RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#31 von Lily´sMama , 09.04.2019 22:32

Heute gab es das erse Mal Karotte für die Zwei zum Frühstück und beide waren das erste Mal uneins.
Pon fand sie relativ lecker und Piny, naja, es gibt besseres
Ich muss unbedingt an einem Video Arbeiten, wo beide rennen, das ist wirklich zum schießen.
Das können beide nämlich definitiv nicht.
Gut, ist auch schwierig, wenn man so kurze Haxen hat, bei Piny nicht viel länger als der Korken einer Weinflasche.
Bis jetzt hat Pon sehr selten gebellt und wenn auch nur im Kollektiv.
Gegen 18 Uhr waren alle im Garten, als ein sehr lautes und tiefes Bellen aus dem Garten kam.
Ich dachte erst, der Rotti vom Nachbarn wäre wieder über den Zaun gesprungen, aber es war Pon.
Der Junge hat eine so tiefe Stimme, das man denkt, man hätte einen 50 kg Hund im Garten.
Bei meinen Kläffern sehr ungewohnt, da springt erst Mutti und dann Glas.
Ich denke, das Pon der Beste Einbruchsschutz ist, den es gibt, denn seine Größe wird seiner Stimme nicht gerecht


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 508
Registriert am: 16.01.2017


RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#32 von Petra Müller Greven , 11.04.2019 18:37

Pon der Rotti
Eine tierische Alarmanlage. Der ist wirklich ne absolute Wucht und für jede Überraschung gut. Also......,mit so nem Stimmvolumen hätte ich jetzt nicht so gerechnet
Lady hat ja immerhin 25 kg. Sie kläfft hysterisch, besonders schlimm, seitdem sie ertaubt ist
Sie hat Glück, das sie sich selbst nicht mehr hören kann!!!!
Dann lieber nen Miniaturrotti zu Hause

Piny und Pon, 2 Überraschungspackungen!!!!

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#33 von Lily´sMama , 12.04.2019 18:07

Heute mal ein Ratespiel, welche Hunde sind Piny und Pon und welche mein Brut
Kleiner Tip, einer produziert gerade Konfetti


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

Angefügte Bilder:
20190412_174443.jpg   20190412_174513.jpg   20190412_180723.jpg  
 
Lily´sMama
Beiträge: 508
Registriert am: 16.01.2017


RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#34 von Petra Müller Greven , 12.04.2019 18:24

Hiiiiiiilfe, irgendwie ähneln die sich alle
Kriegt das Jemand hin?

Könnten die bitte noch 50 bis 70 cm wachsen, dann hätte ich ne Chance ">
Ratlose Grüße

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#35 von Lily´sMama , 12.04.2019 18:29

Nein , nicht größer, die schlafen alle mit im Bett, wo soll ich denn dann schlafen?
Weitere Vorschläge?


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 508
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 12.04.2019 | Top

RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#36 von Lily´sMama , 12.04.2019 18:43

Sorry Piny, Pon hat nen neuen Freund


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 508
Registriert am: 16.01.2017


RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#37 von Petra Müller Greven , 12.04.2019 18:44

Du glaubst doch nicht, dass meine draußen schlafen. Kein Argument für kleine Hunde. Mir ist immer kalt, da darf es enger werden

Aber in die Kniebeuge würden sie noch passen

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 12.04.2019 | Top

RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#38 von Lily´sMama , 12.04.2019 19:13

Wie viel zusätzliche Kilo Hund sind das?
70 kg?
Da sollte es doch irgendwo da draußen ein Plätzchen für die 5 kg Hund geben, die, die Beiden zusammen wiegen.

Aber auch ein 2 kg Hund kann sich breit machen und versuchen einen aus dem Bett zu kicken, ist leider nur ein Verhältnis wie Floh und Eichbaum
Aber sie sind kreativ und arbeiten mit allen Mitteln.
- Ball wird geschickt im Kreuz platziert ( nein, kein Bandscheibenschaden, sondern Druckstelle)
- Pansen im Haar ( mmmh, was duftet so gut am Morgen, Kaffee ist es definitiv nicht)
- Schnarchen, das liebste Hobby ist Sägen, da pennt ne handvoll Hund aufm Rücken, Beine weit ausgestreckt und schnarcht und mein Liebster bekommt eine verpasst, mit der Ansage, noch ein Laut wäre sein Untergang
- Decke klauen, trauen sich auch nur die Hunde, im Gegensatz zu meinem Mann bekommen die auch nicht die Androhung der totalen Vernichtung


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 508
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 12.04.2019 | Top

RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#39 von Lily´sMama , 13.04.2019 19:10


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 508
Registriert am: 16.01.2017


RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#40 von Petra Müller Greven , 13.04.2019 19:15

Das Video ist der ABSOLUTE WAHNSINN
Das ist eine ganz tolle und muntere Truppe. Man kann auch gut sehen, wie sie aneinander kleben

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#41 von Lily´sMama , 23.04.2019 20:54

Leider gibt es nicht viel neues zu berichten.
Beide sind so lieb und süß , das es richtig langweilig ist.
Pon hat gute Ambitionen als Gärtner, da wird wirklich alles aus dem Garten gerupft, was einiger Maßen grün ist oder blüht.
Wer steht schon auf Blumen?
Und Piny hat mich über Ostern böse veräppelt und ist mir auf der Wiese stiften gegangen.
Muss unglaublich toll sein, wenn einem ein nackter Affe kreischend hinterher rennt.
Trotz Stöpselbeinen, ist Madame richtig fix, ist dann aber kurz vor meiner hyperventilierung zurück gekommen und hat sich tierisch gefreut.
Dann war Pon ungewollt baden, immer dem Rudel hinterher, egal wohin und hat dann die erste igitt Erfahrung gemacht, bäh nass.
Bilder gibt es auch bald wieder Neue, jetzt, wo beide schöne Ohren bekommen haben.


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 508
Registriert am: 16.01.2017


RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#42 von Petra Müller Greven , 23.04.2019 20:57

Nackter Affe?
Was ziehst du auf der Wiese an?
Vielleicht geht sie nicht umsonst stiften

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#43 von Petra Müller Greven , 26.04.2019 18:15

Liebe Katharina, was machen deine Rangen? Tut sich was?
Oder sind die Kleinen wieder stiften gegangen
PS: was machen die Öhrchen?

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 26.04.2019 | Top

RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#44 von Lily´sMama , 05.05.2019 18:54

Liebe Petra, der Ausschlag an den Ohren ist weg, sehen fast aus wie neu.
Leider halten die Beiden einfach nicht still, somit bekomme ich auch keine ultra süßen Fotos.
Und beide sind wirklich super süß.

Typisch Junghund, wird alles angekaut, probiert und getestet, wir müssen also höllisch aufpassen, dass der nächste Kiesel nicht der letzte ist
Junghunde sind immer wieder eine Herausforderung, wenn auch eine ganz tolle.
Ich hoffe sehr, das beide bald eine Familie finden, die sich dieser Herausforderung stellen möchte.
Meine Welpen sind jetzt 6 Jahre alt geworden, aber es ist immer wieder schön Hundekinder im Haus zu haben.


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 508
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 05.05.2019 | Top

RE: PINY und PON, kleine Zwerge auf der Reise in die PS

#45 von Lily´sMama , 05.05.2019 18:58


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 508
Registriert am: 16.01.2017


   

LILY (Keren) hat den Platz ihres Lebens gefunden
Tala (Refugio) wird nie wieder abgeschoben

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz