Sabana (Araceli) wird nie mehr angebunden sein

#1 von Maria , 08.04.2021 12:20

Sabana wird bald endlich erfahren, wie schön das Leben sein kann, denn sie hat eine liebevolle Familie gefunden.



Beschreibung:

Sabana wurde uns am 01. März 2021 von einem Jäger übergeben. Dieser ist uns leider schon länger bekannt, er ist ein ausgesprochen boshafter und gemeiner Mensch. Vor einem Jahr drückte er uns schon Sabanas Vater, einen Bodeguero, in die Hand.
Wenn seine Hunde nicht zur Jagd taugen, dann ruft er das Tierheim an. Ansonsten würden die Tiere eben „entsorgt“, und somit nehmen wir sie natürlich auf. Der Mann ist schon ziemlich alt und wir hoffen, dass er irgendwann auch keine Hunde mehr halten kann. Aber im Moment ist es leider noch nicht so.



Sabana lebte angebunden und ohne jegliche Zuneigung bei ihm. Deshalb war sie anfangs auch misstrauisch, aber mittlerweile schaut sie schon etwas hoffnungsfroher aus, verhält sich aber weiterhin sehr unterwürfig. Immer wenn wir versuchen, Bilder von ihr zu machen, dann duckt sie sich, weil sie befürchtet, es könne ihr etwas passieren.
Sabana läuft auch nicht mehr weg, sie beißt auch nicht. Wir können allerdings gut merken, dass sie nicht gerne eingeschlossen ist. Dann weint sie im Moment noch ohne Unterlass. Sie möchte am liebsten mit uns mitkommen und nicht im Zwinger bleiben, aber das geht natürlich leider nicht.



Mit anderen Hunden lebt Sabana perfekt zusammen. Sie hat keine Angst vor ihnen. Sie wuchs wohl auch mit kleinen Kindern auf. Auch zu diesen verhält sie sich ausgesprochen freundlich.
Sabana ist ein sehr liebevoller Hund. Sie hat uns mittlerweile besser kennengelernt und ihre Angst uns gegenüber auch verloren. Dabei zeigt sie, wie liebebedürftig sie ist. Immer wieder versucht sie uns aktiv aufzusuchen, um gestreichelt zu werden. Man kann aber immer noch merken, dass ihr Leben nicht leicht war und die Traurigkeit häufig in ihr Gesichtchen zurückkehrt.



Für unsere schüchterne und zurückhaltende Sabana suchen wir also bewusst ein Zuhause, in dem ihr Zeit genug gegeben wird, anzukommen. Mit Geduld und Liebe kann bei Sabana unendlich viel erreicht werden. Dann wird sie Ihnen auch rasch zeigen, was sie eigentlich für ein toller Hund ist.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Bodeguero-Bretonen-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 10.11.2019
Grösse: 35 cm Schulterhöhe
Gewicht: 8 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

( Araceli )

 
Maria
Beiträge: 1.219
Registriert am: 11.09.2019


RE: Sabana (Araceli) wird nie mehr angebunden sein

#2 von Carola Dierkes , 30.04.2021 21:17

Die hübsche Sabana auf dem Weg zu ihrer Familie


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.205
Registriert am: 31.01.2016


Sabana ist angekommen :-)))

#3 von Carola Dierkes , 02.05.2021 12:18




Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.205
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 02.05.2021 | Top

RE: Sabana ist angekommen :-)))

#4 von Carola Dierkes , 13.05.2021 20:45





Sabana ist eine ganz schlaue ---> Streberin 😉


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.205
Registriert am: 31.01.2016


   

Toro (ARA) hat schnell in den Glückstopf gegriffen
Odie (Cabra) kann sich auf ausgiebiges Streicheln freuen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz