Evander möchte gerne die Welt entdecken

#1 von Meinolf.Koerdt , 10.10.2016 09:57

Evander hat es nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und sucht von dort aus nun sein endgültiges Zuhause. Er lebt jetzt mit zwei weiteren Hunden zusammen, mit denen er bestens auskommt und sich sehr an ihnen orientiert. Nachdem Evander auf seinen Namen nicht sonderlich reagierte, hat seine Pflegefamilie ihn kurzerhand in Eddy umbenannt und darauf hört er bereits recht gut. Eddy ist ein kleiner aufgeweckter Hundebub, der neugierig die Welt entdecken möchte. Er ist sportlich, hat kein Problem Auto zu fahren, ist fremden Hunden gegenüber zurückhaltend und er liebt Kinder, nur sollten diese nicht zu klein sein, da er gerne an ihnen hochspringt. Katzen, denen er auf der Straße begegnet, ignoriert er, er bellt selten und an der Stubenreinheit arbeitet seine Pflegefamilie gerade. Wenn Sie den niedlichen Eddy kennenlernen möchten, dürfen Sie ihn gerne auf seiner Pflegestelle in Bruchsal besuchen. Viel Glück, Kleiner !!!



Infos aus Spanien

Der kleine Evander wurde in der Nacht zum 19.Februar 2014 zusammen mit seinem Bruder Denes über den 2 Meter hohen Zaun des Tierheimes geworfen. Die beiden hatten grosses Glück, dass sie sich bei der unsanften Landung keine Verletzungen zugezogen haben und dass sie nicht von den anderen Hunden angegriffen worden sind. Evander und Denes hatten es in der Vergangenheit sicherlich nicht sehr gut gehabt und sind Menschen gegenüber anfangs sehr scheu. Den Mitarbeitern des Tierheimes hingegen zeigen sich die beiden mittlerweile sehr zärtlich und liebevoll. Daher suchen wir so schnell als möglich ein schönes Zuhause für Evander und Denes, wo sie erfahren dürfen, was es heisst, geliebt zu werden und ganz viel Zuwendung zu bekommen.

Rasse: Podenco
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. März 2013
Grösse: 35 cm Schulterhöhe
Gewicht: ca. 7 kg
Krankheiten: Keine bekannt

Evander und Denes waren total verängstigt, unterernährt und voller Parasiten.
Der kleine, weisse Evander ist etwas scheuer als sein Bruder Denes. Beide sind sehr ruhige Tiere, so dass Araceli, unsere Tierschutzkollegin vor Ort nicht einmal weiss, wie es klingt, wenn sie bellen. Beide sind absolut lieb, machen keinen Lärm und wollen nicht stören. Sie fressen, als ob sie Staubsauger wären und nehmen glücklicherweise recht schnell an Gewicht zu. Mit den übrigen Hunden leben Evander und Denes problemlos zusammen, sowohl mit den Hündinnen wie auch mit den Rüden.

( Araceli )

Möchten Sie Evander bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er ist gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und besitzt einen gültigen EU-Pass.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 350,00 €

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


   

Brenda hatte noch nie ein Zuhause !

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz