Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#1 von Lily´sMama , 14.03.2018 18:40

Guru sitzt gerade im Flieger in sein neues Leben und wird schon von seinem neuem Pflegerudel erwartet.
Die Tasche ist mit Leckerlies, mehreren Geschirren,einem Halsband, Leckerlies, Wasser, Feuchttüchern und Küchenrolle gepackt.
Da ich nur 20 min von Arbeit zum Flughafen Berlin- Tegel brauche, bin ich natürlich, wie immer, wenn ein neuer Pflegehund kommt sehr aufgeregt, Guru wird es wahrscheinlich noch schlimmer ergehen, spätestens dann, wenn so viele fremde Menschen um seine Box herum stehen und das Kerlchen garnicht weiß, wie ihm geschieht.
Dann muss er ja auch heute noch die Damen vom neuen Rudel kennen lernen, da er auch bei Ihnen schlafen wird.
Die Herren kommen dann morgen früh dran.
Alles neu, alles fremd......
Gurus Abenteuer beginnt.............


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#2 von Lily´sMama , 15.03.2018 07:57


Ich bin definitiv Gurus größter Fan und das liegt nicht an der selben Haarfarbe.
Guru ist wirklich unbeschreiblich, er ist super freundlich, er hat sich sogar gleich am Flughafen mit der Berliner Polizei angefreundet und Leckerlies abgestaubt.
Er ist selbstverständlich in mein Rudel rein maschiert und ihm wurden von unserer Oberzicke Nudel sofort die Ohren ausgeleckt.
Mit Fiete und Lily, wurde heute früh nach dem Frühstück gespielt und getobt und die Küche ein wenig umgeräumt, den alten Kater fand er super und er ist, obwohl er heute Nacht wirklich hunger hatte überhaupt nicht futterneidisch, alle anderen durften mal gucken, was er so im Napf hatte.
Er hat heute früh gefressen bis er satt war und den Rest im Napf gelassen.
Er kommt zum schmusen und fremdelt nicht, im Arm liegt er wie ein Baby.
Natürlich gibt es ja auch immer ein ABER, er schnarcht, er schnacht wirklich richtig laut
Ansonsten gibt es nichts negatives.
Er quasselt teilweise vor sich hin, was ein wenig gemein nach Knurren klingt, aber er ist wirklich sehr mitteilungsfreudig (er hat die ganze Heimfahrt erzählt, war ja auch ein aufregender Tag).
Nächste Woche, gebe ich dann die erste Einschätzung für sein Profil ab, aber bis jetzt bin ich hin und weg von Guru, er ist wirklich innerlich, sowie außerlich eine seltene Schönheit, ein kleiner Rohdiamant.




|addpics|deb-29-2d85.jpg-invaddpicsinvv,deb-2a-c457.jpg-invaddpicsinvv,deb-2b-712f.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#3 von Petra Müller Greven , 16.03.2018 06:33

Also mitteilungsbedürftig, grummelnd (ich lach mich schlapp), Polizeifreund, Cleverle, schmusig und auch noch Sonnenbrillenträger in spe....
Klasse!!!!
Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.396
Registriert am: 14.12.2016


RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#4 von EmmyundCampino , 16.03.2018 08:31

Ein ganz besonderer Schatz.
Viel Spaß mit dem kleinen Herzensbrecher.


Reiche einem Tier deine Hand und es schenkt dir sein Herz.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#5 von Lily´sMama , 16.03.2018 22:13




Guru hatte heute einen aufregenden Tag, er durfte Leni zu ihrer Abschlussuntersuchung zum Tierarzt begleiten.
An der Leine laufen klappt super, Autofahren mag er sehr gerne und verträgt es auch.
Die Tierärztin war ganz verliebt, weil er so lieb war, er hat sogar eine kostenlose Erstuntersuchung erhalten, als Willkommensgeschenk in Deutschland.
Ich war richtig stolz.
Noch stolzer war ich, als er gerade eben das erste Mal einen Busch im Garten angepullert hat, Stubenreinheit, wir kommen
Für seinen zweiten Tag hat er sich sehr gut geschlagen und richtig, große Fortschritte gemacht.
Und natürlich ist er das Highlight hinterm Gartenzaun, jeder bleibt stehen und bewundert seine seltene Optik und er ist wirklich zu Jedermann freundlich.
Hier verhält es sich, wie bei Kiara, wenn den Keiner innerhalb der nächsten 8 Wochen haben will, versteh ich die Welt nicht mehr.



|addpics|deb-2c-d27d.jpg-invaddpicsinvv,deb-2d-f645.jpg-invaddpicsinvv,deb-2e-14e2.jpg-invaddpicsinvv,deb-2f-0a4c.jpg-invaddpicsinvv,deb-2g-52ea.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 16.03.2018 | Top

RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#6 von Lily´sMama , 18.03.2018 15:15


der kleine Guru mit einem Teil vom Rudel


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 18.03.2018 | Top

RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#7 von Lily´sMama , 20.03.2018 08:08

|addpics|deb-2h-0367.jpg-invaddpicsinvv,deb-2i-d600.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#8 von Lily´sMama , 20.03.2018 08:19



Guru ist wirklich niedlich, doch entdeckt hat das noch Niemand so richtig
Selbst meine Schwester ist hin und weg, leider hat sie schon drei Hunde, sonst hätte sie Guru gerne adoptiert. Morgen ist er schon eine Woche bei uns, und er macht sich wirklich gut.
Und er ist richtig clever, anfangs dachte ich, das er ein kleiner Kläffer ist, aber das hat sich gelegt, er schlägt nicht mehr so oft an und hat verstanden, dass es unerwünscht ist.
Stubenrein war er innerhalb von 3 Tagen, das ist wirklich schnell und vor zwei Nächten, hat er mich wach gemacht, weil er mal ganz dringend musste, es war wirklich sehr dringend.
Er mag auch sein Geschirr sehr gerne und hat verstanden, " wenn ich das trage, dann gehen wir in den Wald".
Er liebt den Garten, er kann sich stundenlang im Garten beschäftigen, deshalb muss ich bei Ihm immer ein wenig an Susi und Strolch denken, er kommt aber sofort rein, wenn ich ihn rufe.
Ich hab noch nicht so ganz rausgefunden, ob er so ein bisschen ist wie ein Wolf , der einfach viel intelligenter ist als ein Hund und Sachen macht, weil er davon profitiert oder ob ihm lernen einfach leichter fällt, als seinen Artgenossen.
Er versteht meist nach der ersten Ansage was ich von ihm will.
Am ersten Tag, hat er mir fast die Futterdose aus der Hand gerissen und ich konnte den Napf nicht auffüllen, ohne das sein Kopf irgendwie im weg war, nach einer knappen Ansage hatte er es verstanden und jetzt wartet er morgens genau wie alle Anderen, das ich erst die Näpfe auffülle, dann freigebe und dann das große fressen beginnen kann.
Ich denke, das ihm eine Hundeschule Spaß machen würde, wenn er dort richtig gefördert wird, da er einfach unheimlich schnell begreift, vielleicht würde es ihn aber auch bei 3ten mal langweilen.
Er ist wirklich ein kleiner Einstein


|addpics|deb-2j-6b0a.jpg-invaddpicsinvv,deb-2k-ee81.jpg-invaddpicsinvv,deb-2l-1c10.jpg-invaddpicsinvv,deb-2m-b77a.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 20.03.2018 | Top

RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#9 von Petra Müller Greven , 20.03.2018 13:47

Toll ist ja auch der Farbkontrast im Rudel. Das sind ganz schöne Bilder.
Clever, clever der Knabe. Stubenrein in 3 Tagen. Einstein und Hawking in Kombination.....
Muss Spaß machen, ihn zu trainieren. Also ne lange Leitung hat der mit Sicherheit nicht....
Wenn er anfängt zu buchstabieren, dann kannst du ihm den Autoschlüssel geben...

Viel Spaß mit dem Knaben und liebe Grüße
Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.396
Registriert am: 14.12.2016


RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#10 von Lily´sMama , 25.03.2018 04:23



„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#11 von Petra Müller Greven , 25.03.2018 20:48

Toller Bursche, das klappt ja schon super!!!
Ein ziemlich munteres und sehr quirliges Rudel. Da ist richtig was los


Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.396
Registriert am: 14.12.2016


RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#12 von Lily´sMama , 05.04.2018 08:36

Guru ist jetzt seit 3 Wochen bei uns, und er macht sich so toll.
Er ist wirklich ein kleiner Herzensbrecher, wenn wir nicht schon so viele eigenen Hunde hätten, würden wir den Zwerg sofort behalten wollen.
Guru möchte wirklich geistig gefordert werden, weshalb ich nächste Woche mit dem Dummytraining beginnen werde, auch wenn er nicht der sportlichste ist, braucht er Menschen, die ihn zu beschäftigen wissen.
Gerne wünschen wir uns für Guru eine Familie mit Kindern, denn mit Kindern die gerne im Garten oder generell viel draußen unterwegs sind, wäre Guru der optimale Hund, auch ein kleiner Junge oder ein kleines Mädchen, dass einen Hund für die Hundeschule sucht, wäre er optimal. Oder aber auch ein Rentnerpärchen, welches viel an der frischen Luft unterwegs ist, hätte mit ihm sicherlich sehr viel zu entdecken.
Leider gab es noch überhaupt keine Anfragen für den kleinen Kerl und dabei ist er so toll.


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#13 von Petra Müller Greven , 05.04.2018 12:17

Liebe Lily‘s Mama, ist echt nicht zu verstehen, dass der kleine Herzensbrecher noch nicht entdeckt wurde!!!!
Nach deiner Beschreibung ein unproblematisches, cleveres und liebenswertes Kerlchen.
Und auch noch potentieller Sonnenbrillenträger, das finde ich ja besonders cool. Ein ganz besonderer und einzigartiger Bursche. Ich würde ihn auch nehmen, aber das Haus ist durch unsere zarten Kandidaten ( Dobby 50kg und Lady 25 kg ) schon echt voll. Obwohl, viel Platz braucht er ja nicht😂
Ich drücke weiter kräftig die Daumen, das wird...

Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.396
Registriert am: 14.12.2016


RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#14 von Lily´sMama , 24.04.2018 08:38

Neue Videos vom hübschen Guru,


Es gibt leider auch nicht viel Neues zu berichten, Guru ist immer noch ein Traumhund und sooo lieb.
Er schafft jetzt mit ach und krach seine 4-6 km Gassi runde, danach ist er wirklich K.O.
Er ist im Rudel wirklich sehr beliebt und er freut sich so über die Gassi runden.
Seit zwei Tagen, darf ich seinen Bauch streicheln was ein sehr großer Vertrauensbeweis von Ihm ist.
Heute ist es bewölkt, das ist natürlich sein Wetter, da sieht er wie ein Adler, ansonsten ist das Kerlchen wirklich blind.
Er hört aber sehr gut auf klatschen und orientiert sich dann auch daran um uns auf der Wiese zu finden.
Ich wollte erst mit einem Klicker beginnen, dachte aber, wenn man den Zuhause liegen lässt ist auch doof und zwei Paar Hände hat ja eigentlich jeder, und klatschen sollte auch jeder hin bekommen.



Er ist wirklich ein ganz wunderbarer kleiner Hund


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 509
Registriert am: 16.01.2017


RE: Guru kleiner Albino sucht sein Glück

#15 von Petra Müller Greven , 24.04.2018 19:01

Liebe Lily‘s mama, liebe Grüße auch an den kleinen Guru. Er ist schon wirklich etwas ganz, ganz Besonderes. Nicht nur äußerlich, sondern er hat auch ein ganz liebenswertes Wesen. Die Videos zeigen das ja auch ganz toll. Ich bin beeindruckt, wie super er schon kommt. Ganz, ganz großes Kino. Da kann sich mancher ne Scheibe abschneiden.

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.396
Registriert am: 14.12.2016


   

LAVINA wurde über den Zaun geworfen....
Tueris heißt jetzt Maggie und ist nun endlich ganz angekommen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz