Oda (Modepran) kann bald genug erforschen

#1 von Maria , 27.11.2020 12:05

Oda hat eine Familie gefunden mit der sie auf ausgedehnte Entdeckungstouren gehen kann.



Beschreibung:

Oda wurde einfach so in Valencia an einem Baum angebunden und zurückgelassen. Viele Stunden musste sie dort bleiben, bis dass die Polizei sie endlich sah und uns informierte, dass sie abgeholt werden könnte. Wie zu erwarten hatte sie natürlich keinen Chip. Ein Aufruf in den sozialen Medien erbrachte keinen Erfolg, so dass wir sicher sind, dass sie mit Absicht dort zurückgelassen wurde.



Oda ist eine ausgesprochen aktive, fröhliche, umgängliche, aber auch sehr zärtliche und verspielte Hündin. Sie liebt es, spazieren zu gehen und sie genießt es, ihre Umgebung dabei zu erforschen.
Mit anderen Hunden kommt sie problemlos zurecht, aber – halten Sie sich fest – sie kommt auch mit Katzen bestens klar.



Oda liebt es, einfach nur verwöhnt zu werden. Sie mag Kuscheleinheiten und spielt gerne.



Sie ist sehr menschenbezogen und auch Kindern gegenüber ausgesprochen freundlich und zugewandt.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca.29.3.2020
Grösse: 48 cm Schulterhöhe
Länge: 67 cm
Gewicht: 15 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

( Modepran )


 
Maria
Beiträge: 1.230
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 27.11.2020 | Top

Oda ist angekommen :-)

#2 von Carola Dierkes , 21.12.2020 13:18

Das erste Bild von einer glücklichen O D A


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.221
Registriert am: 31.01.2016


RE: Oda ist angekommen :-)

#3 von Carola Dierkes , 23.12.2020 13:08

Am Kamin ist es am Schönsten




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.221
Registriert am: 31.01.2016


RE: Oda ist angekommen :-)

#4 von Petra Müller Greven , 14.02.2021 20:06

Auch Oda hat ihre Menschen beauftragt, einen Adoptantenbericht zu verfassen. Klasse, dass alle so bereitwillig ihre Erfahrungen teilen. Daaaanke dafür!!!!

Zitat




Oda ist nun seit fast 2 Monaten bei uns. Wie selbstverständlich ist sie bei der Abholung am Parkplatz direkt in unser Auto gesprungen und hat die Heimfahrt verschlafen. Und so ging es dann auch Zuhause weiter.



Sie hat sich sehr schnell eingelebt und liebt lange Schneespaziergänge mit anschließendem Tagträumen vor dem Ofen. Menschen findet sie toll und weicht uns am liebsten gar nicht mehr von der Seite.




Die Pfotenhilfe Andalusien hat uns super begleitet und vor allem realistisch über alle Eventualitäten aufgeklärt.




Wir können uns unser Zuhause ohne Oda schon gar nicht mehr vorstellen.





 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.338
Registriert am: 14.12.2016

zuletzt bearbeitet 14.02.2021 | Top

   

Enzo (Refugio) braucht kein Futter mehr suchen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz