Pandoras (Refugio) Hoffnung hat sich erfüllt

#1 von Maria , 24.11.2020 12:13

Pandora hat ein neues liebevolles Zuhause gefunden. Die Hoffnung bringt sie in ihrer Büchse mit, den schlechten Rest lässt sie zurück.



Beschreibung:

Pandora lebte ursprünglich bei einer Familie, die sie vernachlässigte. Nie wurde sie geimpft, rasch als Störung empfunden und irgendwann entschlossen sich ihre Besitzer, Pandora ins Tierheim abzuschieben. Seit dem 03.11.2020 befindet sie sich nun in unserer Obhut.



Sofort merkten wir, dass sie eine sehr liebevolle Hündin ist, die Aufmerksamkeit sucht und auch aktiv Liebe gibt.
Pandora ist gut händelbar, kann auch problemlos in den Arm genommen werden. Mit ihren Hundefreunden lebt sie unkompliziert in einem Zwinger zusammen. Mit Katzen haben wir sie bis jetzt noch nicht getestet. Wir gehen aber davon aus, dass sie auch dies lernen kann.



Anfangs kann es sein, dass Pandora bei Ihnen noch etwas zurückhaltend sein wird, aber das gibt sich nach wenigen Tagen, denn von ihrem Grundcharakter her ist sie aufgeschlossen und freundlich. Sie lässt auch zuverlässig alles mit sich machen.



Pandora wäre aus unserer Sicht gut für jede Art von Familie geeignet, denn sie ist freundlich, liebenswert und sehr unkompliziert.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Belgischer Schäferhund-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 18.11.2019
Grösse: 62 cm
Länge:
Gewicht:
Kastriert: noch nicht
Krankheiten: Keine bekannt

( Refugio/Modulo T )


 
Maria
Beiträge: 1.977
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 27.11.2020 | Top

Pandora ist da :-)

#2 von Carola Dierkes , 21.12.2020 13:20

ANGEKOMMEN ! Pandora im neuen Zuhause


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.572
Registriert am: 31.01.2016


RE: Pandora ist da :-)

#3 von Carola Dierkes , 06.01.2021 12:11

Frohes und glückliches neues Jahr wünscht euch Pandora


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.572
Registriert am: 31.01.2016


RE: Pandora ist da :-)

#4 von Carola Dierkes , 05.04.2021 12:41

Wunderschöne Pandora wünscht allen frohe Ostern


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.572
Registriert am: 31.01.2016


Pandora ist da :-)

#5 von Carola Dierkes , 31.01.2022 13:36

Pandora und Balu sind unterwegs.....


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.572
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 31.01.2022 | Top

RE: Pandora ist da :-)

#6 von Petra Müller Greven , 12.02.2022 07:18

Auch von Pandora gibt es einen Adoptantenbericht, diesmal über viel gemeinsame Arbeit und auch viel Erfolg!


Zitat





Damals stand ich gerade vor einer großen beruflichen Veränderung. Alles stand in den Startlöchern. Mein Traum: Sich als Hundetrainerin selbstständig zu machen.




Meine gut überdachte Vorstellung für den Hund, der bei mir einziehen sollte:
Rüde
Jung & sportlich
Verträglich mit Hunden (vor allem wegen den vorhandenen Familienhunden & dem Job!)
Keine nennenswerte Jagdmotivation (ich hasse es mit Leine spazieren zu gehen!)
Ein Hund der mich bei allem begleiten möchte. Freude am lernen hat & mit mir zum perfekten Team wird.



Klingt sinnvoll. Oder ? Wofür sich mein Herz nach einem kurzen Telefonat direkt entschieden hat: Pandora ❤️



Was dann (teilweise auch ohne, dass die ganzen Details in Spanien bekannt waren) bei mir ankam:
Hündin
Probleme mit der Hüfte & keine vorhandene Muskulatur um das Problem auszugleichen (Fahrradfahren? Keine Chance !)


Fette Leinenaggression (Jeder Hund in Sichtweite bedeutete für mich: Eine für mindestens 20 Minuten durchgeknallte Pandora & das obwohl der andere Hund schon lange weg war)
Unkontrollierbare Jagdmotivation. Egal ob kleines Vögelchen, Reh, Schaf oder Pferd, alleine der Geruch brachte Pandora zum durchdrehen.
Pandora & ich, ein Team ? Nö! Pandora’s Motto lautete ganz klar: „Bist du kein Tier, interessierst du mich nicht!“Da stimmten meine Vorstellungen wohl nicht ganz mit der Realität überein.




Ich war verzweifelt, verärgert & vor allem frustriert. So hatte ich mir mein Leben mit Pandora nicht vorgestellt. Anstatt Abenteuer zu planen, überlegte ich wie ich den nächsten Spaziergang meistern sollte.

Klingt bisher erstmal nach genau dem, was der Hundename schon mitbringt: „der bösen Büchsen- Geschichte“.

Aber was dann in den letzten 365 Tagen passiert ist, gleicht definitiv eher einem Märchen der bekannten Brüder 😉 Warum? Pandora’s Beschreibung hat sich im Laufe des letzten Jahres etwas verändert:




Eine Hündin ist sie immer noch 😅 aber eine wunderschöne ! ❤️
Aktiv ➡️ Pandora‘s Must- Have: 10km/ Tag. Fahrradfahren ? Los geht’s! Die Madame hat ordentliche Mukkis bekommen 💪🏻
Jeder Hund ein Drama ➡️ Hunde in der Ferne: Egal! Hunde an der Leine: meistens entspannt… aber selbst wenn’s mal nicht klappt; Pandora beruhigt sich mittlerweile so schnell, dass sie teilweise sogar schon mit zur Arbeit kann 🥳
Unkontrollierte Jagdmotivation ➡️ Vögel: Wenn interessiert schon ein Vogel? Schafe, Ziegen & Pferde auf der Weide: Da gehen wir einfach dran vorbei! & über den Rest…sprechen wir einfach nächstes Jahr nochmal 😉




Pandora & ich, ein Team ? Ich würde behaupten die katastrophale Anfangszeit hat uns zusammengeschweißt. Wir zwei gehen zusammen durch dick & dünn ! & die Moral von der Geschicht‘: „Schnell aufgeben lohnt sich nicht !“



Pandora ist das beste Beispiel dafür, dass jeder Hund eine Chance verdient hat. Das es für alles eine Lösung/ ein Management gibt & das es nie zu spät ist um etwas zu verändern. Pandora hat im letzten Jahr eine riesen Entwicklung gemacht. Aber auch ich habe viel durch sie gelernt.
🐾Kleine Erfolge zu feiern, anstatt bis zum erreichen des Endziels nur zu motzen.
🐾Die Stärken & Schwächen nicht mit Erinnerungen bisheriger Hunde zu vergleichen, sondern Pandora’s individuelle Entwicklung wahrzunehmen.
🐾Geduldig zu sein, denn Verhaltensweisen & Emotionen ändern sich halt nicht von „heut auf morgen“.
🐾 Bei Misserfolgen nicht zu zweifeln, sondern sich einen neuen Plan zu machen.



& unter uns. Die Menschen, die mich am besten kennen behaupten: Ihr seid euch einfach ganz schön ähnlich 😂

Keine Ahnung 🤷🏼‍♀️ aber was ich ganz sicher weiß: Ich bin unglaublich dankbar, dass Pandora an meiner Seite ist & ich würde sie gegen keinen Hund der Welt eintauschen ❤️


 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.575
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 12.02.2022 | Top

   

Gema (Refugio) muss sich nie wieder tagsüber verstecken
Balto (Refugio/Kita) kann sich auf eine Familie freuen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz