Akita (Ara) wird es endlich gut gehen

#1 von Maria , 06.02.2021 12:50

Nachdem sie dem Grauen entkommen ist wird es Akita in einer liebevollen Familie endlich gut gehen!



Beschreibung:

Akita stammt wie auch einige andere Hunde aus der „Horror-Finca“. Von dort wurden gemeinsam von mehreren spanischen Tierschutzorganisationen insgesamt 30 Hunde gerettet. Drei Hunde übernahm das Tierheim Cabra, viele Hunde gingen zu Galgo del sur und auch Araceli übernahm einige der Hunde. Akita ist eine von ihnen.
Eine Woche vor der Rettung der anderen Hundekameraden durch die Polizei wurde Akita gemeinsam mit ihrem Hundefreund Howard gerettet. Akita war zu dieser Zeit hochträchtig, befand sich in einem desolaten Zustand.



Am 20.10.2020 wurde Akita in einer Nacht- und Nebelaktion aus der „Finca des Horrors“ befreit, um den aggressiven Besitzer nicht aufmerksam zu machen. Akita wurde von einem Tierarzt untersucht, der bestätigte, dass sie bald ihre Welpen werfen würde. Somit blieb sie auf einer Pflegestelle, um dort ihre Babys zu bekommen. Wir gehen auch davon aus, dass sie mehrfach Welpen geworfen hatte.
Sie war extrem mager, man kann auf einigen Bildern sehr gut erkennen, wie schrecklich ihr Zustand war. Der dicke Bauch war alleine auf die Trächtigkeit zurückzuführen. Nach 10 Tagen kamen ihre Welpen zur Welt, eines von diesen starb leider. Akita war eine wunderbare Mutter, versorgte ihre Welpen gut. Diese konnten mittlerweile auch Familien finden.



Akita selbst ist eine menschenbezogene, zärtliche und freundliche Hündin. Sie liebt auch Kinder über alles. Sie bellt sehr selten und geht sehr gut an der Leine.
Aktuell lebt sie mit mehreren anderen Hunden und auch Katzen zusammen. Mit diesen verträgt sie sich wunderbar. Selbst als sie ihre Babys hatte, vertrug sie sich mit den anderen anwesenden Tieren hervorragend.



Manchmal erwischen wir sie sogar dabei, dass sie in einem Katzenkörbchen schläft. Sie liebt es, wenn man sie mit einer Wolldecke zudeckt, sie macht auch nichts kaputt. Überhaupt ist sie eine unproblematische Hündin.
Wir suchen für Akita eine Familie, die ihr mit Geduld und Freundlichkeit begegnet, gerne mit vorhandenen Ersthunden, gerne auch mit Samtpfötchen. Akita ist eine so freundliche und unkomplizierte Hundedame, dass wir sie uns eigentlich in fast jeder Familie sehr gut vorstellen können.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Dalmatiner-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 1.2.2016
Grösse: 37 cm Schulterhöhe
Gewicht: 13 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

( Araceli )


 
Maria
Beiträge: 1.407
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 07.02.2021 | Top

Akita steigt ein....

#2 von Carola Dierkes , 26.02.2021 22:46


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.638
Registriert am: 31.01.2016


RE: Akita steigt ein....

#3 von Linda , 27.02.2021 17:04

Der kleine Schatz ist wohlbehalten bei uns angekommen und sucht jetzt schon immer unsere Nähe. Wir danken Euch von Herzen für diesen tollen Hund 💖

Linda  
Linda
Beiträge: 1
Registriert am: 21.02.2021


Akita gut angekommen :-)))

#4 von Carola Dierkes , 02.03.2021 13:40

Akita genießt schon den Garten


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.638
Registriert am: 31.01.2016


Akita gut angekommen :-)))

#5 von Carola Dierkes , 06.03.2021 19:14

WIG WAM BAM......



Akita in ihrem Tippi


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.638
Registriert am: 31.01.2016


RE: Akita gut angekommen :-)))

#6 von Carola Dierkes , 06.03.2021 20:47


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.638
Registriert am: 31.01.2016


   

LOTTI (Alya von Cabra) bekommt ein Körbchen statt eines Baumlochs
Pancho (Cabra) kann sich auf gut gefüllte Näpfe freuen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz