BOSTON darf nach einer schweren Zeit glücklich sein....

#1 von Carola Dierkes , 15.05.2019 21:04



Boston wurde am 15.03.2019 verletzt auf dem Land entdeckt. Er hinkte sehr stark auf dem rechten Hinterbein. Ein Anrufer informierte uns über seinen Zustand und drohte gleich, ihn in die Perrera zu bringen. Was ihm dort geblüht hätte, konnten wir uns nur zu gut vorstellen, so dass wir ihn ins Tierheim übernahmen, obwohl der Monat März ein richtiger „Katastrophenmonat“ für die Tierschützer vor Ort war, da sehr viele Tiere verletzt und ausgesetzt gefunden wurden.



Boston ist aber wirklich noch ein Hundebaby. Sein Bein war nach Einschätzung des Tierarztes aber schon mindestens einen Monat vorher verletzt worden, so dass er auch ganz viel Muskelmasse verloren hatte und extrem schwach und hilflos war. Er musste operiert werden und eine ganze Woche in der Klinik in einem engen Käfig bleiben. Zurzeit befindet er sich bei Ara zu Hause in der Pflege und lebt dort perfekt mit ihren anderen Hunden, Katzen und auch kleinen Kindern zusammen. Boston ist ein ausgesprochen netter, freundlicher und zärtlicher Hund. Er ist ein sehr stilles, zurückhaltendes und liebenswertes Tier. Er vereinigt alle positiven Galgo-Arten, die man kennt. Galgos sind zu Hause einfach nur Traumhunde, die gerne entspannen, ruhig und sanft sind, aber natürlich draußen bewegungsfreudig und aktiv. Somit liebt auch Boston es, im Garten zu sein, er buddelt auch gerne Löcher. In diese legt er sich dann auch gern zum Schlafen hinein. Boston ist ein Hund, der nicht nur auf Grund seiner „gartenbautechnischen Leistungen“ eine tolle Familie sucht, sondern auch eine Familie, die seinen liebenswerten und freundlichen Charakter schätzt, gerne etwas mit ihm unternehmen möchte und die natürlich auch bereit ist, ihn jetzt körperlich noch etwas zu betüddeln. Er ist ein aktiver und freundlicher Hund, der mit großen und kleinen Menschen hervorragend zurechtkommt. ( Araceli )



Er ist liebebedürftig, schmusig, kommt mit seinen Artgenossen und auch mit Katzen zurecht.
Boston befindet sich natürlich derzeit noch in einer Notsituation. Er kann auf Grund seiner Verletzungen und seines reduzierten Allgemeinzustandes noch nicht ins Tierheim umziehen. Aras Zuhause ist aber ebenfalls hoffnungslos überfüllt, so dass er dort auch nicht ewig bleiben kann. Wir suchen also für Boston sehr dringend eine Familie, die es sich zutraut, diesem jungen, wunderhübschen Galgo eine positive Zukunft zu schenken.

Informationen aus Spanien:

Rasse: Galgo
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 05.12.2018
Größe: 40 cm Schulterhöhe
Gewicht: 7 kg
Kastriert: nein
Krankheiten: keine bekannt


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.205
Registriert am: 31.01.2016


   

Wunderschöne YAIRA reist ins Glück
Caruso kann es nicht erwarten anzukommen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz