PIPO (Terriermix), kleiner Kerl auf grosser Suche....

#1 von Carola Dierkes , 25.01.2019 13:54



Die Geschichte von Pipo ist so typisch für sein Heimatland und zeigt mal wieder deutlich den Stellungswert, den Tiere in Spanien einnehmen. Ausgesetzt, halb verhungert und mutterseelenallein, kämpfte der arme Kerl ums nackte Überleben. Er wurde an einer Tankstelle in Osuna gefunden, die in der unmittelbaren Nähe einer Schnellstraße liegt und es war nur eine Frage der Zeit, wann Pipo dort unter die Räder gekommen wäre. Glücklicherweise wurde er aber noch rechtzeitig von einigen freiwilligen Helfern des kleinen Tierheimes von ProCani entdeckt und obwohl dieses zurzeit aus allen Nähten platzt, konnten die Tierschützer Pipo nicht zurücklassen. Sein Blick war so traurig, seine Rippen konnte man zählen und es war klar, Pipo brauchte dringend Schutz und Hilfe. Auch wenn der Kleine im Tierheim nun in Sicherheit ist und endlich Liebe und Fürsorge erfährt, träumt er davon, ein eigenes Zuhause zu bekommen und Menschen, die sich für den Rest seines Lebens um ihn kümmern. Pipo möchte nie mehr verlassen oder entsorgt werden.
Möchten Sie die neue Familie von Pipo werden?
Wenn ja, dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme und darauf den niedlichen Rüden auf seine Reise ins Glück vorzubereiten.
Alles Gute, Kleiner !!!



Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 01.02.2014
Größe: 38cm
Gewicht: 9Kg
Krankheiten: Keine bekannt
Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten



Pipo ist ein sehr selbstbewusster Hund, der gerne mit anderen Hunden spielt, aber auch immer die Nähe der Menschen sucht. Er versucht die Streicheleinheiten einzufordern, die ihm so lange versagt geblieben sind. Pipo ist ein dominanter Rüde, der sicherlich nach seiner Kastration etwas ruhiger wird. Die neue Familie von Pipo sollte vielleicht bereits Hundeerfahrung besitzen. Bei anderen nicht dominanten Rüden und bei Hündinnen gibt es keine Probleme. Pipo genießt die Gesellschaft von Kindern und Erwachsenen sehr gerne. ( ProCani )



Möchten Sie Pipo bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.079
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 25.01.2019 | Top

   

Ifrit aus dem Refugio
Waka irrte halbverhungert durch den Ort

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz