Luna (Cabra) hat die Tür zum Glück weit geöffnet :-)

#1 von Maria , 01.02.2021 12:14

Für Luna ist das Familienglück in greifbare Nähe gerückt.



Beschreibung:

Luna hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und befindet sich jetzt in Witten in Nordrhein-Westfalen. Von dort aus macht sich die hübsche Hündin nun auf die Suche nach ihrem endgültigen Zuhause. Sobald sich Luna etwas eingelebt hat, werden wir ein Update und natürlich auch neue Bilder einstellen. Wenn Sie die liebe Hündin kennenlernen möchten, dürfen Sie Luna sehr gerne auf ihrer Pflegestelle besuchen.



Infos aus Spanien

Vor einigen Monaten wurden wir über eine Hündin informiert, die in einem Verschlag lebte und nicht gut gepflegt wurde. Eine Tierschützerin aus dem Dorf fütterte diese Hündin und ihren Hundefreund, einem angeketteten Hütehund. Dieser starb jedoch an schwerer Vernachlässigung durch den Besitzer.
Unsere Tierschutzkollegin wurde von Lunas Besitzer „erwischt“, als sie diese fütterte. Er drängte unsere Kollegin, Luna aufzunehmen mit der Drohung, sie sonst zu vergiften. Von diesem Mann wird vermutet, dass er auch andere Hunde getötet hatte, Beweise haben wir jedoch nicht.



Luna konnten wir aber mitnehmen und brachten sie zunächst auf einer Pflegestelle unter. Auf Grund der beruflichen Tätigkeit der Pflegemutter musste Luna jedoch mehr als 8 Stunden täglich alleine bleiben. Dies war natürlich nicht gut möglich, zumal sie an starken Verlassensängsten litt.
Es blieb uns also nichts anderes übrig, als Luna im Refugio aufzunehmen und sie mit den anderen Hunden zusammen zu bringen. Am Anfang war dies für Luna sehr schwer, sie weinte und klagte sehr viel. Mittlerweile ist sie im Rudel integriert und möchte sogar Anführerin des Rudels sein.



Luna ist eine sehr aktive Hündin, die Einsamkeit nicht gut erträgt. Wir wünschen uns deshalb für sie eine aktive Familie, gerne mit weiteren Hunden oder aber Menschen, die nicht mehr beruflich tätig sind oder Luna alternativ zur Arbeit mitnehmen können.
Auch wenn Luna gerne „Chefin“ sein möchte, ist sie dennoch mit anderen Hunden gut verträglich, dabei liebebedürftig und ausgesprochen intelligent.



Rasse: Bodeguero Andaluz
Geschlecht: weiblich
Alter: geb. ca. 01.01.2014
Größe: 40 cm Schulterhöhe
Gewicht: 11 kg
Kastriert: ja

(Cabra/Anabel )


 
Maria
Beiträge: 1.407
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 09.02.2021 | Top

RE: Luna (Cabra) hat die Tür zum Glück ein Stück weit geöffnet

#2 von Maria , 07.02.2021 11:27

Luna ist reserviert! Alles Gute, Kleine!

 
Maria
Beiträge: 1.407
Registriert am: 11.09.2019


Luna ist glücklich :-)))

#3 von Carola Dierkes , 09.02.2021 19:27

Das erste Bild aus dem neuen Zuhause


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.638
Registriert am: 31.01.2016


RE: Luna ist glücklich :-)))

#4 von Carola Dierkes , 06.03.2021 20:54


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.638
Registriert am: 31.01.2016


RE: Luna ist glücklich :-)))

#5 von Heike Höhl , 08.03.2021 21:31

Kaum da und schon angekommen. Besser kann es doch nicht sein. Ein schönes Leben kleine Maus.

Heike Höhl  
Heike Höhl
Beiträge: 51
Registriert am: 09.10.2020


   

Lucy (Modepran) ist ein Familienhund geworden :-)))
Calero (Refugio) muss nie mehr einsam durch die Berge streifen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz