COCO (Cabra) hat ein ganz liebes Zuhause

#1 von Carola Dierkes , 14.04.2020 10:39



Unser kleiner Coco ist mittlerweile zum Notfall geworden, da er sehr, sehr unglücklich im Tierheim ist. Er hasst es, eingesperrt zu sein und klettert an den Gittern seines Zwingers hoch, um in die Nähe der Freiwilligen zu kommen, damit sie sich um ihn kümmern. Solange die Mitarbeiter im Tierheim sind, geschieht ihm dort nichts, nur wenn er in deren Abwesenheit am Gitter hochklettert und sich verletzt oder in den falschen Zwinger springt, befürchten sie das Schlimmste. Daher ist die Vermittlung von Coco wirklich sehr dringend.
Wenn Sie also ein Plätzchen frei haben für den armen Kerl, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns.



Informationen aus Spanien:

Coco streunte mit einigen Hundekumpeln in einem kleinen Rudel durch die Straßen von Cabra. Zunächst war es schwierig, Coco zu retten, da er ausgesprochene Angst vor Menschen hatte und niemanden in seine Nähe ließ. Wir gehen deshalb davon aus, dass dieses Rudel auch Schreckliches durchgemacht haben muss, um so verängstigt zu sein. Wir wissen, dass eine Hündin des Rudels angefahren und dadurch getötet wurde.
Mit viel Zeit, Geduld und regelmäßigen Futtergaben gelang es dann, die Hunde an das Haus einer Kollegin zu gewöhnen, ihnen dort im Winter Decken hinzulegen, so dass sie auf diesem Wege dann auch gefasst werden konnten.



Bei der Aufnahme im Tierheim waren sowohl Coco als auch seine Freundin Zule extrem verschmutzt und zu Tode verängstigt. Mittlerweile haben sie jedoch an Zutrauen gewonnen. Coco hat viel weniger Angst als vorher, möchte gerne spielen und sogar gestreichelt werden.
Vom Charakter her ist Coco immer noch etwas scheu, auch wenn er langsam Vertrauen zu Menschen fasst. Er kann noch nicht perfekt an der Leine gehen und hat auch große Angst davor.
Mit anderen Hunden ist er problemlos verträglich. Mit Katzen haben wir ihn noch nicht getestet. ( Cabra )



Für Coco suchen wir somit Menschen mit Geduld und Ausdauer, die es sich zutrauen, diesem hübschen Kerlchen Vertrauen in die Menschen und menschliche Zuneigung zurückzugeben. Sicherlich wäre ein eher ruhiger und entspannter Haushalt, gerne mit einem souveränen Ersthund, dabei von großem Vorteil.

Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 15.04.2019
Größe: 40 cm Schulterhöhe
Gewicht: 11 kg
Krankheiten: keine bekannt
Übernahmegebühr 400,00 € inklusive Transportkosten



Möchten Sie Coco bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.220
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 15.06.2020 | Top

COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#2 von Carola Dierkes , 14.04.2020 10:40

Liebe Tierfreunde,

es kommt selten vor, aber gelegentlich bittet Spanien dringend um Hilfe, wenn es einem Hund besonders schlecht geht.
Nun geht es COCO nicht gut, er würde sooo so gerne das Tierheim verlassen und aus diesem Grund suchen wir zumindest eine Pflegestelle für ihn.

Wer kann sich vorstellen ihn aus seiner jetzigen Lebenssituation zu befreien ?
Hoffnungsvolle Grüße


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.220
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 14.04.2020 | Top

RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#3 von Sophie , 14.04.2020 19:40

Hallo Carola ich wurde gefragt da ich ja mal wieder "hundelos" bin und Coco kommt dann zu mir, habe schon zugesagt. Außer er wird vorher adoptiert


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 154
Registriert am: 30.09.2019


RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#4 von Lily´sMama , 16.04.2020 00:37

Das finde ich total super von Dir 👍😍


„Wer nie einen Hund gehabt hat, weiß nicht, was lieben und geliebt werden heißt.“
(Arthur Schopenhauer)

Seelenhunde hat sie jemand genannt... ...jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben, die man begleiten darf und die einen auf andere Wege führen.
Die wie Schatten sind und wie die Luft zum atmen.

 
Lily´sMama
Beiträge: 508
Registriert am: 16.01.2017


RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#5 von Inke , 16.04.2020 19:49

😘😘😘Danke liebe Sophie , Coco bekommt bei Dir die perfekte PS. Hoffe so sehr das wir bald eine Lösung finden , um irgendwie Transporte zu organisieren . So viele tolle Hunde sind schon reserviert , warten auf Ihre Reise 🧳 und Ihre lieben Menschen.

Drücken wir gemeinsam Alle 👍👍 für den lieben Coco 😍😍und die alle Anderen

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#6 von Sophie , 10.05.2020 11:23

So der liebe Coco ist eingezogen. Man merkt das er schlechte Erfahrungen gemacht hat - er reagiert schnell unsicher. Aber grundsätzlich ist er kein ängstlicher Hund, mit meiner Gyna verträgt er sich gut. Erstmal muß er nun ankommen und alles sacken lassen, wobei er sich bisher wirklich gut benimmt.


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 154
Registriert am: 30.09.2019

zuletzt bearbeitet 10.05.2020 | Top

RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#7 von Petra Müller Greven , 10.05.2020 11:31

Coco hat jetzt schon ne Menge Spaß und sorgt dafür, dass Pflegefrauchen nichts suchen muss

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#8 von Maria , 10.05.2020 12:47

Eigentlich ist die große Liebe zu Schuhen doch eher eine weibliche Domäne!

 
Maria
Beiträge: 1.226
Registriert am: 11.09.2019


RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#9 von Inke , 10.05.2020 13:13

Coco 😘, ist also schon am 1 . Tag ein kleiner Schuhdieb, perfekter Start 🤣🤣Aber nach einer so langen Reise 🧳 muss die angestaute Energie doch irgendwo hin . Sonst hört sich für den 1. Tag alles schon gut an , Coco hat eben sehr viel schon erleben müssen . Denken wir nur an das Video wo er über den Zwinger klettern will, nur um nicht eingesperrt zu sein 😔Jetzt hat er eine super PS bei Sophie und wird sicherlich sehr schnell weiter auftauen 😃😃

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#10 von Sophie , 10.05.2020 18:12


da war jemand sehr müde



Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 154
Registriert am: 30.09.2019


RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#11 von Petra Müller Greven , 18.05.2020 17:47

Ist das mal ein tolles Bild????



Und ein Update habe ich auch. Ich darf zitieren:



Zitat

Coco hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft. Anders als zu erwarten ist Coco binnen weniger Tage extrem aufgetaut und mittlerweile ein total anhänglicher, schmusiger, kleiner Kerl geworden. Man kann bereits jetzt merken, dass er seine Bezugsperson am liebsten für sich ganz alleine haben möchte. Er liebt es gar nicht, dass die vorhandene Ersthündin oder das vorhandene Samtpfötchen auch Zuneigung des Pflegefrauchens erhalten.
Positiv ist allerdings dabei, dass er selbst auf den Spaziergängen sehr auf seine Bezugsperson fixiert ist und sein Pflegefrauchen immer wieder fragend anschaut, ob er denn nun auch alles richtig macht. Auch in unbekannten Situationen ist er sehr gut beeinflussbar. Man kann erkennen, dass ein absoluter will to please besteht.
In einigen Situationen reagiert er, wie auch nicht anders zu erwarten, noch etwas skeptisch und vorsichtig, lässt sich durch sein rasches Zutrauen zu seiner Bezugsperson dann allerdings perfekt beeinflussen.
Männer mag er noch nicht so gut leiden, wahrscheinlich hat er schlechte Vorerfahrungen gemacht, so dass er sich hier erst einmal skeptisch verhält, sich aber ebenfalls gut ablenken lässt.
Bisher konnte das Pflegefrauchen keinen größeren Jagdtrieb feststellen, vom Temperament her beschreibt sie ihn als eher ruhiger, dabei gleichzeitig aber verschmusten und äußerst anhänglichen Hundekumpel.

Anmerkung, das kann man ja wohl sehen




Nicht zu vergessen ist, dass Coco von Anfang an stubenrein war.
Nach dem bisherigen Eindruck der Pflegestelle wäre Coco sicherlich perfekt in einem Haushalt aufgehoben, in dem er Einzelprinz sein darf und seine Menschen zu möglichst allen Aktivitäten begleiten darf. Auch als Bürovorsteher wäre Coco sicherlich sehr gut geeignet.

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#12 von Maria , 19.05.2020 11:34

Herrliches Bild, Coco schmilzt in den Armen regelrecht dahin!

 
Maria
Beiträge: 1.226
Registriert am: 11.09.2019


RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#13 von Inke , 20.05.2020 16:53

😍da kommen einem ja fast die Tränen, so eine Schmusebacke , so ein toller Hund in der kurzen Zeit🥰🥰toll toll toll 👏 liebe Sophie was Du schon wieder erreicht hast !!! Also ein kleiner super Bezugspersonen fixierter COCO , mit ordentlich Will to Please ohne erkennbaren Jagdtrieb sucht sein Körbchen als „ Einzelprinz „
Liebe Forumsbesucher zögert nicht 🥰Coco ist schon ein ganz besonderer Hund , nach der Vorgeschichte

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#14 von Sophie , 12.06.2020 01:48

ja liebe Inke es ist wohl erhört worden!
Demnächst zieht der liebe Coco in sein endgültiges Körbchen (flott ist er ja) und ich freue mich sehr das er es geschafft hat. Seine Entwicklung in der relativ kurzen Zeit ist wirklich mustergültig. Er hat sich innerhalb der kurzen Zeit hier gut eingelebt und ist kaum noch unsicher.


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 154
Registriert am: 30.09.2019


RE: COCO von Cabra benötigt dringend Hilfe

#15 von Inke , 13.06.2020 00:48

❤️❤️❤️❤️Liebe Sophie, diese Nachricht ist soooo toll 😊 Coco hat es dank Dir geschafft ... mir sind gerade die Bilder im Kopf wo er verzweifelt über den Zaun vom Hundezwinger klettern möchte 😔und jetzt ist er bald endlich im eigenen Körbchen ❤️einfach 🥰🥰🥰🥰Lg Inke

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


   

Auch Draco (Refugio) tauscht den Käfig gegen ein weiches Körbchen
GIZMO (Bruno, Modepran) kann sich auf ein eigenes Körbchen freuen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz