Bode

#1 von Meinolf.Koerdt , 24.05.2017 12:11

Bode macht sich in Kürze auf die Reise zu ihrer neuen Familie. Guten Flug!



Bode wurde von einer freiwilligen Helferin von uns ins Refugio gebracht. Wir wussten nicht, dass die Arme trächtig war und so bekam sie ihre zwei Welpen im Zwinger und sie beschützte sie mit ihrem Körper gegenüber den anderen Hunden. Als wir am Morgen feststellten, dass Bode Junge bekommen hatte, nahm ein Mitarbeiter die kleine Familie zu sich nach Hause in Pflege. Einer der Welpen war leider sehr schwach und verstarb. Der andere aber war stark und wuchs zu einem gesunden und hübschen Hundebub heran. Er wurde mittlerweile adoptiert und Bode kam zurück ins Refugio in einen Zwinger und dort wartet sie auf ihre Stunde des Glücks. Sie ist eine gutmütige und sympathische Hündin, aber vor allem ist sie sehr zärtlich. Sie sucht ständig den Kontakt zu den Menschen und liebt es, bei den Menschen sein zu dürfen. Sie begrüßt alle Leute, die sich ihr nähern. Wenn man es ihr sagt, dann steht sie an dir hoch und sie liebt es, gestreichelt und verwöhnt zu werden. Sie ist mittelmäßig aktiv, sie ist süß und vor allem liebevoll. Bode ist gehorsam und kommt mit hoch erhobenem Schwanz, wenn man sie ruft. Die Kleine spielt gerne mit Bällen und rennt ihnen hinterher, aber noch lieber ist sie bei den Freiwilligen. Sie weint hinter uns her, damit wir sie beachten und so als ob sie sagen möchte „He, ich bin hier unten, streichelst du mich?“ und es tut uns in der Seele weh, dieses Gesichtchen zu sehen, das unsere Aufmerksamkeit sucht. Sie ist etwas neugierig und schnuppert gerne alle Ecken ab, wo immer sie geht. Bode ist umgänglich mit anderen Hunden, egal ob mit Hündinnen oder mit Rüden, aber sie ist nicht katzenverträglich. An der Leine geht sie gut, außer wenn sie eine Katze sieht, dann möchte sie hinterherrennen. Während ihrer Zeit in der Pflegestelle benahm sie sich sehr gut. Unsere Kollegin sagt, dass sie nichts kaputt machte und auch nicht bellte und sie verstand sich gut mit ihren eigenen Hunden. Das einzige, was sie magisch anzieht, ist der Mülleimer – und sie hat einen sehr ausgeprägten Geruchssinn. Aber mit einem gut verschließbaren Kübel kann man dem Abhilfe schaffen. Sie ist eine Hündin, die sich für jede Art von Familie eignet. Adoptiere Bode!

Infos aus Spanien

Rasse: Bodeguero-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 15.10.2014
Grösse: 47 cm Schulterhöhe
Länge: 49 cm
Gewicht: 10 kg
Kastriert: Ja
Krankheiten: Keine bekannt

( Refugio )

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


   

Caninia

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz