JOLA (Paloma aus dem Refugio) wird jetzt keine Angst mehr haben müssen

#1 von Petra Müller Greven , 15.10.2020 20:46



Paloma wurde am 11.06.2020 aus der städtischen Perrera von Malaga gerettet. Dorthin wurde sie als ältere Hundedame von ihrem früheren Besitzer abgeschoben und somit mit absoluter Sicherheit vor dem Tod gerettet.
Obwohl Paloma vermutlich im Leben nicht gut behandelt wurde, verhält sie sich immer noch vertrauensvoll und sehr zärtlich zu Menschen. Wir erleben Paloma als eine ganz besondere Hündin. Sie ist eines von den Tieren, die es schaffen, ihren Menschen Frieden und Ruhe zu geben, die sie in einem ganz hohen Maße ausstrahlt.




Mit anderen Hunden verhält sie sich ausgesprochen freundlich und gesellig. Viel lieber ist sie jedoch bei den Freiwilligen, damit sie gestreichelt und verwöhnt wird. Sie liebt es auch, wenn man freundlich mit ihr spricht, dann schaltet sie ab, entspannt völlig und schafft es, den Lärm und die Unruhe, die sie umgibt, einfach auszuschalten.
In ihrem Zwinger lebt sie mit vier oder fünf anderen Hunden verschiedener Größe und verschiedenen Alters zusammen. Dabei versteht sie sich sowohl mit Hündinnen als auch Rüden hervorragend.
Unsere Paloma ist auch gut katzenverträglich, wie man auch auf einem ihrer Videos sehen kann.




Spaziergänge genießt sie sehr, sie bleibt ruhig, geht in ihrem eigenen Rhythmus und ist dabei ausgesprochen gehorsam. Sie begleitet dabei ihre Menschen ganz entspannt und ruhig. Wenn man stehen bleibt, dann bleibt auch sie stehen. Sie überholt niemanden und läuft im Rudel auch nicht voraus.
Bei Spaziergängen mit einer Einzelperson achtet sie ganz stark auf diesen Menschen und passt sich dem Rhythmus an. Sie geht dabei hervorragend an der Leine und reagiert auf andere Hunde auch an der Leine sehr sympathisch und freundlich.
Ganz sicher sollte Paloma in ihrem Alter nicht in einem Tierheim leben. Der harte Fußboden ist kein Bett, erst recht nicht für alte Knochen. Sie verdient einfach ein ruhiges, entspanntes Rentnerdasein mit gemütlichen Spaziergängen und intensiven Kuscheleinheiten. Unsere Paloma hat nichts anderes im Sinn, als ihre Menschen glücklich zu machen und dafür ein schönes, weiches und bequemes Bettchen zu bekommen.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Epagneul Breton- Ungarische Bracke-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 7.1.2009
Grösse: 50 cm Schulterhöhe
Länge: 57 cm
Gewicht: 16 kg
Kastriert: Ja
Krankheiten: Keine bekannt

( Refugio/Seniorenabteilung )


 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.467
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 16.11.2020 | Top

RE: Paloma( Refugio/ Seniorenabteilung) wird jetzt keine Angst mehr haben müssen

#2 von Sophie , 16.10.2020 01:11

Das klingt ja super - ich hatte sie ja ins Auge gefaßt als Pflegi aber wie so viele sind sie dann einfach vermittelt! Ich freue mich sehr für sie - die Senioren sollten erst recht nicht im Winter im Tierheim sitzen ..


Ein Leben ohne Hund ist möglich - ABER völlig sinnlos
Für die Welt bist zu irgendjemand *** Für irgendjemanden bist du die Welt

 
Sophie
Beiträge: 165
Registriert am: 30.09.2019


RE: Paloma( Refugio/ Seniorenabteilung) wird jetzt keine Angst mehr haben müssen

#3 von Maria , 16.10.2020 10:45

Das freut mich sehr! Wie verschmust Paloma ist kann man gut in ihrem Video sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=tIR1DytZFp4

Kleine Paloma, ich wünsche dir noch viele Jahre voller Liebe und Zärtlichkeiten!

 
Maria
Beiträge: 1.457
Registriert am: 11.09.2019


RE: Paloma( Refugio/ Seniorenabteilung) wird jetzt keine Angst mehr haben müssen

#4 von Maria , 16.10.2020 12:00

Ich habe mir das Video jetzt nochmal in Ruhe angeguckt. Ich kann es nicht verstehen, dass man einen alten Hund, der jahrelang das Leben begleitete, einfach so in die Tötung abschiebt. Wenigstens der Weg zum Tierheim hätte doch noch drin sein können! Es macht mich traurig und gleichzeitig SO WÜTEND!

 
Maria
Beiträge: 1.457
Registriert am: 11.09.2019


RE: Paloma( Refugio/ Seniorenabteilung) wird jetzt keine Angst mehr haben müssen

#5 von Gasu 54 , 16.10.2020 21:04

Hallo liebe Foris,
Paloma wird, wenn alles klappt wie geplant, bei mir ihr neues "Fürimmerzuhause" bekommen. Bisher lief es reibungslos, von meiner Anfrage, über den Katzentest, die Vk bis jetzt zur Reservierung. Ich werde mich sehr bemühen ihr das beschützte, ruhige, liebevolle Zuhause zu geben, dass sie verdient. Was immer sie bisher erlebt haben mag, von nun an soll es ihr einfach nur noch "gut" gehen.
Sie wird in einem Haus mit großem Garten und meinem alten, entspannten Kater Lupi und mir leben. Den Wald haben wir sozusagen um die Ecke und ich bin Rentnerin mit sehr viel Zeit für Spaziergänge. Die Aller befindet sich auch in unserer Nähe, so das sie im Sommer auch eine Runde schwimmen gehen kann, falls sie Spass daran findet. Ich habe auch vor mit ihr an einer Gruppe für Senioren-Agility teilzunehmen. Natürlich alles nur, soweit sie selbst Interesse daran zeigt.
Ich freue mich sehr auf unser zukünftiges, gemeinsames Leben.

LG
Gabi

Gasu 54  
Gasu 54
Beiträge: 5
Registriert am: 16.10.2020


RE: Paloma( Refugio/ Seniorenabteilung) wird jetzt keine Angst mehr haben müssen

#6 von Petra Müller Greven , 16.10.2020 21:08

Liebe Gabi, auf die Bilder von der Aller freue ich mich schon!!!

Liebe Grüße

Petra

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.467
Registriert am: 14.12.2016


RE: Paloma( Refugio/ Seniorenabteilung) wird jetzt keine Angst mehr haben müssen

#7 von Heike Höhl , 16.10.2020 21:15

Das sind ja ganz tolle Aussichten für Paloma.Ich wünsche ihr eine wunderschöne Zeit mit ganz viel Zuneigung und Streicheleinheiten.

Heike Höhl  
Heike Höhl
Beiträge: 52
Registriert am: 09.10.2020


RE: Paloma( Refugio/ Seniorenabteilung) wird jetzt keine Angst mehr haben müssen

#8 von Inke , 16.10.2020 22:31

Liebe Gaby 😘ich freue mich sehr , dass Du Paloma endlich die schönen Seiten des Lebens zeigen wirst . Sie hat es so verdient 😍😍😍Freue mich wie Petra auf Happy Dog Bilder der lieben Paloma.lg Inke 😘

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


Paloma ist angekommen :-)))))

#9 von Carola Dierkes , 08.11.2020 13:49

Ich stelle schon einmal die ersten Bilder ein und hoffe,
dass wir bald einen Bericht von Gabi bekommen











Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.771
Registriert am: 31.01.2016


RE: Paloma ist angekommen :-)))))

#10 von Petra Müller Greven , 08.11.2020 16:36

Ein bisschen was hat Gabi mir schon erzählt, Paloma war aufgeregt und es gab erst einmal Durchfall. Das kennen wir ja alle. Aber Gabi schreibt auch schon:

Zitat
Guten "Morgen", 🙈
Wir waren gestern Abend noch zweimal Gassi. Beim letzten Mal war der Kot schon fast wieder fest. 👍 Um 2 Uhr ging es ins Bett. Das geschah "gemeinschaftlich“
😂Aktuelle Lage stellt sich so dar:





 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.467
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 08.11.2020 | Top

RE: Paloma ist angekommen :-)))))

#11 von Inke , 08.11.2020 20:31

😍😍😍das sind ja schon super schöne Nachrichten von Paloma . Ok Durchfall, aber das ist ja der Aufregung zu schulden . Und die ersten Bilde 😍😍toll

 
Inke
Beiträge: 1.040
Registriert am: 18.08.2019


RE: Paloma ist angekommen :-)))))

#12 von Gasu 54 , 13.11.2020 21:25

Hallo Ihr Lieben,

nun ist Jola (Paloma) fast eine Woche bei mir. Sie ist noch immer sehr unterwürfig und anschauen geht auch noch nicht. Das heisst, wenn ich sie anschaue dreht sie ihren Kopf zur Seite - immer ! Den Durchfall haben wir auch noch nicht ganz im Griff aber mit Schonkost (Reis mit Hühnchen) ist es schon deutlich besser geworden.
Sie war vom ersten Tag an stubenrein, geht toll an der Leine, ist super sozial mit anderen Hunden und folgt mir (noch) wie ein Schatten auf Schritt und Tritt. Auf ein "nein" reagiert sie zum Glück sofort, weil das einzige Problem das wir haben ist ihr Jagdtrieb. Wenn mein Kater sich bewegt beginnt sie am ganzen Körper zu zittern, fixiert den Kater und ist absolut nicht mehr ansprechbar. Trotzdem sind wir inzwischen soweit, das sie auf ihrem Platz sitzen bleibt und ihn nicht verfolgt.
Wie es sich verhält wenn ich nicht dabei bin kann ich nicht beurteilen, deshalb trenne ich die beiden räumlich wenn ich nicht im Haus bin. Aber wir arbeiten an dem Problem und werden es mit der Zeit in den Griff bekommen. In meiner Hundeomi steckt definitiv eine grosse Portion Jagdhund und wer weiss ob sie bei ihrem früheren Besitzer nicht sogar als solcher arbeiten musste.
Ich habe inzwischen auch sehr netten Kontakt zu ihrer Betreuerin vom Refugio in dem sie ursprünglich untergebracht war, aufgenommen. Susana fragt auch immer wieder welche Fortschritte wir machen. Grundsätzlich ist Jola genau so wie sie beschrieben wurde und ich hoffe sehr, dass wir noch eine möglichst lange, schöne und gesunde Zeit miteinander haben.
Für die tolle Vermittlung möchte ich mich bei allen Beteiligten, vor allem Petra Müller, nochmals ganz herzlich bedanken!

P.S. Ich werde Petra Müller bitten noch ein, zwei Bilder für mich hier einzustellen. Ich bekomme das leider nicht hin.

Gasu 54  
Gasu 54
Beiträge: 5
Registriert am: 16.10.2020


RE: Paloma ist angekommen :-)))))

#13 von Maria , 14.11.2020 12:51

Liebe Gabi,
ich denke, wenn sie ihren Kopf abwendet und den Blickkontakt verweigert ist das eine präventiv passive Unterwerfung. Sie ist einfach noch viel zu unsicher und ein direkter Blickkontakt wird von ihr vielleicht noch als Bedrohung empfunden. Unser Gaspar hat auch lange gebraucht, bis er uns direkt in die Augen schaute. Mit zunehmendem Vertrauen wird sie dich auch anschauen.
Liebe Grüße
Maria

 
Maria
Beiträge: 1.457
Registriert am: 11.09.2019


RE: Paloma ist angekommen :-)))))

#14 von Gasu 54 , 14.11.2020 14:27

Hallo Maria,
genau so sehe ich das auch. Man kann sie auch nicht als besonders ängstlich bezeichnen aber eben sehr vorsichtig.
Im Umgang mit anderen Hunden dagegen ist sie aufgeschlossen, sehr freundlich und relaxt. Es braucht sicher noch einige Zeit, bis Jola die Unsicherheit mir, ( und anderen Menschen ), gegenüber überwunden hat.
Genau so wie sie lernen wird, dass der Kater nicht gejagd werden darf und genau wie sie ein Familienmitglied ist.
Wir werden das hinbekommen denn sie ist sehr bemüht alles richtig zu machen, das wird schon.

Gasu 54  
Gasu 54
Beiträge: 5
Registriert am: 16.10.2020


Jola ist angekommen :-)))))

#15 von Carola Dierkes , 20.11.2020 14:40


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.771
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 21.11.2020 | Top

   

LOTTA (Tola aus Modepran) reist mit ihrem Schwesterchen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz