LEO (Rost Cabra) hat sein Familienkörbchen gefunden

#1 von Maria , 21.07.2021 12:11

Auch auf den kleinen Rost wartet ein weiches Körbchen und Liebe und Zuwendung in einer Familie.



Beschreibung:

Rosts Mutter Ada wurde von einem betagten Mann aufgegriffen. Dieser hielt Ada an einer ein Meter langen Kette angebunden, ohne Schutz vor Kälte und Hitze. Dieser Mann erzählte uns auch, dass Ada keinerlei Kontakt zu anderen Hunden hatte und zunächst glaubten wir ihm dies auch.
Nachdem Ada im Tierheim angekommen war, merkten wir jedoch rasch, dass sie an Gewicht zulegte und ihr Bauch zu wachsen begann. Ein Besuch bei der Tierärztin bestätigte, dass Ada trächtig war.
Somit wurden Rost ebenso wie seine sechs Geschwister im Refugio geboren. Natürlich hatten wir Angst, denn es ist immer ein großes Risiko, Welpen im Tierheim aufzuziehen. Es besteht die Gefahr, dass sie erkranken oder auch von anderen Hunden angegriffen werden könnten.



Alle sieben Welpen haben sich jedoch prächtig entwickelt und gedeihen sehr gut. Ada ist eine sehr hingebungsvolle Mama und vermittelt ihren Kindern die Grundbegriffe der Sozialisation. Natürlich können wir jetzt noch keine spezifischen Aussagen zum Charakter der Kleinen machen, nur dass sie im Moment das machen, was alle guten Welpen so unternehmen, nämlich fressen, schlafen und miteinander spielen.

Informationen aus Spanien:

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren am 8.4.2021
Grösse: Im Wachstum
Gewicht: Im Wachstum
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

( Cabra )


 
Maria
Beiträge: 1.601
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 09.08.2021 | Top

RE: Rost (Cabra) hat sein Familienkörbchen gefunden

#2 von Carola Dierkes , 01.08.2021 11:50

Rost und Mini


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.295
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 01.08.2021 | Top

LEO und Mini - so niedlich :-)

#3 von Carola Dierkes , 09.08.2021 13:04


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 5.295
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 09.08.2021 | Top

RE: LEO und Mini - so niedlich :-)

#4 von Maria , 09.08.2021 13:19

Irgendwie ist es kaum zu glauben, dass die beiden dieselben Eltern haben sollen. Aber ich habe gehört, dass es manchmal vorkommt, dass eine Hündin von zwei verschiedenen Rüden gedeckt wurde. Ob das hier auch so war?

 
Maria
Beiträge: 1.601
Registriert am: 11.09.2019


RE: LEO und Mini - so niedlich :-)

#5 von Ela 68 , 09.08.2021 15:39

sieht man ja bei Bolle und seinen Geschwistern
,sehen alles total anders aus.

 
Ela 68
Beiträge: 72
Registriert am: 29.07.2020


   

Balto (Refugio/Kita) kann sich auf eine Familie freuen
Alana ( Galgos des Sur) hat es geschafft :-)

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz