RE: ASTON (Refugio/Tali)hat bald ein eigenes Zuhause

#16 von Inke , 03.07.2020 22:26

😞😞Gute Besserung lieber Aston , toll das Du so tapfer warst . Bald kannst Du wieder loslegen 🥰🥰

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


RE: ASTON (Refugio/Tali)hat bald ein eigenes Zuhause

#17 von Petra Müller Greven , 21.07.2020 14:26

Aston hat sich prima erholt und lässt neue Bilder schicken



Und hat ne Menge Spaß



Aston kann alles brauchen



Und noch mal Action

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


RE: ASTON (Refugio/Tali)hat bald ein eigenes Zuhause

#18 von Inke , 21.07.2020 19:10

😂😂😂perfekt , Aston putzt selbstständig seine Zähne 🦷😂😂das nenne ich mal Vorbild 🤣🤣grandiose neue Bilder von einer Wasserratte. Bin gespannt ob mal ein Treffen mit Mama Linda , sie hat ja auch rasant schnell ein eigenes Zuhause gefunden,stattfindet 😍

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


RE: ASTON (Refugio/Tali)hat bald ein eigenes Zuhause

#19 von Petra Müller Greven , 21.08.2020 17:45



Auch Aston gehört zu den Dogs of Instagram und hat seine Dosenöffner dazu gebracht, einen tollen Adoptantenbericht zu verfassen. Ihr bekommt natürlich wieder das Preprint


Zitat




Da war Aston - nun Kenny - endlich! Am 23.05.2020 stieg er aus dem Transporter 🤩🥰
Die Aufregung war bereits seit Wochen enorm, da lange nicht klar war, wann unser Familienmitglied endlich reisen darf (Corona). Schon während der Heimreise wurde sich fleißig angekuschelt und ein bisschen geschlafen.




Zuhause angekommen ging es dann so richtig los -> Wohnung, Pipipfütze, Wiese, Wohnung,Pipipfütze,... Das es draußen in Strömen geregnet hat, muss man nicht dazusagen 😂 Wir haben uns dann entschlossen, nur noch in Badesachen und Schlappen vor die Tür zu gehen. 😎😅





Nach drei Tagen war alles vergessen und die Wohnung blieb trocken. Er hat sich super eingelebt und ist in der Hundeschule der wahre Streber 🐶🤓
Nur vorbeibrausende LKWs und Motorräder sind noch immer unheimlich..aber das meistern wir auch noch.




Alleinebleiben war für ihn von Anfang an überhaupt kein Problem, auch in der Wohnung haben wir keinerlei Schwund - trotz Welpenzähnchen. Wie es sich für einen Bodenseehund gehört, ist Kenny eine totale Wasserratte. Keine Möglichkeit für eine Erfrischung wird ausgelassen. 🐾💧




Zudem hatten wir bereits zu Lindas (jetzt Nala -> Kennys Mama) Pflegestelle Kontakt. Wir hoffen das uns der Kontakt zu der Endstelle bald vermittelt wird und wir ein Familientreffen planen können.



Wir könnten alle kaum glücklicher sein!💜 #adoptdontshop

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


RE: ASTON (Refugio/Tali)hat bald ein eigenes Zuhause

#20 von Petra Müller Greven , 10.09.2020 12:02

Frauchen schreibt:


Zitat

Zitat


Angriff 🐶😎💦 ..Das erste Mal im Meer 😊



Er hat mega Spaß 😊



Aber chillen geht auch und das sogar am Hundestrand😇



 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.392
Registriert am: 14.12.2016


   

CLEO (Dorian) Dalmatiner im Glück :-)
Noa (Cabra), kleines Prinzesschen, findet Königreich

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz