeit zu gewinnen und er beobachtet die Menschen sehnsüchtig mit seinen karamellfarbenen Augen. In den letzten Monaten hat Caramelo an Gewicht verloren und er ist sehr nervös und gestresst. Seine Abwehrkräfte ließen nach und er bekam Hautprobleme. Er sollte ganz dringend aus dem Tierheim ausziehen können, denn inzwischen geht es ihm so schlecht, dass er sich den Kopf an den Gitterstäben verletzt, weil er ständig dagegen schlägt und raus möchte. Wir möchten so gerne, dass unser Goldstück wieder der Alte wird, verspielt und zärtlich – aber das wird er wohl erst wieder, wenn er ein schönes Zuhause und liebe Menschen gefunden hat. Wenn Ihnen die Geschichte des armen Caramelos zu Herzen geht und Sie ihm helfen möchten, dann adoptieren Sie ihn bitte ganz schnell. Viel Glück, kleiner Caramelo !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Podenco
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. Januar 2013
Grösse: 50 cmSchulterhöhe
Gewicht: 12 kg
Krankheiten: Keine bekannt

Caramelo versteht sich gut allen Hunden und er hätte so gerne eine Familie, die ihm all das gibt, was er im Tierheim nicht findet. Er ist drei Jahre alt und in dieser Zeit konnten wir beobachten, wie es ihm immer schlechter geht und er seine Lebensfreude verliert. Er wurde negativ auf verschiedene Krankheiten getestet. Weil er so abgemagert ist, lebt er im Moment in einem separaten Raum und bekommt Spezialfutter. So können wir auch besser sein Gewicht kontrollieren. In diesem Raum ist er natürlich nicht gerne eingesperrt, da er viel lieber spielen würde.

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


   

Nata
Dina angebunden an einem Müllcontainer

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz