Milka (Regufio) wartet auf Schokoladenliebhaber in 59348 Lüdinghausen

#1 von Maria , 16.10.2021 12:08

Die schokoladenbraune Milka wartet in Lüdinghausen auf ihre Menschen, damit sie ihnen das Leben versüßen kann.



Beschreibung:

Milka hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und befindet sich jetzt in Lüdinghausen in Nordrhein-Westfalen. Von dort aus macht sich die hübsche Hündin nun auf die Suche nach ihrem endgültigen Zuhause. Sobald sich Milka etwas eingelebt hat, werden wir ein Update und natürlich auch neue Bilder einstellen. Wenn Sie die liebe Hündin kennenlernen möchten, dürfen Sie Milka sehr gerne auf ihrer Pflegestelle besuchen.



Infos aus Spanien

Milka wurde von einigen Campern ausgesetzt auf dem Land gefunden. Dort lag sie bewegungslos unter einem Baum. Sie kam mit einer Dermatitis (Hautentzündung) zu uns, die durch Schmutz und schlechte Ernährung hervorgerufen wurde. Aber sie erholt sich gut und ihr Fell wird bald wieder wunderschön aussehen.



Sie ist noch etwas scheu, aber nicht wirklich ängstlich. Gerade entdeckt sie eine neue wunderbare Welt voller Streicheleinheiten, Zuneigung, vergnügtem Spielen und Spaziergängen.
Milka ist eine ruhige Hündin, sehr leicht zu händeln. Sie genießt jetzt schon die Gesellschaft der freiwilligen Helfer im Auslauf, beschnuppert alles neugierig und imitiert teilweise ihre Zwingerkameraden schon, in deren Gegenwart sie sich sicher und vertrauensvoll fühlt.



Sie geht genial an der Leine. Wenn man ihr etwas Liebe schenkt, dann verlangt sie schon nach Leckerli und Zuneigung.

https://www.youtube.com/watch?v=81W9yDX20Rw

Unsere Milka versteht sich nicht nur mit Hunden, sondern sie ist auch katzenverträglich.
Wir suchen also für Milka Menschen, die ihr am Anfang etwas Zeit lassen, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Toll wäre natürlich ein souveräner Ersthund, der ihr zeigt, wie schön das Leben in einer Familie sein kann.



Rasse: Podenco
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 29.3.2018
Grösse: 48 cm Schulterhöhe
Länge: 50 cm
Gewicht: 14,3 kg
Kastriert: Ja
Krankheiten: Keine bekannt

( Refugio/Modulo A )


 
Maria
Beiträge: 1.517
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 19.10.2021 | Top

Milka in 59348 Lüdinghausen

#2 von Carola Dierkes , 19.10.2021 15:35

Zuerst einmal mußte sich Milka richtig ausschlafen...



...und dann wurde schon mal die Gegend erkundet





Bei Interesse bitte melden bei
Petra Müller Greven
Tel.: 03512507874
petra.muellergreven@pfotenhilfe-andalusien.de


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 4.969
Registriert am: 31.01.2016


RE: Milka in 59348 Lüdinghausen

#3 von Petra Müller Greven , 22.10.2021 14:13

Milka, das tolle Mädchen lässt herzlich grüßen. Ihre ersten Eindrücke schildert sie aber besser selbst…..

Zitat






Hallo, ich bin es, Eure Milka!!
Ich habe das große Glück, mich selbst Dir / Euch aus Deutschland vorstellen zu können. Mein Video aus Spanien hat es meinem Pflegefrauchen und 2 ihrer Freundinnen so sehr angetan, daß ich mein Köfferchen packen und ins schöne Münsterland reisen durfte.
Zum Glück war die Autofahrt nicht so lange, denn die ganzen Eindrücke haben mich erst mal überfordert. Autofahren ist eben ganz neu für mich. Aber das werde ich schon lernen.



Denn eigentlich bin ich immer gerne mit meinen Menschen zusammen. Da habe ich vor lauter Aufregung zuerst auch gar nicht bemerkt, daß Chica, die fast 14 Jahre alte, vollkommen entspannte Ersthündin, zu meiner Begrüßung mitgekommen war. Das war mir doch irgendwie peinlich, daß ich sie so vollkommen übersehen habe. Doch sie ist echt nicht nachtragend.




Als wir dann bei meinem Pflegefrauchen ankamen, stellte ich zu meiner Freude fest, daß mich noch 3 Herren der Schöpfung schwanzwedelnd nach und nach begrüßen durften. Ich fühlte mich schon fast wie der berühmte Hahn im Korb! Dann warteten noch 2 kleine Podencas auf mich; damit hatte ich ja gar nicht gerechnet, auch noch jemanden von meiner Rasse anzutreffen. Wie gut, daß ich mich gleich bei meiner Ankunft direkt auf den Bürgersteig gesetzt hatte, und dort alles erledigt hatte, so konnte ich mich jedem interessiert widmen.




Eigentlich war ich ja müde von der langen Fahrt nach Deutschland, doch irgendwie roch es hier so gut. Neugierig folgte ich meinem neuen Rudel durch die Tür auf die Terrasse. Dort gab es im Anschluss einen für meine Nase sehr vielversprechenden Garten. Obwohl ich so müde war, ließ ich es mir nicht nehmen, ihn mal kurz ein wenig zu erkunden. Doch dann wollte ich zurück ins Haus, weil ich mich dort für den ersten Moment erst mal sicherer fühlte. Die beiden Freundinnen meines Pflegefrauchens, welche mich mit abgeholt hatten, verabschiedeten sich liebevoll von mir und wünschten mir einen guten Start in ein neues Leben.




Im Wohnzimmer stellte ich fest, daß meine neuen Hundefreunde alle auf der Couch lagen. Gerne hätte ich mich dazu gelegt, doch das traute ich mich noch nicht. Also legte ich mich auf den Holzboden, ich sage Euch, kein Vergleich mit dem harten und kalten Betonboden aus Spanien, und schlief direkt ein. Hier ist alles so neu und aufregend, daß ich im Moment gar nicht dazu komme, noch mehr von mir zu erzählen. Aber mittlerweile bin ich mit meinem Pflegefrauchen spazieren gegangen und sie ist sehr zufrieden mit mir. Ich habe auch schon verstanden, dass ich nicht im Haus mein Geschäft erledigen soll, aber abends habe ich manchmal noch etwas Angst, aber das kriegen wir auch noch hin. Aber kuscheln liebe ich sehr und habe mich auch schon zu Frauchen ins Bett getraut. Das war vielleicht kuschelig. Frauchen sagt, dass ich hier viel für meine neue Familie lernen soll, ich gebe mir da große Mühe.
Besuchen könnt Ihr mich übrigens in 59348 Lüdinghausen, das ist in NRW. Ich freue mich schon auf Euch.

Eure Milka




Jetzt hat Milka in der ganzen Aufregung doch vergessen, dass sie bei Interesse über ihre Vermittlerin Petra Müller Greven TEL.03512507874 errreicht werden kann!

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.488
Registriert am: 14.12.2016


RE: Milka in 59348 Lüdinghausen

#4 von Petra Müller Greven , 12.11.2021 18:24

Milka möchte Euch gerne auf dem Laufenden halten. Sie sucht nämlich immer noch nach ihrer Familie


Zitat






Hallo Ihr Lieben, ich dachte, ich melde mich mal wieder. Die Zeit verfliegt hier ja wie im Nu. Inzwischen habe ich mich von den Strapazen und Entbehrungen in Spanien bis zu meinem Auffinden dort schon recht gut erholt.
Wenn es hier für uns alle Frühstück bzw. Abendessen gibt, sitze ich geduldig mit in der Runde und warte darauf, bis für uns alles angerichtet ist. Herrlich, sich nicht mehr selbst um sein Essen kümmern zu müssen, geschweige denn, sich Sorgen machen zu müssen, ob man überhaupt etwas findet. Ich sage Euch, das ist gerade für uns Podencos und auch für all die Galgos Luxus pur!
Nachts schlafe ich manchmal sogar ganz entspannt auf dem Rücken. Eigentlich habe ich sehr schnell gemerkt, dass mir hier auch nachts nichts passiert und warum soll ich das dann nicht auch entsprechend genießen? Die Zeiten auf einem kalten, harten und manchmal sogar nassem Betonboden – ich mag mich gar nicht mehr daran erinnern wollen. Wie schön kann das Leben doch sein!





Übrigens höre ich hier immer wieder ein neues Wort, wenn mein Pflegefrauchen von mir erzählt: „Speckschwarte“. Dann streicht sie über mein Fell und scheint sich so richtig über etwas zu freuen und mittlerweile habe ich auch begriffen, dass sie damit die erfreulichen Veränderungen meines Fellkleides meint… Und dabei soll man nicht eitel werden? Na ja…
Doch ich habe hier noch etwas Interessantes gehört: „Nikolaus“, „Nikolausabend“. Wie mir mein Rudel erzählte, stellen Kinder z.B. ihre Stiefel vor die Tür und hoffen, dass der Nikolaus in der Nacht kommt und sie mit Leckereien füllt. Jetzt habe ich mir folgendes überlegt: ich werde mir von meinem Pflegefrauchen einen Stiefel ausborgen und ihn dann auch vor die Tür stellen.




Statt der Leckereien hoffe ich allerdings auf noch etwas anderes: auf meine eigene Familie! Nicht, dass Ihr jetzt meint, mir gefällt es mit meinem neuen Rudel hier nicht, nein, ganz im Gegenteil. Doch ich wünsche mir so sehr meine eigene Familie, welche bitte auch gaaaaaaaanz viel Zeit für mich hat und bitte, bitte auch einen Hundekumpel für mich hat. Dabei ist es mir vollkommen egal, ob mein Hundekumpel eine Dame ist, oder zu den Herren der Schöpfung zählt. Ihr fragt Euch, warum es mir egal ist? Ganz einfach: Ich komme mit allen gut aus! Natürlich spiele ich auch mit Euch Zweibernern gerne, fordere Euch auch aktiv zum Spielen auf, doch ein Hundekumpel wäre mir überaus wichtig!




Ich möchte auch so gerne wissen, wo ich für den Rest meines Lebens bleiben kann und genauso innig geliebt werde wie mein Rudel hier. Wie schön das ist, darf ich jeden Tag wieder aufs Neue erleben.
Wenn Ihr Euch angesprochen fühlt, dann meldet Euch doch bitte bei meiner Vermittlerin und kommt mich im schönen Münsterland mal besuchen, damit wir uns kennenlernen können. Und jetzt entschuldigt mich bitte, es gibt aus der Küche schon so verheißungsvolle Geräusche und da muss ich unbedingt mal nach dem Rechten sehen…

Eure Milka

 
Petra Müller Greven
Beiträge: 2.488
Registriert am: 14.12.2016


   

Luna (Cabra) wartet in Kutenholz auf ihre Für-Immer-Familie
Dalton (Refugio/Modulo A) wartet in 53945 Blankenheim-Ahrhütte auf sein Glück

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz