RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#31 von Gelöschtes Mitglied , 10.02.2020 21:41

Das sind ja wunderbare Neuigkeiten für Eben. Ich freue mich von Dir zu hören, wie er sich benimmt
Und drauf ist. Aufgeben ist keine
Option.


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#32 von Sophie , 17.02.2020 10:56

So Eben ist wohlbehalten bei mir angekommen. Der Kleine ist sehr nervös - klar ich bin glaub die 4 Stelle wo er in seinem kurzen Leben ist. Bisher klappt es ganz gut - er soll erstmal zur Ruhe kommen und sich eingewöhnen. Man merkt ihm den Junghund an, hören tut er bisher sehr gut und auch die bisherigen Hundebegegnungen waren, außer das er sehr aufgeregt war und etwas gekläfft hat, keine große Sache. Die Vergesellschaftung mit meiner Gyna lief vorbildlich ohne irgendein Problem. Er hat mich schon auserkoren und versucht mich mit seinem Charme zu bezirzen - also es läuft ...


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 154
Registriert am: 30.09.2019


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#33 von Inke , 17.02.2020 22:04

Liebe Sophie 😘wie schön deinen kurzen Bericht von Eben zu hören und das „ genauso „ wie zu erwarten „ die Begegnung mit anderen Hunden „ gar nicht sooo aufregend sind 😃Das Eben nervös und aufgeregt ist kein Wunder . Wie soll er verstehen 🥺warum er schon wieder woanders ist. Ist er sich doch keiner Schuld bewusst , sondern hat nur „ selbst „ die Zügel in seiner ehemaligen Familie übernommen, da ihm keine Grenzen gezeigt wurden.

Egal welche Größe ein Hund hat , er braucht Menschen die ihm zeigen was richtig und was falsch ist.

Liebe Sophie du wirst es bestimmt in kürzester Zeit schaffen Eben wieder die „ Grenzen „ zu zeigen , so wie schon Christine es erreicht hatte 😍😍.... nur las Dich nicht „ becircen „ 😂😂😂 wenn er Dich schon auserwählt hat 😂😂😂Lg Inke

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#34 von Sophie , 17.02.2020 22:30

Liebe Inke,
also wenn ich mal ganz ehrlich sein soll - nach Balu ist er fast entspannend. Er ist sehr verschmust und menschenbezogen und klar bekommt er auch wie alle Hunde bei mir abends seine Kuschelzeit. Das hält mich aber nicht davon ab, das es halt Regel gibt - auch wenn sie noch so süß schauen. Aber bisher ist er wirklich lieb und unkompliziert ich hoffe es bleibt so, er scheint es zu mögen wenn ich ihm sage was er machen oder lassen soll. Da war Balu ein echt anderes Kaliber - der hat diskutiert
Ich merke das er mit jedem Tag mehr entspannt und sich sicherer fühlt - das braucht er nach dem ganzen Wechsel. Ich glaub die Hundebegnungen sind aus dem Ruder gelaufen, weil je mehr man sich als Mensch Gedanken macht und auch Angst entwickelt, desto schlimmer wird es für den Hund.
Als kleinen Leinen-Rambo hab ich meinen Gizi erlebt und ich hatte mich schon darauf eingestellt und war positiv überrascht, wie gut sie dann gelaufen sind.
Also bisher toi toi toi


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 154
Registriert am: 30.09.2019


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#35 von Sophie , 17.02.2020 22:35


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 154
Registriert am: 30.09.2019


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#36 von Inke , 17.02.2020 22:56

😍😍😍Das nenne ich doch einen entspannten Eben ...

Wer die „ Hundesprache „ versteht weis das eine Rückenlage für einen Hund „ egal welcher Größe „ immer bedeutet... ich habe Vertrauen zu Dir , denn meine Kehle liegt frei „😃

Liebe Sophie 😘und genau in dem Punkt „ aus dem Ruder laufen „ hast du den Punkt getroffen👍👍Jeder Hund kommuniziert über die Körpersprache und schaut sich sehr genau deine Körpersprache hat. Jede Unsicherheit wird sofort übertragen durch die Leine. Wenn Du schon an der Leine ansatzweise ziehst , weil ein anderer Hund von weiten kommt gibst du deinem Hund das „ Signal „ oh Aufregung , was ist los, wird das „ Problem „ von meinem Frauchen gelöst oder muss ich doch „ eingreifen „ 👀👀

Ich habe früher bei meinem Training immer mal eine Trainingseinheit gemacht „ die hieß „ rede die ganze Std. nicht mit deinem Hund, sondern lenke Ihn nur durch deine Körpersprache, Handzeichen etc. 😃Du kannst Dir sicherlich vorstellen was dabei herauskam, wenn die Körpersprache nicht exakt war 😂😂😂

Lg Inke 😘

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#37 von Sophie , 17.02.2020 23:08

Ich war auch erstaunt wie flott er sich bei mir auf den Rücken legte und sich sein Bäuchlein streicheln ließ - und ich gehe den Hundebegegnungen auch nicht aus dem Weg (wurde vorher ja wohl gemacht) weil sonst lernt er es ja nicht. Wichtig dabei ist ja das ich die Führung dabei übernehme und er merkt - prima ich brauch nix regeln. Ich kenn das mit der Körpersprache arbeiten und ja das ist nicht immer einfach!! Müßen wir beim Training auch ab und zu - und vermutlich sehr zur Erheiterung der Hunde
Ich erwisch mich selbst immer wieder ups das war nun nicht richtig ... aber das wichtige ist, Fehler zu machen ist nicht so schlimm - solange man bereit ist dazuzulernen oder Hilfe anzunehmen


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 154
Registriert am: 30.09.2019


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#38 von Lily´sMama , 18.02.2020 08:40

Mein erster Pflegi war auch ein Rückläufer und wurde mir vom ehemaligen Besitzter als Antichrist angepriesen. Am Ende war es ein verschüchtertes, super liebes Hundemädchen was nur liebe wollte.
Ich bin mir ziemlich sicher das der Kleine bei Dir total aufblühenden wird und dann wird es schwierig ihn abzugeben. Ich freue mich jedenfalls sehr auf neue Berichte von dem Zwerg🥰👍


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 508
Registriert am: 16.01.2017


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#39 von Petra Müller Greven , 18.02.2020 18:40

Ich denke ja, dass Eben in sein Pflegefrauchen schockverliebt ist. Sophie, der will nie mehr weg

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#40 von Sophie , 18.02.2020 19:32

Vielen lieben Dank Petra - das wurde mir bei Balu schon nachgesagt (ja manchmal hatte ich auch schon diesen Eindruck) Ich möchte tatsächlich keine zwei Hunde - weil ich ansonsten keine Pflegestelle bieten kann. Das wäre doch auch sehr schade. Damals mit Gizi und Gyna war es halt ne Ausnahme weil die beiden sich vom ersten Tag an so super verstanden und ergänzt haben.
Da ich ja Vollzeit arbeite ist es mir leider nicht möglich - auch wenn ich gern würde. Aber ich muß da meine Grenzen kennen - das nützt ja sonst niemanden.
Natürlich sollte sich Eben wohl fühlen, er bezirzt mich mit seinem Junghundcharme und ich sage ganz klar er ist absolut kein Problemhund. Es fehlt bei ihm die Leinenführigkeit und mom. ist es ja soooooo interessant überall mit der Nase auf dem Boden durch den Wald zu pflügen und mich versuchsweise hinterher zu ziehen! Bisher gab es bei den Hundebegegnungen auch weiterhin kein Problem - wenn er ruhig wurde klappte es ganz wunderbar - ganz ohne Fleischwurst
Aber natürlich ist man ja immer mit Herzblut bei der Sache und ich möchte ganz sicher sein das Eben ein tolles Zuhause findet - wo er ganau richtig ist - wie Balu.


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 154
Registriert am: 30.09.2019


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#41 von PeggyH. , 18.02.2020 19:56

Eben merkt die Sicherheit bei die liebe Sophie und dementsprechend ruhiger ist er jetzt auch bei dir 😊 es würde uns Menschen ja nicht viel anders gehen. Erst die vorhige PS an der alles gut lief und er die Sicherheit spürte, dann die Endstelle wo irgendwie wohl gar nichts klappte und er es zu seinem Nutzen machte dass das andere Ende der Leine nicht wirklich Lust hatte etwas mit ihm zu tun und somit wieder die Unsicherheit kam. Jetzt kommst du und schwupps hat er wieder Spass und merkt das er bei dir wieder die Sicherheit hat die er brauch 😊 sehr schön zu hören wie wohl er sich bei dir fühlt 😊

 
PeggyH.
Beiträge: 73
Registriert am: 18.01.2020


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#42 von Sophie , 18.02.2020 20:10

Ja ich muß auch sagen er ist auch wirklich ein ganz süßer - wenn er ankommt und das Köpfchen nach hinten legt und vorsichtig fragt laß uns kuscheln ... ich nenne ihn ja immer mein Elfchen weil er so zart ist laßt ihn das nicht hören


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 154
Registriert am: 30.09.2019


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#43 von Petra Müller Greven , 22.02.2020 14:36

Eben hat ne Menge Spaß



Und ist der perfekte Selfie - Hund

Eigentlich fehlt für unseren Pfiffikuss jetzt nur noch die perfekte Familie, mit der er auf Abenteuersuche gehen kann.




 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#44 von Lily´sMama , 22.02.2020 16:23

Er ist aber auch ein Hübscher🥰😍


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 508
Registriert am: 16.01.2017


RE: Eben, Quinoa und India mit ihren Freunden unterwegs...

#45 von Inke , 22.02.2020 18:59

😂😂😂dieses Video echt der Hammer 🔨 wieviel Spaß Eben hat und der kleine Hintern steht teilweise sogar in der Luft 😂😂😂 ... und das „ Selfie „ perfekt...

Wenn das kein toller Hund 🐕 ist ... es zeigt sich mal wieder wie unterschiedlich Hunde reagieren , wenn sie bei den Richtigen sind ... tolle Leistung liebe Sophie 😍Eben braucht eben Aufgaben , so wie schon bei Christine 👍

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


   

Isa (Cabra) muss nie mehr Abfall fressen
Baron (Modepran) sucht leider wieder. Er wartet in 38667 Bad Harzburg

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz