Tipo ( Modepran) sitzt auf einem gepackten Köfferchen

#1 von Petra Müller Greven , 10.12.2019 21:39



Tipos Geschichte ist so wie die vieler Hunde, die uns einfach nur immer wieder aufs Neue betroffen und entsetzt macht. Tipo wurde einfach in einer leeren Wohnung in Valencia zurückgelassen. Dabei wirkte er gepflegt, hatte aber keinen Chip und keiner der Nachbarn hatte ihn vorher jemals in dieser Wohnung gesehen. Somit können wir über seine Vorgeschichte nichts sagen, nur, dass er riesengroßes Glück hatte, dass er entdeckt und gerettet wurde.




Tipo ist ein Hund, der nicht nur optisch besticht, sondern auch charakterlich einfach ein ganz toller Kerl ist. Er ist liebevoll, zärtlich, verspielt und gesellig. Er hat einen phantastischen Charakter, wie ihn eben ein so junger Hund auch haben sollte. Er versteht sich hervorragend mit anderen Hunden, aber – halten Sie sich fest – ist auch den Samtpfötchen zugewandt, so dass wir uns gut vorstellen könnten, dass er sowohl in eine Familie mit vorhandenen Hunden als auch mit Katzen ziehen könnte.




Er ist aber auch ein Hund, der den Menschen ganz besonders zugewandt ist. Dabei liebt er auch Kinder sehr. Auf Grund seines tollen Charakters können wir uns sehr gut vorstellen, dass Tipo ein guter Spielgefährte für Ihre Kinder sein würde, denn er ist liebevoll, freundlich, vorsichtig, aber auch unternehmungslustig und liebt es zu spielen.




Informationen aus Spanien:

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 01.01.2019
Größe: 67 cm Schulterhöhe
Länge: 92 cm
Gewicht: 25 kg
Kastriert: nein
Krankheiten: keine bekannt

( Modepran )

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.338
Registriert am: 14.12.2016


RE: Tipo ( Modepran) sitzt auf einem gepackten Köfferchen

#2 von Inke , 11.12.2019 22:15

🥰🥰Tipo darf bald reisen . Er ist aber auch ein Prachtkerl und ausgesprochen hübsch .

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


RE: Tipo ( Modepran) sitzt auf einem gepackten Köfferchen

#3 von Petra Müller Greven , 02.02.2020 17:07

Frauchen schreibt auf Instagram:
Tipo ist da und alle fühlen sich wohl•••••


Kann man sehen, oder?

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.338
Registriert am: 14.12.2016


RE: Tipo ( Modepran) sitzt auf einem gepackten Köfferchen

#4 von Petra Müller Greven , 06.06.2020 08:01

Auch von Tipo gibt es einen Adoptantenbericht auf Instagram, den ich wieder mit Euch teilen möchte

Zitat
Adoptionsbericht Tipo ( Nun Baldur):

Letzten August starb meine große Hundeliebe ganz plötzlich und hinterließ eine große Lücke und viel Herzschmerz. besonders bei mir.
Ich war sicher, kein Hund solle in seine Fußstapfen treten, da er was ganz Besonderes war.
Doch nach einigen Wochen merkte ich, dass mir doch etwas fehlte. Sowas wie das Klackern auf dem Laminat, einen Beschützer, der Nachts wacht und besonders die Spaziergänge durch Wald und Stadt.




Darum beschloss ich für mich, dass wir doch einem neuen Hund eine Chance geben sollten. Mein Mann musste ich etwas zu unserem neuen Glück zwingen, aber schließlich willigte er ein. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass wir einen Hund finden, der mehr zu uns passt, als unser alter Hund. So toll er auch war, er hasste es Autonzu fahren, mochte unsere Kinder nicht wirklich und war generell ziemlich ängstlich. Ich musste immer ein Auge auf ihn haben, was mit kleinen Kindern echt eine Herausforderung war.



Es sollte aber wieder ein Hund aus dem Tierschutz sein.
Leider wurden wir bei uns in der Umgebung in keine Tierheim fündig, darum wandten wir uns an die Pfotenhilfe Andalusien, mit der auch meine Schwester in Spanien immer wieder zusammen arbeitet.
Wir suchten also einen Hund, der kein Welpe mehr war, groß genug war, der gerne Auto fuhr und der absolut kinderlieb sein musste.




Wir bekamen die Telefonnummer eines Kontaktmanns hier in Deutschland. Ihm schrieben wir, was wir suchten und er kontaktiert die verschiedenen Tierheime, wenn uns ein Hund gefiel.
So bekamen wir Rückmeldung und wurden super beraten. Im Endeffekt sind wir wirklich nur nach der Eigenschaft "kinderlieb" gegangen. Das Aussehen und die Rasse waren nicht wichtig.
Nach vielen Whatsapps und Sprachnachrichten hatten wir endlich unseren Hund gefunden. Tipo sollte es sein. Er war noch nicht vermittelt und somit haben wir ihn direkt reserviert.





Mein Mann war immer noch skeptisch, da wir Tipo ja nicht persönlich anschauen konnten. Ich dagegen war mir sicher, dass wir den Nagel auf den Kopf getroffen hatten.
Am 1. Februar kam er dann mit dem Transporter aus Spanien und ist nun vier Monate bei uns. Was soll ich sagen, er ist ein Traumhund. Er liebt das Auto fahren, spielt gerne und viel, ist nett zu allen Hunden und liebt unsere Kinder. Er will immer mitten drin sein, kuschelt so viel und wenn mein Sohn mal beim Spielen auf ihn fällt, juckt es Tipo nicht im geringsten. Er hat bisher keinerlei Agressionen gezeigt, ist aber trotzdem ein prima Wachhund. Wir vermuten einen Mastin Espanol in ihm und genau so dickköpfig ist er manchmal auch.
Ich bereue diesen Schritt nicht eine Sekunde, denn auch er ist jemandes große Hundeliebe- die meiner Kinder. Und das ist es allemal Wert.

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.338
Registriert am: 14.12.2016


RE: Tipo ( Modepran) sitzt auf einem gepackten Köfferchen

#5 von Maria , 06.06.2020 12:47

Da fühlt sich aber jemand pudelwohl! Nur dass er für einen Schoßhund zu groß ist, scheint Baldur noch nicht realisiert zu haben.


 
Maria
Beiträge: 1.230
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 06.06.2020 | Top

   

ZEMIRA (Ara) ist so ein lieber Schatz

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz