VIOR (Refugio) hat es geschafft :-)))

#1 von Petra Müller Greven , 31.12.2019 19:06



Der kleine Vior hat schon so viele schreckliche Dinge erlebt, dass wir eigentlich gar nicht so richtig wissen, womit wir bei der Schilderung anfangen sollen. Vior wurde auf dem Land entdeckt und hatte eine blutende Verletzung am Kopf. Diese stammte von vielen Schrotkugeln und hörte überhaupt nicht auf zu bluten. Sein ehemaliger Besitzer, wenn man das Individuum überhaupt so nennen kann, hatte versucht, ihn zu töten. Vior war jedoch stark und überlebte, allerdings mehr schlecht als recht, bis dass wir ihn glücklicherweise fanden.




Überraschender Weise fürchtet sich Vior nicht vor Menschen, ganz im Gegenteil, er ist ein superzärtlicher Hund, der sich vom ersten Tag an vom Tierarzt und auch von den Freiwilligen hat behandeln lassen. Obwohl dies sehr schmerzhafte Behandlungen waren, hat er problemlos alles über sich ergehen lassen. Mittlerweile sind die Wunden an seinem Körper verheilt, aber sein Pech hörte damit leider noch nicht auf.




Wir haben eine Mobilitätsbeeinträchtigung bemerkt und ihn untersuchen lassen. Dabei wurde vom Tierarzt festgestellt, dass der Oberschenkelkopf am linken Hinterbein nicht in seiner Pfanne liegt. Mittlerweile wurde Vior operiert, der Oberschenkelkopf entfernt, er musste in seinen Zwinger zurückkehren. Regelmäßig haben die Freiwilligen mehrfach in der Woche mit ihm Rehabilitationsübungen gemacht, außerdem wurde er zum Schwimmen in den Pool gebracht. Auch hier hat er gezeigt, dass er die „Bestnote“ verdient. Er legt sich hin, wenn die Freiwilligen den Zwinger betreten, um ihn zu behandeln. Dabei bleibt er ruhig und entspannt, auch wenn seine fünf Zwingerkollegen gleichzeitig um unsere Aufmerksam bitten.
Vior ist ein sehr ruhiger und zärtlicher Hund. Er ist vom Charakter her durchaus selbständig
und unabhängig, verliert jedoch seine Bezugsperson, seinen Menschen, nie aus dem Blick.

So traurig muss Vior nicht mehr lange gucken....




Man merkt, dass er vor dem Tierheim nur wenig Zuwendung von Menschen empfangen hat, so dass er diese nun ganz besonders genießt. Wenn wir ihn streicheln und ihn zärtlich berühren, dann schläft er entspannt fast in unseren Händen ein. Im Auslauf ist er dagegen mit den anderen Hunden gesellig, genießt es, ihnen hinterher zu laufen oder zu springen, auch um die Aufmerksamkeit der Freiwilligen zu wecken. Er ist gesellig mit allen anderen Hunden, aber geht Konflikten sehr clever aus dem Wege. Wir gehen davon aus, dass er schon so viel Schlimmes durchgemacht hat, dass er von sich aus keine Probleme entstehen lassen will. Er verfügt über keinerlei Jagdinstinkt, vielleicht war dies auch der Grund, weshalb er entsorgt werden sollte, deshalb versteht er sich auch mit Katzen gut.
Wie Sie sich vorstellen können, wünschen wir uns für Vior nun endlich ein Zuhause, in dem er so umsorgt wird, wie er das von seinem phantastischen Charakter her verdient. Er soll endlich die schrecklichen Jahre, die hinter ihm liegen, vergessen und nach vorne schauen. Er verdient Menschen, die sich um ihn kümmern, die ihn einfach nur lieb haben, mit ihm etwas unternehmen, gerne mit ihm schmusen.



Wir gehen davon aus, dass Vior für jede Familie, auch mit Kindern oder anderen Tieren, geeignet wäre. Sicherlich wäre es gut, wenn sein Zuhause weitgehend ebenerdig wäre und er nicht zu viele Treppen steigen müsste.

Informationen aus Spanien:

Rasse: Podenco
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 01.01.2014
Größe: 40 cm Schulterhöhe
Länge: 50 cm
Gewicht: 11 kg
Kastriert: ja
Krankheiten: keine bekannt

( Refugio/Modulo C )


 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.349
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 07.01.2021 | Top

Vior Träume werden wahr..., vom Pechvogel zum Glückspilz

#2 von Carola Dierkes , 13.03.2020 19:34

Vior mußte lange auf diesen Augenblick warten


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.394
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 13.03.2020 | Top

RE: Vior Träume werden wahr..., vom Pechvogel zum Glückspilz

#3 von Maria , 07.09.2020 12:11

Vior ist wieder auf der Suche. Das tut mir sehr leid für Vior und auch für sein Frauchen. Manche Probleme zeigen sich eben erst im Familienalltag und sind im Tierheim gar nicht zu beobachten. Es ist traurig, wenn man sieht, dass es unter den gegebenen Umständen nicht gelingen kann, die Probleme zu lösen, aber auch mutig und anerkennenswert, dass man dann zum Wohle des Hundes ein geeigneteres Zuhause sucht. Alles Gute Vior und alles Gute für sein Frauchen!

 
Maria
Beiträge: 1.317
Registriert am: 11.09.2019


RE: Vior Träume werden wahr..., vom Pechvogel zum Glückspilz

#4 von NORGE , 07.09.2020 14:15

😢 Viel Glück, hoffentlich findest du ein tolles Zuhause, wo du für immer bleiben kannst.

 
NORGE
Beiträge: 38
Registriert am: 14.08.2020


VIOR sucht leider wieder...

#5 von Carola Dierkes , 11.09.2020 10:49

Vior seit Anfang 2020 in Deutschland bei seiner derzeitigen Familie. Er ist ein ruhiger und zärtlicher Hund, der jede Berührung sehr genießt. Er lässt sich überall anfassen und alles mit sich machen (Zahnstein entfernen, Nägel schneiden, Zecken entfernen, etc.). Sobald er merkt, dass ein Mensch ihm wohlgesinnt ist, ist er sehr zutraulich, mag gerne gestreichelt werden, zeigt sich verschmust, legt sich hin, zeigt den Bauch und schließt genießerisch die Augen. Man kann ihn sogar auf den Schoß nehmen und ihn auf den Rücken legen, von Streicheleinheiten kann er nicht genug kriegen.

Vior ist stubenrein, kann gut mehrere Stunden allein zu Hause bleiben und macht nichts kaputt. Am wohlsten fühlt er sich in seinem Bettchen und in einem Zuhause ohne viel Aufregung. Da zieht er sich gerne zurück, ist ausgeglichen und ruhig. Gleichzeitig ist er aber auch sehr aufmerksam, hört alles und beschützt sein Zuhause. Man kann ihn aber gut regulieren und ihn zurückrufen (momentan bewegt er sich auf einem 3500 m2 großen Gelände).

Als typischer Podenco ist er sehr sensibel und braucht eine sehr feinfühlige, aber auch klare Hand. Bei ihm ist Fingerspitzengefühl gefragt, mit strenger Dominanz und einer lauten, aufbrausenden Art kann er nicht so gut umgehen. Auch typisch für einen Podenco ist sein ausgeprägter Jagdtrieb. Wenn er an der langen Leine geht und etwas wittert, verfällt er ins Jagdfieber, wird sehr unruhig, angespannt, bellt und lässt sich schwer regulieren. Um entspannt spazieren gehen zu können, läuft er an der kurzen Leine. Dann weiß er, dass er keine Möglichkeit zur Jagd hat und ist viel entspannter und geht brav an der Leine, ohne zu ziehen. Zuhause reicht jedoch ein 1,5 m hoher Weidezaun, um ihn im Gelände zu halten.

Vior ist sehr verträglich mit anderen Hunden, duldet und akzeptiert alle Artgenossen, sucht aber auch nicht ihre Nähe und spielt nicht. Ob er sich mit Katzen verträgt, ist nicht bekannt. Vior ist außerdem ein sehr guter Autofahrer. Stundenlang bleibt er entspannt und ruhig und fühlt sich in seiner Autobox sehr wohl und sicher. Das ändert sich leider in Situationen, die er nicht kennt. Er ist weder an Stadt, Lärm oder viele Menschen gewöhnt und ist dann schnell überfordert.

Das ist nun auch der Grund, weshalb wir ein neues Zuhause für Vior suchen. Das Frauchen von Vior ist sehr viel unterwegs und befürchtet, dass dies Vior überfordert. Schweren Herzens ist sie deshalb mit der Bitte an uns herangetreten, nach einem passenden Menschen für Vior zu suchen, der die Eigenheiten eines Podencos kennt, ihm ein ruhiges und beständiges Zuhause bieten kann (am besten ohne Kleinkinder) und ihn mit Geduld an Neues heranführt. Das Frauchen liebt Vior wirklich sehr und sie hat diese Entscheidung nur zum Wohle des Hundes getroffen.
Wenn Sie Vior kennenlernen möchten, dürfen Sie ihn sehr gerne in Haibach in Bayern besuchen.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.394
Registriert am: 31.01.2016


RE: VIOR sucht leider wieder...

#6 von Maria , 17.10.2020 13:06

Vior ist reserviert. Alles, alles Gute für den zweiten Anlauf mein Kleiner!

 
Maria
Beiträge: 1.317
Registriert am: 11.09.2019


   

ADOM (Ara) kann in 31547 Rehburg-Loccum besucht werden :-)
PENI (Cabra) sucht ein liebevolles Zuhause vom Eckertal aus!

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz