Nano (Refugio ) hat Menschen mit viel Herz gefunden

#1 von Petra Müller Greven , 27.10.2019 13:57

IST DAS NICHT TOLL? NANO HAT TROTZ, ODER VIELLEICHT SOGAR WEGEN SEINER BEHINDERUNG MENSCHEN GEFUNDEN, DIE IHN ZUM MITGLIED IHRER FAMILIE MACHEN WOLLEN.




Nano wurde am 27.02.2019, also fast noch als Welpe, auf den Straßen streunend vorgefunden. In dieser Zeit kümmerte sich eine Familie um ihn. Dabei war auffallend, dass Nano sehr mager war und sich zunächst nicht erholte. Erst später wurde dann bekannt, dass er an einem so genannten Megaösophagus leidet und deshalb immer mehr an Gewicht verlor. Seine Familie verstieß ihn ins Tierheim, ohne ihm vorher die Chance zu geben, um sein Leben zu kämpfen.




Nano ist auf Grund seiner erblich bedingten Erkrankung der Speiseröhre (Megaösophagus) ein Hund, der besonderer Fürsorge und Betreuung bedarf. Bei Megaösophagus handelt es sich um eine Passagehinderung der Speiseröhre, die dazu führt, dass die Nahrung nicht wie üblich sofort in den Magen gelangt, sondern erst einmal in der Speiseröhre verbleibt. Deshalb muss man einfach bei der Fütterung wenige Dinge beachten, die Nano perfekt mit sich machen lässt.
Die Hunde müssen in einer sitzenden Position, die dann noch 10 Minuten beibehalten werden muss, ihre Nahrung erhalten. Wie man auf dem beigefügten Video gut erkennen kann, ist Nano dabei absoluter Spezialist, so dass lediglich die Nahrungsaufnahme mit dem zukünftigen Besitzer etwas trainiert werden muss, aber bei Nano völlig unkompliziert verläuft. Obwohl diese Fütterung, wenn man sie einmal beherrscht, völlig einfach und unkompliziert ist, ist natürlich damit ein gewisser Aufwand verbunden, den die Mitarbeiter im Tierheim nicht leisten können. Es ist zum Beispiel auch nötig, ihm mehrfach am Tag kleinere Portionen an Futter zu verabreichen.




Abgesehen von dieser Besonderheit kann Nano ein völlig uneingeschränktes Leben führen. Wie man auf den Bildern sieht, ist er ein niedlicher, kleiner Hund mit einem ausgesprochen kessen Gesichtchen. Er liebt es, gestreichelt und gehätschelt zu werden. Er schließt bei empfangenen Streicheleinheiten genießerisch die Augen, läuft den Mitarbeitern auch immer hinterher, sucht aktiv den Kontakt zu seinen vertrauten Menschen.
Im Tierheim lebt Nano mit sieben oder acht Hündinnen und Rüden unterschiedlichen Alters und Größe zusammen und versteht sich mit allen einfach nur prima. Er hat überhaupt noch nie Probleme mit anderen Hunden gehabt. Er ist gutmütig und ausgeglichen, er akzeptiert die existierenden Hierarchien im Rudel ohne Probleme.
Nano ist ein aktiver Hund, er geht gerne spazieren, freut sich, wenn er alles beschnuppern kann. Das „morgendliche Zeitunglesen“ ist für ihn einfach nur toll. Dabei geht er hervorragend an der Leine. Bei Begegnungen mit anderen Hunden ist er ebenfalls vollkommen unkompliziert, benimmt sich freundlich und sympathisch.
Nano ist ein ausgesprochen menschenbezogener, zugewandter und freundlicher Hund, der abgesehen von der oben beschriebenen gesundheitlichen Problematik ein völlig uneingeschränktes Hundeleben führen kann. Wir suchen also für Nano Menschen, die bereit sind, auf die entsprechenden Fütterungsbedingungen aktiv einzugehen, die aber ansonsten Nano behandeln wie jeden anderen gesunden jungen Hund seines Alters auch, mit ihm viel unternehmen wollen, Spaß haben, Streicheleinheiten durchführen.
Nano wird seine Menschen nicht enttäuschen. Er ist ideal für jede Art von Familie geeignet und sehnt sich sehr danach, Teil einer festen Gemeinschaft sein zu können. Der kleine, handliche Nano wäre mehr als bereit, sein riesiges Hundeherz zu verschenken.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren am 05.03.2017
Größe: 38 cm Schulterhöhe
Länge: 38 cm
Gewicht: 8 kg
Kastriert: ja
Krankheiten: Megaösophagus

( Refugio/Seniorenabteilung )

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.341
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 27.10.2019 | Top

RE: Nano (Refugio ) hat Menschen mit viel Herz gefunden

#2 von Sophie , 27.10.2019 19:01

Das freut mich total!! Ich hatte zwischendurch überlegt ob ich ihn zur Pflege nehme da mein verstorbener Hund die gleiche Erkrankung hatte. So ist es natürlich einfach nur TOP für ihn - ich freu mich sehr.


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos

 
Sophie
Beiträge: 155
Registriert am: 30.09.2019


RE: Nano (Refugio ) hat Menschen mit viel Herz gefunden

#3 von Petra Müller Greven , 02.11.2019 09:40

Liebe Sophie, es ist leider so, dass Nano doch wieder sucht.
Lg Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.341
Registriert am: 14.12.2016


RE: Nano (Refugio ) hat Menschen mit viel Herz gefunden

#4 von Sophie , 02.11.2019 11:50

Das ist ja superschade! Ich hab mich schon so für ihn gefreut ... hm weiß man woran es lag? Ich hoffe nicht an dem kleinen Handicap.


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 155
Registriert am: 30.09.2019


RE: Nano (Refugio ) hat Menschen mit viel Herz gefunden

#5 von Gelöschtes Mitglied , 02.11.2019 13:27

Oh wie schade... ich hatte mich so darüber gefreut


RE: Nano (Refugio ) hat Menschen mit viel Herz gefunden

#6 von Sophie , 10.03.2020 21:32

Nu aber - der kleine Sonnenschein ist reserviert!!!! Diesmal wird es hoffentlich DER Treffer!!! Ich habe ja immer mal wieder geluschert - weil ich finde dieses kleine Manko ist nicht der Rede wert und man gewöhnt sich doch ganz flott ans andere Füttern. Ich kann jedem nur Mut machen - viele Hunde sehen ihr kleines Handicap gar nicht.

Ich freu mich (ich freu mich richtig) [
flash]


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 155
Registriert am: 30.09.2019


RE: Nano (Refugio ) hat Menschen mit viel Herz gefunden

#7 von Petra Müller Greven , 27.03.2020 13:30

Yeaaahhh

Wie toll ist das denn!!!!

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.341
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 27.03.2020 | Top

RE: Nano (Refugio ) hat Menschen mit viel Herz gefunden

#8 von Inke , 27.03.2020 21:38

🥰🥰🥰das freut mich riesig für Nano , Danke an die Familie 😘

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


Nano hat Menschen mit viel Herz gefunden

#9 von Carola Dierkes , 15.06.2020 13:36

Die Pfotenhilfe möchte sich bei der Familie von Nano bedanken

Er hat ein Problem mit der Speiseröhre und kann nur im Stehen gefüttert werden.
Eine ganz liebe Familie hat sich dieser Aufgabe gestellt.
Das Tierheim Modepran hat den Stuhl zum Füttern dafür konstruiert.



Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.246
Registriert am: 31.01.2016


RE: Nano hat Menschen mit viel Herz gefunden

#10 von Inke , 15.06.2020 23:47

❤️❤️❤️❤️❤️Danke , danke , danke an die tolle Familie . Nano hat es so verdient❤️

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


   

RABI, seine Familie wollte ihn nicht mehr.....
Laika (Cabra) hat ihre Menschen gefunden

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz