RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#91 von EmmyundCampino , 12.12.2017 13:50

Für meinen kleinen Tonimann nähert sich das 2. Weihnachtsfest in Deutschland und immer noch ist sein größter Wunsch nicht in Erfüllung gegangen. Eine eigene Familie.
Ja, er ist ein Charakterhund, aber gerade das macht ihn aus und so liebenswert.
Mit Liebe und Geduld wird er mit seinem Menschen weiter wachsen und ein tolles Team bilden.
Vielleicht gibt es ja das Weihnachtswunder wirklich.


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#92 von Lily´sMama , 12.12.2017 15:10

Das ist wirklich sehr traurig, das sich noch Niemand gefunden hat.
Aber dafür hat er ja eine sehr liebe Pflegefamilie


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#93 von Petra Müller Greven , 17.12.2017 20:16

Ich wünsche meinem Lieblingstoni auch ein Weihnachtswunder
So ein toller Bursche mit so einem enormen Potential, er hat es so verdient....
Gut, dass er euch hat

Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.450
Registriert am: 14.12.2016


DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#94 von Carola Dierkes , 17.02.2019 10:48

Doni hat seine Pflegestelle gewechselt und befindet sich nun in 24890 Stolk in Schleswig-Holstein. Von dort aus macht er sich auf die Suche nach seinem endgültigen Zuhause. Doni ist ein fröhlicher, aktiver, aufgeweckter Hund.

Er ist sehr freundlich im Umgang mit Menschen und immer gut drauf. Doni ist zwar klein, aber auch er liebt es gefordert und gefördert zu werden. Als Dackel-Mix zeigt er sich sehr schlau und manchmal etwas hartnäckig. Doni würde sich über aktive Menschen freuen, die mit ihm durch dick und dünn gehen. Mit den beiden Hunden seiner Pflegefamilie hat der kleine Kerl überhaupt keine Probleme und lebt perfekt mit ihnen zusammen. Doni ist natürlich stubenrein, fährt gerne Auto und kann auch alleine bleiben.

Wenn Ihnen Doni gefällt und Sie ihn kennenlernen möchten, dürfen Sie den Kleinen sehr gerne auf seiner Pflegestelle besuchen.
Viel Glück, Kleiner !!!


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.685
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 21.02.2019 | Top

RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#95 von Lily´sMama , 17.02.2019 12:33

Doni ist schon so lange auf der Suche, wie unsere Lily hier lebt.
Ich glaube, er ist einer der Pflegehunde, die am längsten auf Pflegestelle sitzen.
Da muss doch jemand zu finden sein, der mit dem kleinen Kerl zusammen älter werden möchte?


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 21.02.2019 | Top

RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#96 von Petra Müller Greven , 17.02.2019 13:43

Hallöchen ins Forum, endlich mal wieder Nachricht von Doni!!!
Immer noch nicht vermittelt? Einfach nicht zu fassen!!!!
Kann ich überhaupt nicht verstehen... Es muss doch irgendwo Dackelspezialisten für den aufgeweckten Knaben geben, die nicht gleich bei jeder Kleinigkeit das Handtuch werfen. So ein aufgewecktes und cleveres Kerlchen, der hat es doch nicht verdient, so lange ohne Familie zu versauern. Hier sind Dackelspezialisten gefragt, die mit seinen kleinen Eigenarten doch problemlos fertig werden sollten....
Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.450
Registriert am: 14.12.2016


RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#97 von Carola Dierkes , 21.02.2019 19:24

Z U C K E R A L A R M


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.685
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 21.02.2019 | Top

RE: DONI - seine Familie wollte ihn nicht mehr

#98 von Petra Müller Greven , 29.08.2019 16:30

Eben erst gesehen



Wie schön

DONI IST RESERVIERT

Das sind ja mal tolle Nachrichten

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.450
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 29.08.2019 | Top

DONI - seine neue Familie will ihn nie wieder hergeben :-)

#99 von Carola Dierkes , 30.08.2019 11:17

Ja auch Doni darf in auf seiner Pflegestelle bleiben.....


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.685
Registriert am: 31.01.2016


   

CRUNCH (Modepran) süßer Hundebub hat sein Glück gefunden :-)

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz