Exner (DSH-Mix) hat wohl sehr viel leiden müssen (mind. seit 2019 im TH)

#1 von Carola Dierkes , 19.05.2021 22:41



Über Exners Vorgeschichte haben wir leider keine Auskünfte erhalten. Wir können nur vermuten,
dass sein Leben alles andere als gut war. Auffallend war, dass Exner am Anfang im Tierheim extrem
verängstigt war. Er geriet in Panik, nur wenn jemand in seinen Zwinger trat. Erst nach Monaten
begann Exner, den Menschen zu vertrauen und sich den Freiwilligen zu nähern. Er beschnupperte
uns vorsichtig und entdeckte, dass er Würstchen liebt und wir entdeckten wiederum, dass er gut
bestechlich ist.



Mittlerweile hat Exner seine Angst abgelegt und genießt es, wenn er berührt oder gestreichelt wird
und wenn er in einem weichen Bettchen schlafen kann. Er freut sich jeden Tag auf die Freiwilligen
und begrüßt uns freundlich. Das ist ganz berührend, denn wir können uns gut vorstellen, dass er in
seiner Vergangenheit sehr viel gelitten hat und deshalb anfangs auch so große Schwierigkeiten hatte,
den Menschen zu vertrauen.

Auch wenn ihm dieser Wandel nicht leicht fiel, ist es ganz unglaublich toll für uns zu beobachten,
wie Exner sich verändert hat. Jetzt ist er so weit, dass er zu einer geduldigen Familie ziehen kann,
die ihm auch die Zeit lässt, um sich sicher fühlen zu können.



Exner ist ein kluger Hund, der gerne und gut lernt. Mittlerweile geht er phantastisch an der Leine.
Mit anderen Hunden – und selbst mit Katzen – hat er keinerlei Probleme.

Wir freuen uns für Exner so sehr, dass er das Vertrauen in die Menschen wiedergewinnt, so dass
wir uns jetzt für ihn eine Familie wünschen, die ihm genau die Zeit, Ruhe, klare Strukturen und
Gelassenheit bietet, um anzukommen. Bereits jetzt zeigt seine phänomenale Entwicklung, was er
noch alles schaffen kann und wird, wenn man ihm genug Zeit gibt, sich einzugewöhnen.

Toll wäre es, wenn seine Menschen mit ihm aktiv etwas unternehmen, dies mag er. Eine vorhandene,
nette Ersthündin, die ihm Sicherheit im Alltag geben könnte, wäre natürlich absolut phantastisch.
Mit Kindern wird Exner auch gut zurechtkommen, sofern sie schon etwas älter sind, damit man ihnen
erklären kann, dass Exner eben am Anfang etwas mehr Geduld und Zeit brauchen wird.



Informationen aus Spanien:

Rasse: Schäferhund-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 12.11.2011
Größe: 76 cm Schulterhöhe
Länge: 93 cm
Gewicht: 37,2 kg
Kastriert: ja
Krankheiten: keine bekannt
Übernahmegebühr - nach Absprache
( Modepran )

Möchten Sie Exner bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?



Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet
und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre
Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.771
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 20.05.2021 | Top

RE: Exner (DSH-Mix) hat wohl sehr viel leiden müssen

#2 von Maria , 20.05.2021 12:01

Exner ist auch so ein hübscher älterer Herr, der noch etwas Glück im Leben haben möchte!

 
Maria
Beiträge: 1.457
Registriert am: 11.09.2019


RE: Exner (DSH-Mix) hat wohl sehr viel leiden müssen

#3 von Noori , 21.05.2021 09:29

Was für ein wunderschöner Schäfimix Exner doch ist. Wo sind denn die Schäfi-Freunde, die ihm ein schönes Zuhause geben wollen.
Wir drücken die Pfoten und Daumen. ♥️


Lieben Gruß
Svenja und das rüstige Rentnerquartett
Mein Herz bellt 💖


Sei immer gut zu einem Tier, es lebt wie Du auf Erden hier.

 
Noori
Beiträge: 90
Registriert am: 30.04.2014


Exner ❤️

#4 von Carola Dierkes , 22.05.2021 14:26


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.771
Registriert am: 31.01.2016


RE: Exner ❤️

#5 von Carola Dierkes , 28.05.2021 23:15

Süßer Exner


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.771
Registriert am: 31.01.2016


RE: Exner ❤️

#6 von Carola Dierkes , 14.07.2021 19:13

Er wartet leider immer noch!
Ich habe aber die Hoffnung, dass auch er bald rerserviert ist.
Scheint im Moment viele Adoptanten zu geben, die die Oldies lieben



Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.771
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 14.07.2021 | Top

RE: Exner ❤️

#7 von Maria , 15.07.2021 12:55

Ich denke, dass die Oldies auch sehr dankbare Hunde sind. Sie haben so viele schlimme Dinge in ihrem Leben erdulden müssen, dass sie ein Paradies erkennen!

 
Maria
Beiträge: 1.457
Registriert am: 11.09.2019


RE: Exner ❤️

#8 von Noori , 15.07.2021 16:35

Da kann ich Maria nur beipflichten, die Oldies sind total dankbar und erblühen auch nochmal richtig auf und das ist so schön anzusehen, wenn ihre Augen wieder leuchten können. Exner ist so ein Schöner, wir drücken Pfoten und Daumen für den Süßen Schäfimann.


Lieben Gruß
Svenja und das rüstige Rentnerquartett



Sei immer gut zu einem Tier, es lebt wie Du auf Erden hier.

 
Noori
Beiträge: 90
Registriert am: 30.04.2014


RE: Exner ❤️

#9 von Schmidtchen , 17.07.2021 19:06

Da drücke ich ganz fest mit! Unser im letzten Jahr verstorbener Schäfi war auch schon 9 als wir ihn aus dem Tierheim holten. Es war von Anfang an ganz problemlos mit ihm und wir hatten 5 wunderschöne Jahre zusammen. Und er hat uns überzeugt, dass einem ohne Hund einfach etwas fehlt.
Hoffentlich entdeckt nun endlich jemand auch den tollen Exner ❤❤❤

Schmidtchen  
Schmidtchen
Beiträge: 73
Registriert am: 22.01.2021


   

Layka (Brackemix Modepran) ihr früheres Leben war die Hölle
MONET (DSH Mix 68cm) ist so furchtbar unglücklich! (seit 2014 im TH)

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz