Luke und seine Schwester haben überlebt

#1 von Meinolf.Koerdt , 11.07.2014 11:22

Der kleine Luke darf seiner Schwester folgen und auch bald fliegen!



Dieses niedliche Hundekind heisst Luke und wir sind sehr dankbar, dass es noch am Leben ist. Es gibt Tage an denen man oft an seine Grenzen kommt, einfach nicht mehr kann und der 20.April 2014 war einer dieser Tage. Zur Zeit gibt es überall in Spanien eine sehr hohe Anzahl an ausgesetzten Hunden und Leuten, die um Hilfe bitten, wenn sie einen dieser armen Geschöpfe entdeckt und aufgenommen haben. Ganz schlimm ist die derzeitige Welpenschwemme und trotz aller Bemühungen können wir leider nicht alle retten. An bewusstem Tag erhielt Araceli unsere Tierschutzkollegin vor Ort einen Anruf, dass ein ganzer Wurf Hundebabys in einem Karton neben dem Müllcontainer einer Wohnanlage in Lucena gefunden wurde. Die Familie, die diese fünf Winzlinge entdeckt hatte, erklärte sich bereit, sie zur Pflege bei sich aufzunehmen. Die Kleinen waren als sie gefunden wurden, ziemlich durchnässt und niemand weiss, wie lange sie dort bereits gelegen hatten. Leider haben es drei der Babys nicht geschafft, aber Luke und sein Schwesterchen Lea sind wahre Kämpfernaturen und haben sich mittlerweile perfekt erholt. Sie haben bereits ihre ersten Impfungen erhalten und machen sich nun auf die Suche nach ihren Familien. Nach dem schlimmen Start, den die beiden hatten, verdienen sie nun ein schönes und behütetes Leben in der Geborgenheit einer liebevollen Familie. Möchten Sie mit Luke das Hunde 1x1 erlernen und dafür einen tollen Familienbegleiter adoptieren? Wenn ja, dann melden Sie sich schnell, denn Luke kann nicht lange auf seiner Pflegestelle bleiben und müsste dann umziehen in das Tierheim von Araceli. Das ist aber sicherlich nicht geeignet für so einen jungen Hund, um dort aufzuwachsen. Viel Glück, Kleiner !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Grösse: im Wachstum z.Zt.30cm später ca. 40 – 45 cm
Alter: geboren ca. Anfang März 2014

Luke und Lea sind zwei starke und lebenshungrige Welpen. Die beiden sind typisch für ihr Alter verspielt und geniessen ihr Leben. Sie sind freundlich und aufgeschlossen. Luke und Lea haben keine Probleme mit Artgenossen.


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Luke und seine Schwester haben überlebt

#2 von Meinolf.Koerdt , 25.07.2014 23:48

Auch der kleine Luke war glücklich seine neue Familie kennenzulernen. Er hat alle freundlich begrüßt! Viel Glück in deiner neuen Familie kleiner Luke!


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Luke und seine Schwester haben überlebt

#3 von Anne Taleb , 04.08.2014 00:05

Luke hat es geschafft und seine Familie bereits um den Finger gewickelt. Sie sind sehr glücklich mit ihm.
LG Anne




Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.095
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 04.08.2014 | Top

RE: Luke und seine Schwester haben überlebt

#4 von Jennifer Herrmann , 02.09.2014 20:20

Ich habe es nun auch endlich mal hierher geschafft :)
Luke ist so ein süßer Kerl. Er hat sich super gut eingelebt und hat innerhalb von wenigen Sekunden unsere Herzen erobert. Wir sind so glücklich, dass wir ihn haben... Er ist total verschmust und sehr schnell lernfähig. Das Anstellen und das verspielt sein, gehört natürlich auch zum Alltag :)
Vielen dank nochmal an alle Beteiligten, dass alles so super gut geklappt hat.
Ganz liebe Grüße


Angefügte Bilder:
DSC_0236.JPG   DSC_0237.JPG   DSC_0291.JPG   DSC_0295.JPG   DSC_0301.JPG  
Jennifer Herrmann  
Jennifer Herrmann
Beiträge: 1
Registriert am: 03.08.2014

zuletzt bearbeitet 02.09.2014 | Top

RE: Luke und seine Schwester haben überlebt

#5 von Anne Taleb , 02.09.2014 22:49

Hallo Luke, liebe Jennifer, wie schön, das ihr was von Euch hören lasst. Wir freuen uns immer sehr, wenn unsere Schützlinge sich melden und wir das Gefühl haben, alles richtig gemacht zu haben und es den Fellnasen gut geht.
Danke und liebe Grüße an die Familie und ein Bussi für Luke von Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.095
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 02.09.2014 | Top

   

Cuqui ist ein Engel auf 4 Pfoten !

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz