Pompeyo (Refugio) hat mit seiner Eroberung Erfolg gehabt

#1 von Maria , 16.02.2021 12:16

Pompeyo hat - wie es sich für einen Feldherrn gehört (Pompeius Magnus) - etwas erobert, nämlich die Herzen seiner Familie! Alles Gute, Großer!



Beschreibung:

Unser Plüschbar Pompeyo wurde von einem unserer Freiwilligen in einem einsamen Wald entdeckt, als er dort unterwegs war. Er nahm Pompeyo mit, der auch bereitwillig an seiner Seite blieb und offensichtlich glücklich darüber war, endlich eine menschliche Bezugsperson gefunden zu haben.
Somit trat er am 20.12.2020 bei uns ein und hat uns seit dieser Zeit bewiesen, was er für ein großartiger Hund ist. Trotz seiner Größe ist er sehr gut händelbar. Gegenüber Menschen verhält er sich einfach nur zutraulich und zugewandt. Er kommt langsam auf uns zu getrottet, wirft sich auf den Boden und lässt sich seinen Bauch krabbeln.



Man kann alles, wirklich alles mit ihm machen und er benimmt sich hervorragend. Wir haben ihm das Spielzeug weggenommen, ihm Futter aus dem Maul genommen, die Tierärzte haben ihn untersucht und behandelt, ihm Wunden rasiert, Spritzen verpasst – nie, aber auch wirklich nie kam von Pompeyo eine schlechte Geste, nie ein Knurren oder Grollen.
Wir denken aber dennoch, dass er misshandelt wurde, denn bei lauten Geräuschen oder Erhöhen der Stimmlage und Geschrei reagiert er verängstigt, wirft sich auf den Boden und schaut uns mit hängenden Ohren an, offensichtlich aus der Angst heraus, er könne geschlagen werden. Aber selbst dann bleibt er friedlich.

https://www.youtube.com/watch?v=IIlKUXLz6_s

Pompeyo ist ein ausgesprochen gehorsamer Hund. Wenn wir ihn rufen, dann kommt er angerannt, setzt sich neben uns hin und schaut uns aufmerksam an. Er lässt sich auch sehr einfach korrigieren.



Zu anderen Hunden verhält er sich freundlich. Er lebt auf Grund seiner Größe in einem Einzelzwinger, aber wenn er die anderen Hunde sieht, dann zeigt er mit seinem ganzen Verhalten, wie sehr er sich freut.
Im Moment sind wir auf der Suche nach einer ähnlich großen Hundefreundin für ihn, damit er endlich einmal mit einem Hundekumpel oder besser noch einer Hundekumpeline herumtoben kann. Wir haben etwas Angst, dass Pompeyo einen kleineren Hund ungewollt verletzen könnte, auch wenn er vorsichtig ist.
Pompeyo ist auch katzenverträglich. Er ignoriert Samtpfötchen, wenn er sie dann doch einmal registriert, dann wedelt er nur kurz mit seiner Rute.

Selbst die Katzen scheinen ihn zu bewundern : https://www.youtube.com/watch?v=JS8sJ3ALIEA

Wegen seiner Größe ist Pompeyo in Malaga für Interessenten unsichtbar. Die wenigen Menschen, die überhaupt an ihm Interesse haben, suchen eigentlich einen Wachhund für ihr Grundstück. Dafür ist unser Pompeyo aber nicht geeignet, dazu ist er viel zu zärtlich und zu freundlich.



Wir suchen also Menschen, die Spaß an einem so großen, freundlichen und liebenswerten Hund haben, gerne natürlich mit einem Grundstück, auf dem Pompeyo die Sonne auf der Terrasse genießen kann, gerne auch mit schon etwas standfesteren Kindern, denn Pompeyo ist einfach nur ein freundlicher, verträglicher Zeitgenosse.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Bardino-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 12.1.2019
Grösse: 80 cm Schulterhöhe
Länge: 67 cm
Gewicht: 52 kg
Kastriert: noch nicht
Krankheiten: Keine bekannt

( Refugio/ Kita )


 
Maria
Beiträge: 1.217
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 22.02.2021 | Top

RE: Pompeyo (Refugio) hat mit seiner Eroberung Erfolg gehabt

#2 von Carola Dierkes , 06.03.2021 14:44

Pompeyo steigt ein



und schon ist da und auf dem Weg ins Glück



Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.205
Registriert am: 31.01.2016


RE: Pompeyo (Refugio) hat mit seiner Eroberung Erfolg gehabt

#3 von Maria , 06.03.2021 14:56

Wie toll ist das denn?! Er ist gar nicht gelistet im News 2021-Beitrag. Dabei kann man ihn doch wirklich nicht übersehen. Alles Gute, Großer!

 
Maria
Beiträge: 1.217
Registriert am: 11.09.2019


   

Tom (Cabra) braucht keine Mäuse jagen
Pancho (Cabra) kann sich auf gut gefüllte Näpfe freuen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz