Jessa (Ara) reist bald in ihr wahres Paradies

#1 von Maria , 26.01.2021 11:53

Jessa findet das Leben bei Araceli schon paradiesisch, aber bald wird es noch besser werden!



Beschreibung:

Die hübsche Jessa wurde am 3.12.2020 auf dem Land entdeckt, dort ernteten gerade ein paar Leute Oliven.
Sie war sehr mager und ihr Kettenhalsband extrem eng um ihren Hals gebunden ... man merkte, dass sie angekettet gehalten wurde. Auf einem Bild kann man auch noch gut die Spuren sehen, die das Kettenhalsband hinterlassen hat!
Wie zu erwarten war, trug sie natürlich auch keinen Chip.



Als erstes entfernten wir das widerliche Halsband und brachten sie dann in eine Pflegefamilie, bei der sie 48 Stunden blieb, bis wir endlich ein Plätzchen im Tierheim frei machen konnten.
In ihrer Pflegestelle konnte festgestellt werden, dass sie sehr freundlich zu Katzen ist. Im Haus war sie sehr lieb, aber auch aktiv. Wir vermuten deshalb, dass sie immer angebunden war und ihre neu gewonnene Freiheit erst einmal ausnutzen wollte. Aber dabei war sie interessiert und überhaupt nicht ängstlich.



Im Refugio ist sie super lieb zu allen anderen Hunden, sie bellt nie. Sie ist aktiv, aber nicht ungehorsam. Sie möchte frei sein und alles erforschen, eine tolle und sympathische Entdeckerin eben!
Sie ist zärtlich und sehr dankbar, dass wir sie gerettet haben, das kann man ihr nur zu gut anmerken.
Sie ist so lieb ... wenn wir sie in ihrem Patio einschließen, findet sie das ok und wehrt sich nicht dagegen. Sie weint nicht und bellt nicht.



Wir denken deshalb, dass ihr früheres Leben so schlimm war, dass sie das Leben im Refugio als ein einziges Paradies betrachtet. Sie frisst sehr gut und nimmt bereits zu.
Hoffentlich findet sie bald das Zuhause, das sie verdient.
Jessa ist lieb und unkompliziert, wir wünschen uns also eine Familie, gerne mit Katzen oder anderen Hundefreunden. Aktive Menschen wären toll, die unserer Jessa zeigen, was es alles zu entdecken gibt, aber ihr auch zeigen, wie schön gemeinsame Schmusestunden auf dem Sofa sein können.



Infos aus Spanien

Rasse: Bretone
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 3.1.2017
Grösse: 40 cm Schulterhöhe
Gewicht: 8 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

( Araceli )


 
Maria
Beiträge: 1.407
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 29.01.2021 | Top

Jessa im Glück :-)))

#2 von Carola Dierkes , 02.02.2021 12:37

Juchhu, Jessa ist angekommen und ihr geht es super gut




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.638
Registriert am: 31.01.2016


RE: Jessa im Glück :-)))

#3 von Carola Dierkes , 22.07.2021 23:45

SOOO stell ich mir die "Prinzessin auf der Erbse" vor




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.638
Registriert am: 31.01.2016


   

Lidia (Cabra) - kleiner Hund mit großem Herz
Cesar (Refugio) wird nie mehr im Stich gelassen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz