Maya( Refugio) hat es geschafft :-)))

#1 von Petra Müller Greven , 10.12.2019 19:46




Maya hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und befindet sich jetzt in Mühlheim an der Ruhr in Nordrhein-Westfalen. Von dort aus macht sich die hübsche Hündin nun auf die Suche nach ihrem endgültigen Zuhause. Hier kommt der Bericht der Pflegefamilie:




Maya ist gut bei uns angekommen. Sie ist super lieb zu uns Menschen, sehr verschmust, aufmerksam und überhaupt nicht ängstlich. Maya kann schon alleine bleiben, sie fährt ohne Probleme im Auto mit und sie ist bereits stubenrein. Sie macht auch keinen Lärm im Haus, das heißt sie bellt nicht grundlos umher und macht auch nichts kaputt. Auf Korrekturen reagiert sie sehr gut und sie geht perfekt an der Leine ohne zu ziehen. Mit unserem vorhandenen Hund hat sie Probleme und wir denken, dass Maya lieber in eine Familie vermittelt werden sollte, wo sie alleine die volle Aufmerksamkeit ihrer Menschen bekommt. Das Zusammentreffen mit anderen Hunden auf unseren Spaziergängen trainieren wir gerade und denken, sie wird bald verstehen, dass die Tage der Überlebenskämpfe vorbei sind und sie nun beginnen kann, ihr Leben zu genießen. Bis dahin sind natürlich Konsequenz zeigen und klare Signale setzen, sehr wichtig.
Wenn Sie die liebe Hündin kennenlernen möchten, dürfen Sie Maya sehr gerne auf ihrer Pflegestelle besuchen.



Infos aus Spanien

Maya ist eine wunderhübsche Mischlingshündin, die etwas verängstigt und scheu ins Refugio kam. Nach ein paar Tagen jedoch zeigte sich schon ihr wahrer Charakter und wir stellten fest, dass sie eine fröhliche und unterhaltsame Hündin ist, die es sehr genießt, im Auslauf bei den Freiwilligen sein zu dürfen und von ihnen betüddelt zu werden. Leider sind die Ausflüge in den Freilauf und die Spaziergänge außerhalb des Tierheimes, aufgrund der Vielzahl an Hunden ( etwa 400 ) sehr selten und meistens nur einmal in der Woche für 30 Minuten. Die restliche Zeit verbringen die Hunde hinter Gitter, beschäftigen sich mit ihren Zwingerkollegen und warten auf ihre Pfleger und deren Zuwendung. Dies ist natürlich ein ganz trauriges Leben, gerade für so junge Hunde wie Maya. Möchten Sie die Wende für Maya sein und ihr endlich das Zuhause und das Familienglück bieten, das sie bisher noch nie kennenlernen durfte? Wenn ja, dann freuen wir uns sehr, wenn Sie sich ganz schnell bei uns melden und wir die hübsche junge Dame auf ihre Reise in eine glückliche Zukunft vorbereiten können. Alles Gute, liebe Maya !!!

Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 29.1.2016
Grösse: 60 cm Schulterhöhe
Länge: 61 cm
Gewicht: 25 kg
Kastriert: Ja
Krankheiten: Keine bekannt



Maya teilt sich einen Zwinger mit einem etwas größeren Rüden und die beiden verstehen sich wunderbar. Nur beim Fressen vertragen sie sich nicht so gut und so füttern wir sie separat, um Probleme zu vermeiden. Auf den Spaziergängen außerhalb des Tierheimes, benimmt sie sich sehr gut. Maya ist eine sehr zärtliche Hündin, die alle für sich einnimmt, die sie kennen. Sie ist jung und aktiv und sie braucht Gelegenheit, sich mit Rennen und Spielen die Zeit zu vertreiben. Am liebsten spielt sie mit Bällen. Wenn Sie mehr über Maya wissen möchten, dann melden Sie sich bitte bei uns.

( Refugio )


 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 27.04.2020 | Top

Maya( Refugio) möchte gerne als geliebte Einzelprinzessin leben-:)))

#2 von Carola Dierkes , 24.01.2020 21:43

Die süße Maya wartet noch


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.605
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 24.01.2020 | Top

RE: Maya( Refugio) möchte gerne als geliebte Einzelprinzessin leben-:)))

#3 von Petra Müller Greven , 29.01.2020 17:51

Und Maya wartet nicht mehr, sie ist nämlich reserviert

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


Maya( Refugio) hat es geschafft :-)))

#4 von Carola Dierkes , 27.04.2020 11:50



Happy Maya


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.605
Registriert am: 31.01.2016


RE: Maya( Refugio) hat es geschafft :-)))

#5 von Petra Müller Greven , 18.06.2020 17:21

Mayas Frauchen hat tolle Bilder auf Instagram eingestellt. Ich darf sie veröffentlichen




Falls Ihr mal selbst gucken wollt, hier der Link zum Account

https://instagram.com/may.the.malinois?igshid=1149zlfwuivx0



Maya ist wirklich fotogen



Viele Freunde hat sie auch ••••



Mit denen wird zusammen trainiert



Genial sieht das doch wohl mal aus



Ein Bild toller als das andere•••



Da kann Maya wirklich breit lachen

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


RE: Maya( Refugio) hat es geschafft :-)))

#6 von Maria , 18.06.2020 17:58

Köstliche Fotos, besonders das, auf dem alle drei sind und das letzte! Aber der Link klappt bei mir leider nicht.


 
Maria
Beiträge: 1.406
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 18.06.2020 | Top

RE: Maya( Refugio) hat es geschafft :-)))

#7 von Petra Müller Greven , 17.07.2020 20:53

Powerpaket

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


RE: Maya( Refugio) hat es geschafft :-)))

#8 von Inke , 17.07.2020 23:22

😍😍😍Was für ein super tolles Foto 😎😎😎

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


RE: Maya( Refugio) hat es geschafft :-)))

#9 von Petra Müller Greven , 14.08.2020 22:42

Auch von Maya gibt es einen Adoptantenbericht mit tollen Bilder

Frauchen ist Trainerin und auf Instagram unterwegs :


https://instagram.com/may.the.malinois?igshid=wkhp0r4erybq

Zitat




Maya kam ursprünglich zu uns zum Training (Hundeschule). Nach einer kurzen Einschätzung habe ich sie mit zu mir nach Hause genommen, um mit ihr am angeeigneten Verhalten zu arbeiten. Sie war etwas "pöblig" anderen Hunden gegenüber.
Nach ein paar Tagen Training konnte sie schon ohne Maulkorb in einem komplett fremden Rudel laufen.



Es stand schon nach kurzer Zeit fest, dass Maya bei mir bleiben sollte. So ist es dann auch geschehen, und sie hat eine kleine Namensänderung bekommen(May).
May ist ein typischer Malinois-Podenco Mix. Sie hat viel Spiel und Beutetrieb und fordert, dass man mit ihr arbeitet.


Sie lebte bis auf kurzem mit einer Golden Retriever Hündin zusammen, die kürzlich gestorben ist. Aber May ist niemals alleine, da immer ein paar Gasthunde dabei sind, mit denen man ganz toll im Garten spielen kann. May hat einen besten Freund, einen Cane Corso-Dobermann mix, der mit nur noch einem weiteren Hund ohne Maulkorb zusammen sein kann. May gehört nun dazu. Sie spielen, fressen und spazieren zusammen und sind ziemlich beste Freunde geworden.




May hat nie schlechte Laune und bringt einen schnell auf andere Gedanken.
Richtige Probleme gibt es nur eins: Wenn man sie alleine lassen möchte, hat sie starke Verlustängste und versucht, durch Scheiben zu gelangen. Dieses Problem umgehen wir, indem sie ihr eigenes kleines Häuschen (Transportbox) hat. Sie liebt es und geht freiwillig rein und kann darin einige Stunden schlafen, während ich weg bin.May ist mittlerweile ein kleiner Vorzeige-Auslandshund.



Man kann sie frei laufen lassen, sie läuft am Fahrrad mit und ohne Leine, was sie besonders liebt, da man dabei richtig Gas geben kann.
May hilft mir bei einigen Hund im Training z.B. bei stark ängstlichen Hunden oder dominanten Hunden, die durch die Hundische Sprache korrigiert werden. May ist dabei aber immer klar im Kopf.
Sie ist ein absoluter Familienhund, liebt alle Menschen und schlabbert alle ab. Besonders Babys und Kleinkinder liebt sie abgöttisch und fordert diese vorsichtig zum Spiel auf, wobei zwischendurch ein paar Küsschen verteilt werden müssen.


May ist mittlerweile ein halbes Jahr bei mir und ich bin so froh sie zu haben. Sie ist mein absoluter Herzenshund und ich liebe sie abgöttisch.♥️

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


   

LORAS darf bleiben :-)

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz