DOBBY (Cesar) hat seinen Platz im Leben gefunden :-)

#1 von Meinolf.Koerdt , 01.02.2017 13:01

Cesar hat nun auch eine Familie gefunden, die ihm die Geborgenheit gibt, die er so lange vermisst hat. Guten Flug!



Cesar lebte etwa einen Monat lang auf der Straße und musste dort ausharren, da das Tierheim völlig überfüllt war und kein Platz für das hübsche Hundekind frei war. Die Helfer von ProCani brachten ihm jedoch jeden Tag Futter und Wasser an die gleiche Stelle, damit er wenigstens mit dem Nötigsten versorgt war. An dem Tag, als endlich ein Platz im Tierheim frei geworden war und man sich auf den Weg zu Cesar machte, um ihn mitzunehmen, war er plötzlich verschwunden. Tagelang suchten die Tierschützer die Gegend nach ihm ab und auch Internetaufrufe wurden gestartet, aber Cesar blieb verschwunden. Eines Tages rief jemand die Vorsitzende des Tierheimes an und berichtete ihr, dass man Cesar auf dem Land entdeckt hätte. Sofort fuhren die Tierschützer zu der angegeben Stelle und als sie dort eintrafen, traf sie fast der Schlag. Cesar hatte ein Seil um den Hals gewickelt, um ihn damit am Baum aufhängen zu können. Irgendwie schien der clevere Hund dies aber gespürt zu haben und entkam seinen Henkern. Wer ist zu solchen Taten fähig? Wie kommt man dazu, einen friedlichen und freundlichen Hund am Baum aufhängen zu wollen? Glücklicherweise ist die Geschichte von Cesar gut ausgegangen und nun verdient dieser Hund es wirklich sehr, ein Happy Dog werden zu dürfen. Alles was er dazu braucht, ist eine liebevolle Familie, die ihm ein schönes Zuhause gibt, wo er für immer umsorgt und behütet leben kann. Wenn Sie diese Familie sind, die dazu bereit ist, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns, damit wir den hübschen Hundebub auf seine große Reise vorbereiten können. Viel Glück, lieber Cesar !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Schäferhund-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 23.01.2016
Grösse: 62 cm
Gewicht: 26 Kilo
Krankheiten: Keine bekannt

Cesar ist nun in Sicherheit und er liebt es, mit seinen Hundefreunden zu spielen. Das könnte er stundenlang tun. Er versteht sich bestens mit allen anderen Hunden, sowohl mit Rüden wie auch mit Hündinnen. Cesar mag auch alle Menschen, ob groß oder klein.


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014

zuletzt bearbeitet 24.03.2019 | Top

RE: Cesar

#2 von Petra Müller Greven , 05.02.2017 09:09

Gestern haben wir also unseren César , jetzt Dobby ,in Düsseldorf abgeholt. Detlef ist nach Málaga geflogen und hat ihn und noch 4 weitere Hunde abgeholt. Schon in Málaga war er sehr entspannt. In Düsseldorf haben wir dann alle verabschiedet und uns auf die 600 km Strecke gemacht. War etwas schwierig, ihn ins Auto zu bekommen. Einmal drin, dann das:

Unterwegs Pinkelpause, das war ein Fehler😂😈 Der Herr hat eine Kuhfladen gefunden und sich gewälzt. Ein Traum für die Rückfahrt!! Wir hatten Trockenshampoon mit. Ein Glück. Lady fand das toll, ein gemeinsames Hobby. Die sind auch jetzt schon ganz entspannt miteinander. Zuhause angekommen noch kurze Gassirunde. Ohne Erfolg. Gefressen, ich habe noch nie einen Hund gesehen, der das so schnell kann. Es ist eher eine Inhalation. Die Nacht war entspannt. Dobby ist erst mal unten im Flur geblieben. Und: sauber!!!!! Bis jetzt, mal abwarten. Erster Kontakt zu unserer 20 jährigem Kampfkatze verlief auch entspannt. Mehr kann man sich doch nun wirklich für die ersten Stunden nicht wünschen. ich werde weiter berichten.....
Lieben Dank an alle, die uns vor/ während/ und nach dem Flug so toll unterstützt haben . Ich freue mich auch ganz besonders Adrienne und Bernhard kennengelernt zu haben. Ihr seid einfach tolle und engagierte Menschen. Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.398
Registriert am: 14.12.2016


RE: Cesar

#3 von bernhard , 05.02.2017 11:55

Hallo,

Na, das mit dem Kuhfladen ist ja ein prachtvoller Einstieg. Denkt immer dran es geht immer noch schlimmer, es hätte auch Klopapier neben dem Haufen liegen können :-),
Es ist schön zu sehen, wie ein junger Hund, der so einen schlechten Start ins Leben hatte und eigentlich gar nichts kennt, so entspannt mit allem neuen umgeht.

Wir freuen uns alle mit Euch und sind sehr dankbar, dass Ihr nicht nur Cesar selbst abgeholt habt, sondern noch einen Schwung anderer Hunde mitgebracht habt.

bernhard  
bernhard
Beiträge: 120
Registriert am: 03.05.2014


RE: Cesar

#4 von Petra Müller Greven , 05.02.2017 12:36

Hängt davon ab, ob es schon benutzt war😂..bei McDonald's haben sie sich über uns und den anhaftenden Duft jedenfalls nicht so gefreut😤. Gut, dass die menschliche Nase Geruch dann irgendwann nicht mehr so merkt. Zuhause haben wir dann noch mal nachgewischt. Macht Spaß mit Dobby. Tut so, als ob er hier schon länger wohnt. Coole Socke

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.398
Registriert am: 14.12.2016


RE: Cesar

#5 von Carola Dierkes , 06.02.2017 07:42

Hallo Petra und Detlef,

eine tolle Aktion und den Lohn habt ihr auf vier Pfoten bekommen
Was für ein schönes Happy End.
Freue mich auf weitere Berichte und wünsche euch wenige Kuhfladen beim Gassi gehen

LG Carola


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.638
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 06.02.2017 | Top

RE: Cesar

#6 von Petra Müller Greven , 06.02.2017 16:52

Liebe Carola, danke für die guten Wünsche. Bisher klappt alles gut. Ein Pinkler in die Kanzlei, damit kann man leben. Dafür klappt es mit der alten Katzendame viel besser als erwartet. Ins Auto springt er jetzt selbständig, ein Glück, der Bursche ist kein Fliegengewicht. Anbei noch ein paar Bilder von unserem Trio



Liebe Grüße, Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.398
Registriert am: 14.12.2016


RE: Cesar

#7 von Meinolf.Koerdt , 07.02.2017 09:23

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Cesar

#8 von Petra Müller Greven , 12.02.2017 11:42

In der Nacht hatte der Bursche wohl etwas Langeweile. Ganz schnell mal ein Lammfell zerlegt.

Aber wer danach so unschuldig gucken kann....



Dem kann man doch nicht böse sein...

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.398
Registriert am: 14.12.2016


RE: Cesar

#9 von Gila Riel , 12.02.2017 12:02

Bei uns sind es in der Nacht immer mal wieder die Mülleimer aus der Küche.
Danach schlafen die Rabauken und tun so, als ob sie gar nicht wissen was gemeint ist :-)

Und bösen sein kann man bei den Hundeblicken dann nicht mehr...

 
Gila Riel
Beiträge: 47
Registriert am: 15.05.2016


RE: Cesar

#10 von Petra Müller Greven , 12.02.2017 12:24

Ganz schöne Schlingel!!! Man kann nur alles verbarrikadieren. Aber die können einfach alles brauchen😜😂. Mülleimer klappt bei uns nicht, Interesse wäre aber da.....
Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.398
Registriert am: 14.12.2016


RE: Cesar

#11 von jessi , 13.02.2017 08:39

Guten Morgen ihr Lieben!

ja das altbekannte Problem Mülleimer Bei uns sind es außerdem Taschentücher (falls diese in einer Hosentasche stecken, wird die Hose kaputt gerupft um dran zu kommen), Kartons, Papier, Blumentöpfe und was mir sonst noch so gerade nicht einfällt Aber den lieben Vierbeinern kann man einfach nicht böse sein, da stimme ich euch zu hihi
Aber ich staune immer wieder wie groß Dobby geworden ist Ein richtiger Prachtkerl!

lg jessi


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014


RE: Cesar

#12 von Petra Müller Greven , 18.02.2017 13:31

Nach dem Spaziergang hat der Bursche sich vom Kofferraum auf den Rücksitz vorgearbeitet



Das Bett hat er natürlich auch schon entdeckt

Angefügte Bilder:
IMG_1660.JPG  
 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.398
Registriert am: 14.12.2016


RE: Cesar

#13 von Petra Müller Greven , 27.02.2017 21:10

Hallo ihr Lieben,
jetzt sind es doch glatt schon 3 Wochen, die Dobby bei uns lebt. Die Zeit ist wirklich wie im Flug vergangen. Obwohl natürlich nicht alles immer glatt geht, möchten wir ihn nicht mehr missen. Er ist ein Hund mit dem absoluten "will to please", er gibt sich richtig Mühe alles schnell zu lernen und richtig zu machen. Die Basiskommandos klappen schon, er kommt und rennt Lady nicht mehr ständig über den Haufen😂. Die 💩💩💩landen dafür noch manchmal in der Wohnung, Tendenz fallend. Mit Lady läuft er Patrouille , Einbrecher würden die Kosten für die Hundeernährung erheblich senken....
Der kann was verputzen, Hilfe !!
Vielen Dank für all die lieben Wünsche und die große Unterstützung






Und noch ein paar schöne Bilder , glG

Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.398
Registriert am: 14.12.2016


Dobby und das Lammfell

#14 von Meinolf.Koerdt , 28.02.2017 10:48



Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Dobby und das Lammfell

#15 von Petra Müller Greven , 28.02.2017 17:39

Nur damit keine Missverständnisse entstehen: der Bursche hat das Fell in mehreren Etappen zerlegt. Und er hatte so einen Spaß. Wir allerdings auch. Nach getaner Arbeit hat er sich gemeinsam mit Lady dann ausgeruht. War offenbar sehr zufrieden mit seiner Leistung:



Vergnügte Grüße, Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.398
Registriert am: 14.12.2016


   

COCO (Cabra) hat ein ganz liebes Zuhause
Lara (Cabra) wird nie mehr im Stich gelassen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz