Meri (Podenca) - jetzt in Thüringen HAPPY ! :-)

#1 von Daniela P. , 07.02.2019 22:16



Meri wurde zusammen mit fünf weiteren Geschwistern in der Tötungsstation in Malaga geboren. Dort konnte sie von den Mitarbeitern des Refugios in Obhut genommen werden. Wie Sie wahrscheinlich wissen, wird in den Tötungsstationen nicht geimpft, so dass gerade Welpen dort in großer Gefahr schweben, an schweren Infektionen zu erkranken und dann zu sterben.



In Meris Fall war dies auch so. Vier ihrer Geschwisterchen waren durch die Infektionen schon so sehr geschwächt, dass sie nicht überlebten. Lediglich Meri und ihre Schwester Carmen schafften es, heil und gesund nach Deutschland zu reisen. Ihre Schwester Carmen konnte mittlerweile schon vermittelt werden.
Auch Meri hat den Sprung auf eine Pflegestelle in Deutschland geschafft und befindet sich jetzt in Münster in Westfalen. Von der Pflegestelle haben wir erfahren, dass Meri eine ganz besonders gutmütige und verspielte Hündin ist, die sich hervorragend mit dem vorhandenen Hund in der Pflegefamilie versteht. Man kann sich gut vorstellen, dass Meri nach ihrem Schicksal anfangs noch ein etwas vorsichtiger Hund ist. Unbekannten Menschen gegenüber verhält sie sich somit zunächst noch schüchtern und reagiert auch manchmal ängstlich, wenn man direkt auf sie zugeht. Fremden Hunden gegenüber verhält sie sich zurückhaltend, aber freundlich.



Meri ist ein aktiver Hund, der große Freunde am Apportieren hat. Wir denken, dass sie für jede Art von Hundesport, auch für Agility, zu begeistern wäre. Auch dies würde ihr helfen, das letzte Bisschen Schüchternheit noch zu verlieren. Meri liebt Spaziergänge, sie kraxelt bereitwillig auf jedes Hindernis hinauf.
In der Pflegestelle hat Meri schon ganz viel gelernt. Sie ist natürlich stubenrein, fährt problemlos mit dem Auto mit, lässt sich von ihrem Pflegefrauchen anfassen, streicheln und beschmusen. Alleine bleiben kann sie in Hundegesellschaft auch schon recht gut. Meri ist ein ganz toller und super verträglicher Hund. Sie ist lernbereit und nach der „Auftauphase“ ausgesprochen liebevoll und verschmust.
Wir gehen davon aus, dass für Meri eine Familie phantastisch wäre, die über einen souveränen freundlichen Ersthund verfügt, gerne mit Kindern, die ausdauernd mit ihr spielen. Wir können uns auch vorstellen, dass Meri für eine Familie hervorragend geeignet wäre, die sportlich ist, vielleicht sogar Freude am Hundesport hat. Unter solchen Bedingungen ist davon auszugehen, dass Meri mit ihrem ganz phantastischen Charakter auch das letzte Bisschen Vorsicht verlieren würde und eine lebenslang aufgeschlossene und dankbare Begleiterin wäre.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 05.03.2018
Größe: 48 cm Schulterhöhe
Gewicht: 15 kg
Kastriert: ja
Krankheiten: keine bekannt
Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten

Möchten Sie Meri bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihr machen?

Sie ist gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und besitzt einen gültigen EU-Ausweis.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.



Bericht von Pflegemama Daniela:

Die tolle Hündin hat sich super bei uns eingelebt und baut nach und nach ihre Unsicherheit ab. Gerne spielt sie - mit der Eleganz eines jungen Kalbes - mit unserer Jini und liebt es auch, am besten alle Spielzeuge auf einmal aufzusammeln und sie stolz zu bringen. Bei den Spaziergängen macht sie sich super, benimmt sich eher wie ein Begleithund als wie ein Podenco. Auch wenn sie an der Schleppleine geht, bleibt sie lieber an meiner Seite. Besonderen Jagdinstinkt konnte ich noch nicht feststellen, dies kann sich mit zunehmender Selbstsicherheit aber natürlich noch verändern. Sie ist schon stubenrein, bellt nicht und hat auch in der Zeit, in der sie unbeobachtet war, nichts kaputt gemacht. Sportlich ist sie auch- sie hat uns bereits zum Joggen begleitet und läuft in ruhigem Tempo gut mit. Wenn sie ein liebevolles und aktives Zuhause für immer findet, wird sie ein treuer und gutmütiger Familienhund. Ich wünsche es ihr so sehr!


Angefügte Bilder:
11C9C029-2B64-47A4-9A5F-345E7181F059.jpeg   5619B711-DF4E-411E-B980-3039A37EB4B9.jpeg  
 
Daniela P.
Beiträge: 133
Registriert am: 07.01.2019

zuletzt bearbeitet 15.05.2019 | Top

RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#2 von Carola Dierkes , 10.02.2019 12:49

Ach wie süß



Ist ja gar nicht neugierig die kleine Meri


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.969
Registriert am: 31.01.2016


RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#3 von Daniela P. , 10.02.2019 18:09

Ich glaube wir müssen ein zweites Katzenbrett kaufen- dabei haben wir gar keine Katze...

 
Daniela P.
Beiträge: 133
Registriert am: 07.01.2019


RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#4 von Carola Dierkes , 10.02.2019 19:33



Da freue ich mich schon auf das Bild mit Meri auf dem "Katzenbrett"


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.969
Registriert am: 31.01.2016


RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#5 von Petra Müller Greven , 10.02.2019 21:08

Tolles Bild. Haben etwas ähnliches von Dobby. Allerdings ist der nicht halb so elegant
Meri sieht echt interessiert aus, neugieriges Mäuschen

Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.488
Registriert am: 14.12.2016


RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#6 von Daniela P. , 12.02.2019 19:03

Update von Meri: nach wie vor macht sie sich gut bei uns und fügt sich gut in unseren Alltag ein. Die Lebensfreude ist erwacht und sie genießt es, draußen zu sein und Neues zu erleben, ist aber auch gerne im Haus und schläft und spielt dort. Bisher hat sie sich draußen und drinnen vorbildlich verhalten. Und sie ist sooooo hübsch mit ihren Sommersprossen und ihren großen weichen Ohren:)).

Angefügte Bilder:
15356E68-E0DB-43BE-A8CC-53F4633350E9.png   4766A23E-0FD2-4224-8E2D-4F880D13ED51.png   4C2C0E8F-075D-4598-AD37-99FF8AB3796D.png   59559288-A132-4DF3-B4EA-72641B585546.png   78413DC1-904D-4789-B9C2-1EB4A003ED4D.png   8852F2F0-4C6A-4FFC-A23D-040C3DC0328B.png  
 
Daniela P.
Beiträge: 133
Registriert am: 07.01.2019


RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#7 von Petra Müller Greven , 13.02.2019 15:42

Liebe Daniela, ne echte kleine Schnuckelmaus hast du da

Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.488
Registriert am: 14.12.2016


RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#8 von Daniela P. , 13.02.2019 18:23

Sie ist ein echter Rohdiamant. Hoffentlich verlieben sich bald ganz tolle Menschen in sie, damit sie sich nicht zu sehr an uns gewöhnt (und wir uns an sie :) und ein neuer armer Tropf nach Deutschland kommen kann.

 
Daniela P.
Beiträge: 133
Registriert am: 07.01.2019


RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#9 von Anne Taleb , 20.02.2019 00:02

Anbei ein paar Videos der Pflegestelle:






Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.095
Registriert am: 27.04.2014


RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#10 von Carola Dierkes , 11.03.2019 19:26

Hallo Daniela,

gibt es etwas Neues von klein Meri? Sie ist so eine kleine Zuckerschnute


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.969
Registriert am: 31.01.2016


RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#11 von Daniela P. , 11.03.2019 22:28

Hallo Carola, ein kleines Update zu Meri. Ich kann es garnicht fassen, dass sie erst EINE Anfrage hatte. und was das für eine Geschichte war... Nur soviel: nachdem diverse Telefonate geführt wurden und schon ein kennenlern- Termin vereinbart war, kam ein paar Stunden später der Anruf, Meri würde doch nicht gefallen. WEGEN DER WEISSEN NASE!
Ich war so enttäuscht und traurig für sie, da die Rahmenbedingungen super klangen und die Leute auch sehr begeistert wirkten.
Nun bleibt die Süße uns eben noch etwas länger erhalten. Mittlerweile gehen wir zur Hundeschule, waren im Zoo, bei den Pferden, haben Leute besucht. Immer nehme ich Meri gerne mit. Auch ohne anderen Hund ist sie mittlerweile super zu händeln, ob Spaziergang, Hundeschule oder am Rad. Leider „spricht“ sie noch nicht mit jedem- die Unsicherheit und schlechte Erfahrungen stecken ihr noch in den Knochen. Zuhause genießt sie allerdings die Schmusestunden auf dem Sofa und läuft mir überall hin nach. Wenn sie ihr Herz verschenkt hat, ist sie sehr treu und macht alles mit. Sie ist auch ein guter Wachhund- wenn fremde unangemeldet aufs Grundstück kommen, gibt sie Laut- lässt es aber auch gut sein, wenn man sie kurz anspricht. Auch Freilauf ist möglich, sicher noch Ausbau-fähig, aber zum Glück hat sie nicht den Podenco-Ehrgeiz, ihre Beute bis zum Ende zu verfolgen. Einen Hasen in Sichtweite sowie Vögel hat sie schon verfolgt, aber sie bricht im Gegensatz zu meiner eigenen Podenca ab und kommt zu mir zurück, wenn sie sich zu weit entfernt hat. Demnächst werde ich sie mal am Pferd mitnehmen- ich werde berichten. Alles In allem ein toller Hund, den ich behalten würde, wenn ich nicht Pflegestelle sein wollte. So hoffe ich nun, dass bald die perfekten Leute für sie kommen. Bis dahin hat sie ein Zuhause bei uns 😉.

 
Daniela P.
Beiträge: 133
Registriert am: 07.01.2019


RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#12 von Daniela P. , 12.03.2019 11:37

Ich wollte ja noch Bilder einstellen von Meri und dem Versuch, bequem auf einem
Winzigen Katzenbrett zu liegen. Sie gibt nicht auf

Angefügte Bilder:
1E269992-2E59-484C-A71D-AB3AC8542466.jpeg   25395BB6-3BBF-4A8E-9CBF-27081120BA72.jpeg   47AA32D3-3554-4297-8B3B-601FA24564B3.jpeg  
 
Daniela P.
Beiträge: 133
Registriert am: 07.01.2019


RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#13 von Carola Dierkes , 12.03.2019 15:28



Ich glaube es nicht....



Wie süß ist das denn

Und ja, diese Anfragen kenn ich auch.
Manche Menschen sollten lieber ins Kaufhaus gehen und sich dort einen (Stoff-) Hund aussuchen....
Der darf nicht haaren,
muß stubenrein sein,
im Auto mitfahren,
an der Leine gehen,
nach Parfum duften,
usw. und so fort...

ABER, dass sind dann einfach nicht die Richtigen - siehe Russo!

Ich drücke jedenfalls ganz doll die Daumen für die süße, weißnasige, Meri


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.969
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 12.03.2019 | Top

RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#14 von Petra Müller Greven , 12.03.2019 16:06

Liebe Carola, das sehe ich genauso. Auch wenn es manchmal länger dauert, geht es doch nur darum, die richtigen Leute für den richtigen Hund zu finden.
Die Idee mit der Alternative in Stoff ist da klasse. Manche Leute sollten aus dem gleichen Grund auch keine Kinder haben. Nur gibt es da leider keine Vorkontrolle!!!!!

Meri sieht übrigens spitze aus auf dem Kratzbaum. Dobby würde das Ding nicht nur ins Wanken bringen sondern hinge an allen Seiten über....
Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.488
Registriert am: 14.12.2016


RE: Meri- jetzt in Münster in NRW

#15 von Carola Dierkes , 13.03.2019 22:51



Was sie flitzen kann


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.969
Registriert am: 31.01.2016


   

zu früh .. Gizis letzter Gang 06.08.19
DIANA ist über die Regenbogenbrücke gegangen...

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz