RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#16 von EmmyundCampino , 21.06.2016 13:05

Auf dem Hundeplatz darf Mels /Emil mal so richtig ausgelassen toben. Ohne die lästige Schleppleine.

Das nutzt er dann auch aus . Leider ist das Video,das ich machen wollte , nichts geworden, er war zu
schnell.

Danach ist entspannen angesagt. Emils Lieblingsplatz, der Liegestuhl im Wintergarten.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#17 von EmmyundCampino , 27.06.2016 10:48

Fast hätte der liebe Emil / Mels eine Familie gehabt. Er war schon zum Probe wohnen.
Leider konnte er dann aus gesundheitlichen Problemen in der Familie doch nicht ganz umziehen.
Dabei wird es für ihn Zeit. Er hängt sich sehr an seine Menschen.
Emil kann inzwischen mehrere Stunden mit meinen Hunden alleine bleiben. Er macht nichts kaputt. Dekoriert auch nicht um.
Am Wochenende war Emil bei einer Bekannten in der Hundepension. Er hatte kein Problem, als ich gegangen bin, dafür umso mehr Spass,
mit den zwischenzeitlich 9 Hunden. Die Hundebetreuerin war total begeistert von dem lieben Kerl.
Als ich ihn wieder abgeholt habe, wurde ich stürmisch begrüßt.

Hier einige Fotos von Emils Wochenende.





EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#18 von EmmyundCampino , 27.06.2016 11:11

Hier noch einige Fotos von Emils Wochenende in der Hundepension.





Emils Kuscheltier muss immer mit.


Was die 3 wohl zu bereden haben?


Angefügte Bilder:
13493539_1216659028347228_1102001787_o.jpg  
EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014

zuletzt bearbeitet 27.06.2016 | Top

RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#19 von EmmyundCampino , 02.07.2016 17:12

Emil darf jetzt teilweise ohne Leine laufen.
Wir trainieren ständig am Rückruf. Das klappt auch schon prima,wenn er nicht grade eine Spur in der Nase hat..Das ist beim dem gelehrigen Kerlchen so ziemlich das einzige ,das wahrscheinlich etwas intensieveres Training fordert. Alles andere macht er mit links.
Beim Mäuse suchen geht sein Schwänzen wie wild hin und her.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#20 von EmmyundCampino , 03.07.2016 13:02

Hallo zusammen,

übrigens wollte ich hier mal erwähnen, das Emil eigentlich kein Podenco Mix ist ,sondern ich würde ihn eher als Bodequero Mix sehen. Hab mal genau die Eigenschaften
nach gelesen. Der Bodequero ist zwar auch ein Jagdhund, aber längst nicht so empfindlich. Emil ist wirklich super pflegeleicht, lernt unheimlich schnell und ist offen für alles Neue. Im Haus ist er ganz friedlich ,liegt meistens in seinem Körbchen . Bellen tut er nur vor Freude wenn jmd nach Hause kommt.
Also eiin absoluter Taumhund ,deshalbeigentlichunverständlich, warum sich niemand für diesen lieben Fratz interessiert.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#21 von EmmyundCampino , 10.07.2016 19:01

Mels / Emil macht mit uns Urlaub im Chiemgau.
Die 750 km lange Autofahrt hat er, bis auf die Pausen, verschlafen . Heute hat er seinen ersten "Tausender" bestiegen.
Zwischendurch gab es eine Pause auf einer Alm, zum Schluss ein erfrischendes Bad in einem Gebirgsbach
Bilder kommen später. Hier ist die Verbindung so schlecht.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#22 von EmmyundCampino , 27.07.2016 17:19

So ,jetzt die versprochenenBilder von unserem Urlaub.

Mels/Emil hatte keine Probleme mit fremder Umgebung. Im Gegenteil , er fand es überall interessant. Es gab so viel zu schnüffeln.
Er hat jetzt auch gelernt am Fahrrad zu laufen. Die ersten Übungsrunden fand er langweilig, aber als es dann richtig los ging, hat es ihm sichtlich Spass gemacht.
Je schneller,desto besser. Auch nach einer Stunde war er nicht merklich erschöpft.






Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014

zuletzt bearbeitet 27.07.2016 | Top

RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#23 von EmmyundCampino , 03.08.2016 18:31

Und immer gibt es noch keine Familie für den süssen Kerl. Dabei ist er sooo lieb, total verschmust und auch sehr gelehrig.
Es macht soviel Spass ihm zu zusehen, wenn er für sich mit seinem Spielzeug spielt. Aber er ist auch mit viel Elan dabei wenn es ums tägliche Training geht.
Am liebsten hat er es aber wenn man mit ihm kuschelt.




Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#24 von EmmyundCampino , 18.08.2016 19:05

Emil hat heute seine erste frei laufende Gassirunde gehabt.Schleppleine warr zwar noch sicherheitshalberdran, aber es bestand in den 1 1/2Stunden
nicht einmal eine brenzlige Situation. Er ist meistens im Umkreis von 5m geglieben. Ist er doch mal etwas schneller vor gelaufen, kam er beim ersten Rufen zurück.
Ich bin richtig stolz auf den tollen Kerl.






Und posen kann er auch.




Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#25 von EmmyundCampino , 27.09.2016 19:09

Emil war im Zoo

Boot fahren





Tiere anschauen









Er hat sich alles ganz interessiert angeschaut. Wir waren auch in einigen Shows, in denen sich die Tiere frei bewegen.
Für Emil war das alles ein großes Abenteuer



Leider fehlt ihm immer noch die richtige Familie, mit der er noch viel mehr so schöne Sachen machen kann.


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014

zuletzt bearbeitet 27.09.2016 | Top

RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#26 von EmmyundCampino , 05.10.2016 21:32









Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#27 von EmmyundCampino , 02.11.2016 09:46

Emil hatte am Wochenende sehr lieben Besuch.

Wenn er Freitag bei der Vorkontrolle die vorhandene Katze nicht gleich zerlegt, darf er demnächst
umziehen. Die Hündin ,die im Haushalt wohnt, war mit zum Besuch und die beiden hatten schon erste kleine Spielkontakte.
Also heisst es jetzt Daumen drücken.

Liebe Grüße Petra


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#28 von Carola Dierkes , 02.11.2016 09:58

Das wäre ja schön Petra! Alle Daumen sind gedrückt


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.685
Registriert am: 31.01.2016


RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#29 von EmmyundCampino , 09.11.2016 08:54

Was lange währt,wird endlich gut.
oder so ähnlich
Genauso ist es bei Mels /Emil. Endlich haben wir eine Traumfamilie für ihn gefunden und er wird schon sehnsüchtig erwartet.
Er bekommt sogar eine Hundefreundin und die vorhandene Katze wird den lieben Kerl bestimmt auch bald akzeptieren.
Mein erster Pflegehund wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen behalten.
Ich hoffe ,dass wir immer mal ein Lebenszeichen von ihm erhalten.
Mit einem lachenden und einem weindenden Auge.
Liebe Grüße von Petra und noch Emil


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Mels fürchtet sich so sehr im Tierheim

#30 von Carola Dierkes , 09.11.2016 12:24

Alles Gute kleiner Happy Dog Mels


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.685
Registriert am: 31.01.2016


   

Bastian

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz