RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#46 von Maria , 13.06.2021 12:40

Liebe Svenja,
ja, ja, mit dem Alter kommen die Zipperlein, bei Hunden wie bei Menschen. Ich drücke die Daumen für die weiteren Untersuchungen! Es ist toll, wie sie sich beim Tierarzt benehmen. Unser Gaspar ist zu Hause immer Dr. Jekyll und wird beim Arzt zu Mr. Hyde!
Liebe Grüße
Maria

 
Maria
Beiträge: 1.601
Registriert am: 11.09.2019


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#47 von Noori , 14.06.2021 15:42

Da hast du Recht, liebe Maria,
bekommen wir doch alle unsere Zipperlein. Da mach ich mir im Moment auch keine Sorgen, hab ja die BWs und kann anhand dessen die Ernährungspläne anpassen und Imunstärkend etwas geben.

Oh ja, da bin ich auch sehr froh drüber, dass meine Jungs sich überall und immer so vorbildlich verhalten, obwohl sie so wenig kennen gelernt haben in ihrem Leben bisher.

Meine Tante hat auch einen TS Hund der zu Mr. Hyde mutiert beim TA. Meine Ana hat es nur ab und zu mal, dass sie, gerade wenn’s schmerzhaft wird, um sich beißen möchte, meistens wird sie aber Steiff wie ein Brett und spannt die Bauchmuskeln voll an, dass ist dann auch nicht wirklich förderlich bei der Untersuchung. So sind sie halt unsere Fellnasen 😉


Lieben Gruß
Svenja und das rüstige Rentnerquartett
Mein Herz bellt 💖


Sei immer gut zu einem Tier, es lebt wie Du auf Erden hier.

 
Noori
Beiträge: 93
Registriert am: 30.04.2014


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#48 von Noori , 25.06.2021 17:20

Heute mal nur Fotos


Guten Moooorgähn, machst du Frühstück Mama, dein Santos hat Hunger….und Bärchen auch💖


Der Tag war schön, Santos lächelt sogar noch im Tiefschlaf


Und mein Hasenherz Iker auch 💖


Chillen in der Sonne am Nachmittag oder „heißer Stein Behandlung“ mal anders.


Klatsch auf der Terrasse oder Santos hat Larah was gewuffelt ( geflüstert)


Lieben Gruß
Svenja und das rüstige Rentnerquartett



Sei immer gut zu einem Tier, es lebt wie Du auf Erden hier.

 
Noori
Beiträge: 93
Registriert am: 30.04.2014


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#49 von Schmidtchen , 29.06.2021 07:25

Sie sehen so entspannt und glücklich aus 🥰🐾!

Schmidtchen  
Schmidtchen
Beiträge: 90
Registriert am: 22.01.2021


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#50 von Noori , 15.07.2021 19:57

Neues aus der Seniorenresidenz

Herzensangelegenheiten……

Wie bereits berichtet haben beide Herren beidseitig Herzgeräusche, aber nur weil ein Geräusch da ist, heißt es ja nicht, dass es schlimm sein muß. Also wurde gleich nach der Entdeckung dieses Geräusches für beide Herren ein Termin zum Schallen und EKG im Tiergesundheitszentrum des Vertrauens gemacht.

Sir Santos durfte als Erster an die Kabel zum EKG und gleichzeitig sah man dann sein kleines tapferes Herzlein. Gute Melodie und satter Sound, heißt wohl soviel wie schlägt kräftig und gleichmäßig😉 nur die Herzklappen schließen nicht mehr 100%tig. Also alles soweit ok und nicht besorgniserregend. Sir Iker muss noch bis Dienstag warten.

Zur Unterstützung des Herzens der beiden Herren, wurde dann auch gleich von der Kräuterhexe das allumfassende Kräuterhexenwissenbuch zu Rate gezogen und nun bekommen die beiden Herren ein Herzelexier aus Weißdornblättern-Blüten und Früchten, Ginkgoblätter, Knoblauch und Traubenkernmehl. Leinsamen, Weizenklei, Petersilie und Magnesium werden in der Seniorenresidenz sowieso schon regelmäßig gereicht.

Aber nun zu Sir Iker und seiner wundersamen Verwandlung 💖. In der Sicherheit der Residenz und dem Mut zusprechen von der Residenzleitung hat er seine ganz besondere Freude an der Managerin entdeckt. Wehe, wenn die Managerin den Raum verlässt und hinter einer geschlossenen Tür verschwindet🥰. Auch wenn nur 5 Minuten vergangen sind, dann ist die Freude so groß über das Wiedersehen, dass Sir Iker, selbst erschrocken über sein fröhliches, schweifwedelndes und spielaufforderndes Verhalten und so entzückt über das Wiedersehen 1x ein lautes „Wuff“ von sich gibt und die Managerin dann mit großen Augen anschaut, als würde er sagen wollen“ war ich das jetzt?“ Leider war es der Managerin noch nicht möglich, dieses so herzerwärmende Verhalten auf Video zu bannen, da sie zum Einen die Türklinke und meist zum anderen eine Einkaufstasche in der Hand hielt und um diese besonders große Freude nicht zu trüben, wird dann als oberste Priorität gekuschelt und nicht gefilmt. Sir Santos indes versucht sich ein bisschen dazwischen zu drängen, aber da die Managerin zwei Hände hat, bekommt natürlich unser Womanizer auch seine Kuscheleinheiten, während die Damen eher an der Einkaufstüte interessiert sind, wissen sie doch um ihren Stand und das es für sie auch immer ein Küsschen zur Begrüßung gibt. Jedoch verwundert es die beiden Damen manchmal, dass die Herren sich so dermaßen über die Mangerin freuen, obwohl sie nur in den 1. Stock gegangen ist.


Lieben Gruß
Svenja und das rüstige Rentnerquartett



Sei immer gut zu einem Tier, es lebt wie Du auf Erden hier.

 
Noori
Beiträge: 93
Registriert am: 30.04.2014


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#51 von Maria , 16.07.2021 13:15

Man kann ja auch nie wissen, ob die Managerin nicht durch ein Fenster oder eine Geheimtür leise verschwindet. Deshalb ist es immer ein Grund zur Freude, wenn sie wieder auftaucht!

 
Maria
Beiträge: 1.601
Registriert am: 11.09.2019


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#52 von Noori , 16.07.2021 22:11

wenn ich durchs Fenster krabbeln würde, dann halten meine Nachbarn mich für völlig durch geknallt und die Fellnasen würden es auch nicht verstehen, weil ich mich sonst immer von ihnen verabschiede,außer wenn ich in den ersten Stock gehe.


Lieben Gruß
Svenja und das rüstige Rentnerquartett



Sei immer gut zu einem Tier, es lebt wie Du auf Erden hier.

 
Noori
Beiträge: 93
Registriert am: 30.04.2014


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#53 von Carola Dierkes , 17.07.2021 11:20

Immer wieder süß wie du über deine Bande berichtest und über die Fortschritte freue ich mich auch


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.290
Registriert am: 31.01.2016


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#54 von Noori , 20.07.2021 12:54

Danke liebe Carola 🥰. Bin auch immer wieder stolz auf die Jungs und besonders Iker, wenn er so aus sich rauskommt 😉.

Neues aus der Seniorenresidenz

Rückschritte und kaputte Klappe…..

Heute Morgen begann der Tag für meine Residenten besonders früh, da bereits um 8 Uhr der Herz Ultraschall für Sir Iker an stand. Da Sir Santos gefrühstückt hatte und der Rücktransport des Frühstücks in der Praxis stattfand, entschloss die Residenzleitung heute erst später Frühstück zu servieren. Dies führte natürlich zu lautstarken Unmutsbekennungen der weiblichen Residenten und einem sehr fragenden Blick von Sir Santos, er beließ es aber bei dem Blick, der mehr als 1000 Wuffs sagte und seine Wirkung bei Der Managerin nicht verfehlte. Das schlechte Gewissen war Beifahrer während der ganzen Zeit.

Sir Ikers Gemütszustand sank tiefer als die Nordsee bei Ebbe, als er feststellen musste, dass nicht, wie sonst, das morgendliche Business an stand , sondern nur eine kurze Check-Runde. Sanft ins Auto gehoben, kaum vom Grundstück gefahren kam auch gleich ein Schwall aufgenommene Wassers raus. Das war aber kein Dilemma, aber das sehr heftige Sabbern und Sir Ikers Gemütszustand waren für die Managerin Grund zu Sorge, da Sir Ikers Herzlein sich nicht noch mehr aufregen sollte, war doch noch nicht klar, inwieweit das Herzgeräusche die Funktion beeinträchtigt. Sir Iker war sichtlich in Panik geraten. Die Panik saß also der Managerin buchstäblich im Nacken😢. Die letzte Zeit standen „Auto fahren und neue Umgebung“ auf dem Trainingsplan, was Sir Iker mit Bravour gemeistert hat, aber heute war alles anders.

Ok, jetzt muss ich Sir Iker überzeugen, dass das Ultraschallgerät keine zarten Hunde frisst, dachte die Managerin noch und hob das kleine zitternde Hasenherz auf den Behandlungstisch. „ und wie gehts?“ fragte der Arzt. „Ein EKG bringt wohl nix, Das Herz läuft gerade wie ein Schiffsmotor im Orkan“ lautete die Antwort. „ Wir machen’s kurz“ sagte der Doc und machte nur den Schall. Nach dem Motto „Quick and Dirty - links ok, klappe ein bisschen durchlässig, rechts - Klappe kaputt, Vorhof vergrößert“ Die Managerin dachte sich sowas schon, Sir Iker ist ein Hasenherz und nimmt sich Zuviel zu Herzen. Tabletten wurden mitgegeben.

Kaum wieder in der Residenz angekommen, die sichtliche Erleichterung in Sir Ikers Gesicht. Mit erhobener Rute begrüßte er die Damen und freute sich über das Wiedersehen mit seinem Bruder, der ganz aus dem Häuschen war. Nun schläft er entspannt und ruhig, war der Vormittag doch sehr anstrengend für den zarten Sir Iker.

Die Managerin tüftelt jetzt eine neu Strategie aus um Sir Iker noch behutsamer die Angst zu nehmen, indem sie einfach mal zu der TÄ und zum Gesundheitszentrum fährt mit Sir Iker, aber in moderaten Abständen, sodass es für Ihn nicht mehr zu beängstigend ist und er wird an eine Box im Auto gewöhnt, dass gab auch Madame Ana Sicherheit beim Auto fahren.

Stressvermeidung ist jetzt für Iker das A und O. Routinen geben ihm Sicherheit. In 2 Wochen haben wir den nächsten Bluttest bei unserer TÄ, hoffen wir mal, dass alles gut geht und die BW‘s stabil bleiben.


Lieben Gruß
Svenja und das rüstige Rentnerquartett



Sei immer gut zu einem Tier, es lebt wie Du auf Erden hier.

 
Noori
Beiträge: 93
Registriert am: 30.04.2014


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#55 von Schmidtchen , 20.07.2021 15:04

Ich drück die Daumen für Sir Iker, aber bei der liebevollen Fürsorge wird er die Fahrt zum Tierarzt sicher bald auch ohne allzu viel Stress meistern 💪😍😍😍

Schmidtchen  
Schmidtchen
Beiträge: 90
Registriert am: 22.01.2021


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#56 von Noori , 04.09.2021 18:56

Da draußen ist es unheimlich….


…das sind Sir Ikers Wuffs, wenn es zum Spazieren geht. Sir Santos, der doch eher der Typ Indiana Jones unter den Hunden ist, kann dies überhaupt nicht verstehen, gibt es doch jeden Tag aufs Neue etwas zu entdecken, wenn es auch manchmal nur die Dorfnachrichten an der alten Eiche sind.

Auch nach 4 Monaten schätzt Sir Iker die Geruhsamkeit und den routinierten Ablauf in der Residenz mehr, als einen großen spannenden Spaziergang in der freien Natur. Sir Iker ist eher der intellektuelle Hund von Welt und frönt eher der Musik und der Kunst. Er hat für sich das Singen entdeckt! Jawohl liebe Leserschaft, Sir Iker nimmt Gesangstunden bei Madame Larah, der italienischen, langhaarigen Schönheit, die sich nur allzu gern mitteilt und zu jedem Thema ein Wuff bellen kann, wenn man nicht aufpasst, endet es zumeist in einer Arie des frohlockenden Gesanges. Im Moment arbeitet sie gerade an einer neuen Interpretation von Wagners Wallküren. Dies beeindruckte Sir Iker so dermaßen, das er ab und an in den lieblichen Gesang mit einstimmte. Sehr zaghaft am Anfang, doch heute brach das Eis und Sir Iker sang mit Madame Larah mit und weil’s so schön war, stimmte auch die Managerin mit ein. Madame Larah war beleidigt und hörte sofort auf, Sir Iker schaute verblüfft und so wurde daraus ein Duett „ i will Always love you“, gebellt und gejault von Sir Iker und Der Managerin. Vor lauter Glückseligkeit ließ Sir Santos sich gleich mit feuchten und leuchtend großen Augen den Bauch von der Managerin wuscheln, ist er doch ihr größter Fan.

Die Managerin fragt sich aber immer noch, hat sie dieses Mal den richtigen hündischen Dialekt getroffen, oder nur die Einkaufsliste vor gejault? Man weiß es nicht……


Lieben Gruß
Svenja und das rüstige Rentnerquartett



Sei immer gut zu einem Tier, es lebt wie Du auf Erden hier.

 
Noori
Beiträge: 93
Registriert am: 30.04.2014


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#57 von Carola Dierkes , 06.09.2021 15:41

Ich würde ja furchtbar gerne mal ein Video von den Gesangstunden sehen/hören


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.290
Registriert am: 31.01.2016


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#58 von Petra Müller Greven , 07.09.2021 21:13

Carola, da schließe ich mich an. Ich würde das auch total gerne hören. Sangeskunst der beiden edlen Recken

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.526
Registriert am: 14.12.2016


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#59 von Noori , 08.09.2021 20:22

Hihi, bisher war nie ein Handy dabei, aber ich versuch‘s ab morgen mal Wobei ich glaube, einen Grammy bekommen wir für unseren Gesang wohl eher nicht, aber lustig und niedlich ist es allemal, die Hunde so zu sehen und zu hören.


Lieben Gruß
Svenja und das rüstige Rentnerquartett



Sei immer gut zu einem Tier, es lebt wie Du auf Erden hier.

 
Noori
Beiträge: 93
Registriert am: 30.04.2014


RE: Iker und Santos… neues aus der Seniorenresidenz

#60 von Carola Dierkes , 25.12.2021 18:46










Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.290
Registriert am: 31.01.2016


   

Benji (Cabra) wartet nun in Deutschland auf seine Familie :-)
Kylie (Ara) muss nicht mehr lange weinen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz