RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#16 von Lily´sMama , 22.03.2017 08:23

Hallo, hier bin ich wieder, eure Raksha, ich möchte euch doch gerne an meinem Leben in der Pflegestelle teilhaben lassen.
Gestern hat die Pflegemutti ganz komisches Zeug zusammen mit Coco gegessen, sie meinte, es wären Flusskrebse, der kleine Coco war ganz wild darauf, ich durfte auch einmal probieren, fand es aber als Deo besser und habe mich darin gewälzt.
Meine Schwester bekommt deshalb auch keine Flusskrebse mehr ab, die macht das wohl auch
Die Frau, die meiner Pflegefamilie immer die Post bringt, mag ich sehr gerne, da sie zu mir sehr nett ist, und für mich immer ein Leckerlie mitbringt.
Heute kommt wohl ein Paket nur für uns Hunde an, die Pflegemutti sagt, da wäre Rinderkopfhaut drinnen, und das soll gut für die Zähne sein.
Ich guck es mir erst einmal an, vielleicht kann man sich darin ja auch wälzen ? Ich werde euch auf jeden Fall davon berichten.
Es hat jetzt die letzten drei Tage durchgeregnet und war sehr schlammig bei uns, aber ich mag Regen und kann nicht verstehen, dass meine Schwester und Lucy dann nie raus wollen . Pflegemama muss dann immer beide raustragen, da beide blitzartig wie ein Sack umfallen und sie nicht mehr bewegen können
Ich habe nun schon 3,5 kg zugenommen, und habe jetzt auch ein kleines Bäuchlein.
Deshalb bekomme ich nicht mehr so viel Futter wie in den ersten zwei Wochen, was ich ziemlich blöde finde, aber mein Geschirr hat wieder mal furchtbar gezwickt und wurde nun zum dritten mal weiter gestellt, damit es passt.
Die Rinderkopfhaut möchte ich aber trotzdem probieren und schreibe euch auf jeden Fall, wie sie mir geschmeckt hat.
Bis dahin eure Raksha

|addpics|deb-s-beaf.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“

(Arthur Schopenhauer)

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 22.03.2017 | Top

RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#17 von Lily´sMama , 22.03.2017 19:03

Heute gab es die Futterlieferung,ich mochte die Rinderkopfhaut wirklich gerne, allerdings wurde ich gleich beklaut, aber die Pflegemama hat aufgepasst, das jeder etwas bekommt.
Meine Schwester Lily hat sich ersteinmal darin gewälzt, ich fand es jedenfalls, sehr lecker, bis dahin eure Raksha


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“

(Arthur Schopenhauer)

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#18 von Lily´sMama , 27.03.2017 11:27


Das Wetter am Wochenende war sehr schön, so, dass wir an allen Tagen sehr, sehr lange unterwegs waren.
Die Hunde hatten sehr viel Spaß, und waren am Abend voll ausgepowert.
Raksha mag übrigens wie alle im Rudel, sehr gerne Karotten und Äpfel als Snack.
Die kleine Maus hat in den letzten 3 Wochen so viel gelernt, und wünscht sich endlich ein entgültiges Zuhause, wo sie zeigen kann, wie toll sie ist.

|addpics|deb-w-789b.jpg-invaddpicsinvv,deb-x-ab77.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#19 von Lily´sMama , 27.03.2017 14:14


in der Nacht


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#20 von Lily´sMama , 27.03.2017 14:15


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#21 von Petra Müller Greven , 24.06.2017 08:24

Liebe Lilly's Mama, wie geht es eigentlich Raksha? Hat sie mittlerweile schon ihre Familie gefunden? Oder könnt ihr sie gar nicht mehr abgeben?
Ein neues Update wäre schön. Lg an Raksha, ich fand ihre Berichte immer so klasse.

Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#22 von Lily´sMama , 25.06.2017 15:58

Hallo, Raksha hatte heute von einer sehr, sehr netten Familie Besuch, jetzt müssen wir nur alle ganz fest die Daumen drücken, dass es klappt und die Süße ein schönes Zuhause bekommt.

Lily ist heute leider mitten in der Gassirunde vom Regen überrascht worden, somit ist der Tag gelaufen, Wasser, außer es befindet sich im Trinknapf, ist einfach absolut blöde, Raksha hat es gefallen


|addpics|deb-y-4730.jpg-invaddpicsinvv,deb-10-041c.jpg-invaddpicsinvv,deb-11-31cf.jpg-invaddpicsinvv,deb-12-5570.jpg-invaddpicsinvv,deb-13-6e1d.jpg-invaddpicsinvv,deb-14-391a.jpg-invaddpicsinvv,deb-15-8c1f.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 25.06.2017 | Top

RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#23 von Petra Müller Greven , 25.06.2017 16:09

Da drücke ich aber alle Daumen 😘
Tolle Familie für so ne tolle Maus, das klingt richtig gut.

Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#24 von Lily´sMama , 25.06.2017 16:16

Außerdem warten noch sooo viele arme Seelen in Spanien, die noch nicht die Chance auf eine Pflegefamilie hatten, z.B. Tango, oder Dori und ihr Sohn.
Und wenn Raksha eine tolle Familie findet, kann ein Anderer auf ihren Platz nachrutschen und eine Chance in Deutschland erhalten.


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#25 von Lily´sMama , 25.06.2017 20:45

Aktuelle Bilder von der wunderschönen Raksha|addpics|deb-16-191b.jpg-invaddpicsinvv,deb-17-22fe.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#26 von jessi , 30.06.2017 09:11

Huhu ihr Lieben, naaaa, darf man nach dem aktuellen Stand für Raksha fragen, hat es geklappt mit der Familie?

Wir drücken Daumen und Pfoten, ist doch auch eine süße Maus!


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014


RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#27 von Petra Müller Greven , 30.06.2017 19:10

Da schließe ich mich Jessi an, dringendes Update erbeten....

Ganz, ganz liebe und sehr neugierige Grüße
Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


RE: Raksha sucht dringend ein liebes Zuhause

#28 von Lily´sMama , 06.07.2017 08:43

Raksha hatte jetzt schon mehrfach Besuch von ihrer (vielleicht) neuen Familie, und sie möchten Raksha wirklich sehr gerne ein liebevolles Zuhause geben.
Jetzt warten wir gespannt auf das Ergebnis der Vorkontrolle, bin aber zuversichtlich, da Raksha sehnsüchtig von ihrer neuen Mama und ihrem neuen Opa erwartet wird.
Natürlich, werden beim Auszug auch bei uns die Tränen kullern, da ich selten einen Hund hatte, der so viel liebe zu vergeben, und so ein freundliches Wesen hat.
Und sie hat wirklich eine wahnsinnige Entwicklung hingelegt in den letzten Monaten.
Ihren letzten Test hat sie auch mit Auszeichnung bestanden, es ging mit den Öffentlichen (Zug und Bus) zum Tierarzt, um die Impfung aufzufrischen, sie war extrem entspannt.
Unser Tierarzt war auch begeistert, sie hat sich trotz des kleinen Pieks gleich mit dem Doc angefreundet.
Wir haben ihr alles beigebracht, was es in einer Pflegefamilie zu lernen gibt, um ihr einen super tollen Start in der neuen Familie zu ermöglichen.

Hier noch mal zur Erinnerung, die Metarmorphose von Raksha
Vom Klappergestellt mit Bindehautentzündung, Schuppen und starkem Durchfall, zu einer richtigen Prinzessin (ja, ich weiß, sie ist gut im Futter )




|addpics|deb-c-073d.jpg,deb-16-191b.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 06.07.2017 | Top

RE: Prinzessin Raksha

#29 von Petra Müller Greven , 06.07.2017 09:14

Mensch,das sind ja tolle Nachrichten

Da kann ich mir mehr als gut vorstellen,dass da viele Tränen kullern werden
Es ist immer wieder erstaunlich,wie schnell man sich an einen Hund gewöhnen kann.Dobby ist jetzt seit Februar bei uns,abgeben möchte ich den jetzt nicht mehr. Respekt an alle Pflegestellen
Ich bewundere Euch da sehr!!!Aber es ist natürlich ein tolles Sprungbrett für die Hunde,Die Metamorphose von Raksha ist unglaublich toll

Liebe Grüsse, Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


RE: Prinzessin Raksha

#30 von Carola Dierkes , 09.07.2017 13:06

Wundervoll für Raksha
Gerade bei den ängstlichen Hunden ist es toll, wenn sich die neue Familie so viel Mühe gibt
und mehrmals zu Besuch kommt um sich vertraut zu machen
Ganz toll und alle Daumen sind gedrückt!!!!!!


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.605
Registriert am: 31.01.2016


   

Yumna suchte Schutz in einer Fabrik

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz