Pico (Araceli) wird trotz seiner Behinderung geliebt

#1 von Petra Müller Greven , 08.05.2020 14:06



Am 20.6.2018 wurde uns Pico von seiner Familie gebracht. Sie fanden ihn einst im Alter von gerade mal 4 Wochen in einem Müllcontainer. Seine Besitzer haben kein Geld und obwohl sie vom ersten Moment an merkten, dass Pico nichts hörte, brachten sie ihn nie zum Tierarzt. Wofür auch!!! Als er ein Jahr alt war, begann er starke und lang andauernde Epilepsie-Anfälle zu bekommen – mehr als 30 Minuten lang.



Aber auch da wurden wir niemals um Hilfe gebeten und wir wussten nicht einmal, dass es dieses arme Tier überhaupt gibt. Vor kurzem schenkte ihnen jemand einen weiteren Hund, einen gesunden und nun ... wollen sie Pico nicht mehr. Sie gaben ihm in all der Zeit nicht einmal einen Namen. Aufgrund seiner gesundheitlichen Probleme kann er nicht im Tierheim leben. Er befindet sich jetzt in einer Pflegestelle, wo er perfekt mit anderen Hunden und Katzen zusammenlebt.



Nach einer Untersuchung des Tierarztes bekommt er nun alle 12 Stunden eine Tablette Fenobarbital und es geht ihm gut damit. Man müsste eine Computertomografie machen, um festzustellen, was die Anfälle auslöste. Wir versuchen gerade Geld dafür zu sammeln. Pico ist zu jedermann sehr, sehr verschmust, auch zu Fremden. Der Arme hatte kein Glück mit der Familie, die ihn fand ... aber nun möchten wir, dass er eine wahre Familie findet, die ihn liebt und ihn niemals mehr hergibt. Wenn Ihnen die Geschichte von dem Kleinen zu Herzen geht und Sie die Familie sein möchten, von der Pico träumt, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns. Viel Glück, süßer Pico !!!



Infos aus Spanien

Rasse: Bodeguero-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren am 30.10.2012
Grösse: 36 cm Schulterhöhe
Gewicht: 7 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Taubheit und Epilepsie

( Araceli )

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: Pico (Araceli) wird trotz seiner Behinderung geliebt

#2 von Sophie , 09.05.2020 01:41

Ich bin ganz gerührt das der kleine es tatsächlich geschafft hat!! Eine tolle Familie!
Es gehört schon etwas Mut dazu, jedoch kann ich auch aus eigener Erfahrung sagen: traut euch, oft haben die Menschen die Probleme und nicht die Hunde.


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 154
Registriert am: 30.09.2019


RE: Pico (Araceli) wird trotz seiner Behinderung geliebt

#3 von Inke , 09.05.2020 21:55

🥰🥰🥰Wie schön ist das denn PICO wird endlich geliebt... danke , danke an die Familie PICO wird es auf ewig danken. Mein erster Hund hat mit 6 Jahren Epilepsie bekommen , wurde eingestellt 😃und ist 17 Jahre alt geworden .... auf ein genauso langes Leben kleiner PICO 🥰🥰🥰

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


RE: Pico (Araceli) wird trotz seiner Behinderung geliebt

#4 von Petra Müller Greven , 14.06.2020 08:56

Ein erstes Happy Dog Bild. Sein Frauchen hat uns auf Instagram versprochen, dass es bald Nachschub gibt!!! Darauf freue ich mich schon sehr

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: Pico (Araceli) wird trotz seiner Behinderung geliebt

#5 von Petra Müller Greven , 14.06.2020 14:46

Jetzt kommt doch glatt noch ein Nachschlag zu Pico
Ich zitiere:






Zitat
Pico geht's gut und er lebt sich total schnell ein! Er ist so eine süße Maus!!! ❤️ Heute Nacht hat er von zehn bis heute Früh um halb sieben ganz friedlich bei uns im Bett geschlafen



Wir sind schrecklich verliebt! 😍😍😍 Gestern Abend war schon das einhellige Fazit von den Kindern und uns, dass Pico die beste Entscheidung war!!! ❤️




 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: Pico (Araceli) wird trotz seiner Behinderung geliebt

#6 von Sophie , 14.06.2020 18:52

Einfach nur schön


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 154
Registriert am: 30.09.2019


RE: Pico (Araceli) wird trotz seiner Behinderung geliebt

#7 von Inke , 14.06.2020 20:41

🥰🥰🥰so rührend , da kommen einfach Freudentränen ❤️❤️❤️PICO ist angekommen und wird sowas von geliebt ... tolle erste Eindrücke 🥰

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


PICO IM GLÜCK

#8 von Carola Dierkes , 19.06.2020 12:34

Ein neues Bild von PICO



Mir kommen die Tränen vor Freude


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.220
Registriert am: 31.01.2016


RE: PICO IM GLÜCK

#9 von Petra Müller Greven , 20.06.2020 04:38

.

Das Bild von Pico im Rucksack ist echt der Hammer, das nachfolgende habe ich auf Instagram gestalkt
Slideshow


 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: PICO IM GLÜCK

#10 von Petra Müller Greven , 01.07.2020 20:59

Auch Pico hat einen Adoptantenbericht für Instagram verfassen lassen, er hat tolle Neuigkeiten. Aber lest besser selbst

Zitat
Liebes Team der Pfotenhilfe Andalusien, gerne berichte ich über die Adoption unseres Herzenshundes Pico ❤️



Wir waren auf der Suche nach einem passenden Rüden für unsere beiden spanischen Mädels und hatten eigentlich schon einen anderen Hund von euch im Blick, als wir ein Video von Pico auf Instagram sahen, wo er typisch terriermäßig mit einem Ball spielte. Da war es um uns geschehen! Wir lasen seine Beschreibung und konnten erahnen, warum sich zwei Jahre lang niemand für diesen kleinen Kerl interessierte, denn Pico ist taub und hat Epilepsie. Jedes dieser Handicaps ist meist schon für sich genommen ein Vermittlungshemmnis, aber beides zusammen hatte wohl eine ziemlich abschreckende Wirkung für potenzielle Familien. ☹️ Da meine erste Hündin ebenfalls an Epilepsie litt und auch eine taube Galga aus Spanien bereits unser Leben sehr bereicherte, entschieden wir uns, Pico zu adoptieren und haben es keine einzige Sekunde bereut! 🥰




Mitte Juni kam der Transport aus Spanien an und wir durften den kleinen Mann endlich in unserer Familie begrüßen! 😊 Er macht sich prächtig, lernt schnell und hat sich in kürzester Zeit mit seiner neuen Lebenssituation arrangiert. Da wir ihn aufgrund der Epilepsie nie alleine lassen, damit wir ihm im Notfall helfen können, begleitet er uns überall hin, in den Stall zu den Pferden oder mich in die Arbeit. Da ich eine Einrichtung für Suchtkranke leite, stellt dies für alle Seiten eine Win-Win-Situation dar, denn Pico fungiert als Therapiebegleithund im Sinne der tiergestützten Pädagogik, d.h. er eröffnet Zugänge zu den betroffenen Menschen durch seine nicht wertende Anwesenheit, weckt Erinnerungen, baut Gesprächsbrücken und erzeugt Freude und Fürsorge.




Seine Taubheit erleichtert ihm dabei, auch mal ungestört Pausen für ein Nickerchen einzulegen, ein Vorteil gegenüber seinen hörenden 'Hundeschwestern', die nach einem Arbeitstag in der Einrichtung ziemlich müde sind, weil sie trotzdem immer ein Ohr auf 'Stand-by' geschaltet haben und somit dementsprechend weniger oft von mir eingesetzt werden, um sie nicht zu überlasten. Pico liebt das Autofahren und genießt es sichtlich, den ganzen Tag umsorgt zu werden 😉 Die ersten Sichtzeichen versteht er bereits und die Epilepsie ist medikamentös gut eingestellt. Ich möchte hiermit allen interessierten Menschen Mut machen, sich auch mal für einen Hund mit 'Handicap' zu entscheiden, denn diese Fellnasen haben eine zweite Chance mehr als verdient und geben viel mehr zurück als man sich vorstellen kann! 🐾😍 Pico ist das Beste, was uns passieren konnte und wir möchten uns an dieser Stelle nochmal ❤️lich für die tolle Vermittlungshilfe bedanken! 👍💐🤗




 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.333
Registriert am: 14.12.2016


RE: PICO IM GLÜCK

#11 von Carola Dierkes , 02.07.2020 10:35



Ganz ohne Worte


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.220
Registriert am: 31.01.2016


PICO IM GLÜCK

#12 von Carola Dierkes , 27.07.2020 10:45

So schön zu sehen wie gut es Pico geht und wie sehr er geliebt wird






Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.220
Registriert am: 31.01.2016


RE: PICO IM GLÜCK

#13 von Inke , 27.07.2020 12:15

😍😍😍tolles Video und wie schlau PICO schon ist , da sieht man wieder wie dankbar Hunde aus dem Tierschutz sind 😍und seine Taubheit ist überhaupt kein Grund nicht normal zu leben 😍, ebenso die Epilepsie, wenn sie eingestellt ist

 
Inke
Beiträge: 1.039
Registriert am: 18.08.2019


PICO IM GLÜCK

#14 von Carola Dierkes , 13.08.2020 12:45

Pico schickt *mmmpf* liebe *schmatz* Grüße


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.220
Registriert am: 31.01.2016


RE: PICO IM GLÜCK

#15 von Carola Dierkes , 06.10.2020 11:22


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.220
Registriert am: 31.01.2016


   

Rita( Cabra) muss nicht mehr hungern..
Espinete ( Refugio/ Modulo A) hat Menschen mit Herz gefunden

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz