Mona(Araceli) muss nie mehr um ihr Leben fürchten!!

#1 von Petra Müller Greven , 28.04.2020 14:09

So schrecklich sah Mona einmal aus



Die kleine Mona wurde am 15.3.2020 gerettet. Sie war von einer tierlieben Frau außerhalb von Lucena in einer Gegend, in der viele Leute mit ihren Hunden spazieren gehen, entdeckt worden. Wir vermuten, dass sie genau aus diesem Grund dort ausgesetzt wurde. Wie man auf den Fotos zum Teil noch sehen kann, befand sie sich in einem ganz erbärmlichen Zustand, als sie aufgegriffen wurde: die Hüfte gebrochen, unterernährt, dehydriert, geplagt von unzähligen Flöhen ...

Araceli hat jetzt schon wahre Wunder gewirkt••••




In diesem Zustand konnten wir sie nicht ins Tierheim geben. Sie wurde ohnehin zu aller erst in die Tierklinik gebracht, um sie durchzuchecken und danach kam sie in eine Pflegestelle, in der sie perfekt mit Hunden, Katzen und kleinen Kindern zusammenlebt. Sie ist sehr, sehr mager und die erste Woche konnte sie nur ganz wenig Nahrung zu sich nehmen. Aber mittlerweile schlägt ihre Behandlung an und ihr Zustand bessert sich von Tag zu Tag. Ihre Hüfte wird operiert, sobald sie sich komplett erholt hat und nach erneuter Untersuchung durch den Tierarzt.




Mona ist sehr ruhig und still und sie bellt so gut wie nie. Auch wenn sie keine Probleme mit anderen Hunden hat, nicht einmal mit viel größeren als sie, zieht sie es vor, alleine oder bei den Menschen zu sein. Sie spielt nicht mit anderen Hunden und sie sucht auch nicht deren Gesellschaft.
Mona liebt es, im Garten an der Sonne zu liegen und sie genießt es, wenn sie in der Nähe von Menschen sein darf und vor allem wenn sie von ihrer Pflegerin gestreichelt und verwöhnt wird.
Die Kleine ist wirklich superlieb und wir verstehen nicht, wie jemand sie aussetzen konnte ... oder vielleicht ist sie ja auch einer Hölle entkommen ...
Wenn Ihnen das Schicksal von Mona zu Herzen geht und Sie ihr ein liebevolles Zuhause schenken möchten, dann freuen wir uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme

Und das wird in einer Familie noch viel, viel besser••••



Infos aus Spanien

Rasse: Bodeguero
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 15.4.2017
Grösse: 33 cm Schulterhöhe
Gewicht: 4 kg
Kastriert: noch nicht
Krankheiten: Keine bekannt

( Araceli )

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.454
Registriert am: 14.12.2016


Mona(Araceli) muss nie mehr um ihr Leben fürchten!!

#2 von Carola Dierkes , 15.06.2020 13:20

Die süße Mona ist glücklich mit Nachbars Wuschel


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.732
Registriert am: 31.01.2016


RE: Mona(Araceli) muss nie mehr um ihr Leben fürchten!!

#3 von Carola Dierkes , 06.06.2021 22:06




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.732
Registriert am: 31.01.2016


   

Roma (Refugio/PS Maribel) hat ihre wahre Familie gefunden

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz