Onix

#1 von Meinolf.Koerdt , 21.06.2017 15:52

Auf Onix wartet bereits ein neues schönes Zuhause. Guten Flug!



Onix ist eines jener Tiere, die einem aus unbegreiflichen Gründen nicht mehr aus dem Sinn gehen und an die man sein Herz ganz besonders hängt. Er erschien an einem regnerischen Tag auf dem Grundstück einer Familie, die uns sofort anrief und um Hilfe bat. Der arme Hundebub versteckte sich dort in einem hohlen Olivenbaum und war total verdreckt. Niemand konnte ihn aus dieser Höhle hervorlocken oder herausholen, so groß war seine Angst vor den Menschen. Wir wissen nicht genau, wie er an diesen Ort kam, aber wir wissen, dass ihm die Menschen viel Leid zugefügt haben müssen, sonst hätte er nicht solche Panik vor ihnen. Nach etlichen Stunden, in denen die Familie immer wieder versuchte, ihn aus seinem Versteck zu locken, kroch er schließlich hervor und sie nahmen ihn mit ins Haus. Sie badeten ihn und gaben ihm zu fressen. Am nächsten Tag gingen sie zum Tierarzt, der feststellte, dass Onix keinen Mikrochip trägt. Aufgrund des Zeitpunktes seines Auffindens, könnte er einem Jäger gehört haben, der ihn entsorgte, weil er nicht zur Jagd taugte. Onix hat einen ganz speziellen Blick, der jeden fesselt. Anfangs ist er etwas scheu gegenüber Menschen, aber wenn man etwas Zeit mit ihm verbringt, dann merkt man, dass Onix nur Liebe und Zuneigung möchte. Wir wissen, dass er ein Hund ist, der von seinem früheren Besitzer schlimm misshandelt wurde. Wenn er sieht, dass jemand die Arme hebt und sie schnell bewegt, dann möchte er davonrennen, was ein deutliches Zeichen für seine Misshandlungen ist. Wir suchen nun ganz dringend eine Familie für ihn, die ihn liebt und ihm mit viel Geduld und Zuneigung zeigt, dass nicht alle Menschen böse sind. Er sollte glücklich und zufrieden leben und sich bewegen können, ohne jemals wieder Angst haben zu müssen. Möchten Sie an Onix wieder gutmachen, was ein anderer ihm angetan hat? Wenn ja, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns, damit wir den lieben Kerl auf seine Reise ins Glück vorbereiten können. Alles Gute, Kleiner !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Bodeguero-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 28.4.2015
Grösse: 45 cm Schulterhöhe
Gewicht: 10 kg
Krankheiten: Keine bekannt

Onix ist sehr sanft, unterwürfig, zärtlich und ruhig. Er versteht sich gut mit allen anderen Hunden, sowohl mit Rüden wie auch mit Hündinnen. An der Leine geht er gut und seit er ins Tierheim kam hat er auch schon einiges an Gewicht zugelegt. Onix liebt es, wenn man ihm den Bauch krault.

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Onix

#2 von jessi , 22.06.2017 07:37

Lieber Onix, endlich lernst du mit Liebe und Geduld, was es heißt, keine Angst haben zu müssen und kannst wahrscheinlich bald das erste Mal in deinem Leben ruhig schlafen...
Auch wirst du erleben wie es ist, geliebt zu werden, hier und da mal einen Hundekeks abzustauben und wie weich eine Couch sein kann
Ich freue mich sehr für dich, bin gespannt auf die Abenteuer die du mit deinen Menschen erleben wirst und wünsche euch nur das Beste auf eurem gemeinsamen Weg


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014


RE: Onix

#3 von Petra Müller Greven , 22.06.2017 07:42

Da schließe ich mich Jessi an, ich hatte ja die Gelegenheit Onix's Familie kennenzulernen. Ich freue mich auch sehr auf Berichte. Der wird es richtig gut haben und seine Angst hoffentlich schnell ablegen können. Mit etwas Geduld klappt es bestimmt
Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


RE: Onix

#4 von jessi , 23.06.2017 09:57

Das ist schön zu hören Petra, dann kann ja nichts mehr schief gehen


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014


   

Dalmi

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz