THOR wurde angegriffen!

#1 von Carola Dierkes , 13.01.2017 09:22

Update Januar 2017

Wenige Tage nach seiner Ankunft im Tierheim wurde der kleine Thor angegriffen und verletzt.



Seine Verletzungen sind zwar nicht lebensgefährlich, dennoch musste Araceli ihn in die Tierklinik bringen, da er offensichtlich große Schmerzen in seinem einen Vorderpfötchen hat.
Zudem ist der Arme völlig traumatisiert und verängstigt.
Das tut uns so leid, gerade für diesen kleinen Kerl, der nur freundlich zu allen und jedermann ist.
Thor braucht ganz dringend ein Zuhause und eine Familie !!!





Update Dezember 2016

Mittlerweile sind Thor und Conan ins Tierheim von Araceli umgezogen.



Wir hatten gehofft, vorher noch für beide ein Zuhause zu finden, damit sie in der Geborgenheit einer eigenen Familie aufwachsen können und nicht in einem Zwinger. Wenn Ihnen Thor oder Conan gefällt, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns, damit wir einen von beiden auf seine Reise ins Glück vorbereiten können.

Infos aus Spanien

Diese beiden Welpen wurden in der Nacht zum 27.9.2016 an der Tür zu einem Bürokomplex ausgesetzt. Als die Mitarbeiter am Morgen dort ankamen und die Zwerge an der Tür sitzen sahen, wussten sie gleich Bescheid und riefen uns umgehend an. Die beiden Babys hatten tausende von Flöhen!!!



Zudem waren sie total verfressen und wollten gar nicht aufhören zu futtern. Ihre Bäuchlein waren dick und entzündet und wir vermuteten, dass sie voller Würmer waren.
Und so war es auch ... Nachdem die Zwei dann von innen und außen auf Parasiten behandelt wurden, fielen die Flöhe haufenweise tot ab und sie waren nach kurzer Zeit auch ihre Würmer los.
Conan und Thor bekamen ein wunderschönes Fell und auch ihre Fressgier verlor sich.



Sie leben derzeit auf einer Pflegestelle und kommen dort mit den anderen, zum Teil viel größeren Hunden und einem Hunde-Opa perfekt zurecht.
In der Pflegefamilie gibt es auch ein kleines Kind, das von beiden Hunden vergöttert wird.
Da die Pflegefamilie bereits sehr viele eigene Hunde besitzt, können Thor und Conan nicht mehr allzu lange dort bleiben.



Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 27.6.2016
Grösse: im Wachstum aktuell 30 cm November 2016
Gewicht: im Wachstum aktuell 5 Kg November 2016
Kastriert: Nein
Übernahmegebühr 280,00 €

Conan ist etwas grösser und stärker als sein Bruder und Thor hat weisse Zehen an den Hinterpfoten. Beide sind keine Kläffer, aber sie sind aktiv und brauchen ein Zuhause mit viel Platz oder Familien, die täglich mit ihnen lange Spaziergänge unternehmen oder viel mit ihnen spielen. Sie werden wohl ziemlich groß und ausgewachsen etwa 25 kg wiegen. ( Araceli )

Möchten Sie Thor bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.

Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben,
damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.205
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 13.01.2017 | Top

THOR - neue Bilder

#2 von Carola Dierkes , 02.02.2017 07:47

Thor geht es wieder ganz gut, aber der Schreck sitzt tief und man sieht ihm an, dass er sich nicht mehr sehr wohl im Tierheim fühlt.....



Es wäre wunderbar, wenn sich jemand für diesen hübschen schwarzen Junghund entscheiden würde und ihn adoptiert



Thor wird es mit Sicherheit danken und ein treuer, aktiver Familienhund werden



Auch sein Bruder Conan, der fast genauso aussieht wie Thor, sucht noch seine Familie zum Glücklich sein


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.205
Registriert am: 31.01.2016


THOR ist ein Happy Dog

#3 von Carola Dierkes , 29.07.2017 12:55



THOR, der nun Ray Charles heißt, hat es als Zweithund ins neue Zuhause geschafft!

Alles Liebe und Gute du süßer Schatz


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.205
Registriert am: 31.01.2016


RE: THOR ist ein Happy Dog

#4 von Petra Müller Greven , 29.07.2017 14:19

Liebe Carola, das ist ja eine ganz tolle Nachricht.
Manche Hundeschicksale berühren einen ja besonders. Thor und sein Bruder gehören für mich definitiv dazu.
Ich freue mich sehr, hoffentlich gibt es bald ein Update.

Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.332
Registriert am: 14.12.2016


RE: THOR ist ein Happy Dog

#5 von Carola Dierkes , 30.07.2017 08:32

Oh nein, das Update kommt leider in sehr negativer Form:

Charles ist heute gegen 16.30 Uhr in 63683 Ortenberg/Effolderbach am Wald in Richtung Ober-Mockstadt an den Stromzaun vom Maisfeld gekommen und in absoluter Panik in den Wald gerannt ... dadurch, dass es auf einer Anhöhe ist, war nicht zu erkennen, welche Richtung er genommen hat ...
Charles ist Fremden gegenüber scheu und zurückhaltend, aber sehr lieb ...




Wer in der Gegend wohnt, bitte die Augen aufhalten und sofort Bescheid geben....

Quelle FB


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.205
Registriert am: 31.01.2016


RE: THOR ist ein Happy Dog

#6 von Beate Schmittner , 02.08.2017 11:44

Thor ist wieder da und es geht ihm gut.
Wir sind alle unheimlich erleichtert und dankbar, dass ihm nichts geschehen ist.

glückliche Grüße
Beate Schmittner


Tiere weinen tränenlos, denn sonst hätte die Welt einen Ozean mehr

 
Beate Schmittner
Beiträge: 333
Registriert am: 27.04.2014


RE: THOR ist ein Happy Dog

#7 von Petra Müller Greven , 02.08.2017 12:31

Puuuuh!!!!!!! Gott sei Dank

Ganz erleichterte Grüße
Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.332
Registriert am: 14.12.2016


RE: THOR ist ein Happy Dog

#8 von Gila Riel , 04.08.2017 10:43

Das sind gute Nachrichten, dass Thor wieder da ist.
Das waren bestimmt schreckliche Stunden/ Tage für alle.
LG Gila

 
Gila Riel
Beiträge: 47
Registriert am: 15.05.2016


RE: THOR ist ein Happy Dog

#9 von Carola Dierkes , 04.08.2017 12:20

Quelle FB

Zitat
Charles @Home❤❤❤
Der Bub konnte heute morgen an seiner Futterstelle am Ponnyunterstand gesichert werden.
Jeanettes Freundin hat ihn heute morgen dort angetroffen. Er spielte mit ihrer Hündin und trottete dann mit Heim😁
Zum Glück kein Plan B 🍀. Das wäre Heino und Falke gewesen. Kontakt bestand die ganze Zeit.
Wir sind erleichtert. Das war eine aufregende Woche !!



Stinkend und totmüde aber überglücklich ❤❤❤


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.205
Registriert am: 31.01.2016


   

NEPTUNO- süßer Bub auf Pflegestelle in BW
BARCA - warum findet er kein Zuhause? :-(

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz