Lisa (Cabra) wird nie mehr hungern müssen

#1 von Maria , 03.12.2021 11:54

Lisa hat eine Familie gefunden bei der sie nie mehr Angst und Hunger verspüren muss sondern Liebe und Fürsorge erfahren wird.



Beschreibung:

Lisa wurde außerhalb eines nahegelegenen Dorfes gefunden wo sie verloren und voller Angst durch die Gegend streunte. Bestimmt war sie auf der Suche nach etwas Essbarem. Sie sah so aus als ob sie schon Tage lang nichts zu fressen gehabt hätte. Sie war sehr mager und man konnte bereits die Rippen sehen. Trotz ihrer Angst war es nicht schwierig, sie einzufangen. Man musste sich nur wenige Meter von ihr entfernt hinsetzen und ihr Nassfutter anbieten.



Ganz langsam und mit etwas Geduld näherte sich Lisa immer mehr. Sie hatte zu viel Hunger und wollte nur noch fressen. Sie bemerkte es kaum, dass ihr die Kollegin eine Leine umband. Das schien ihr nicht viel auszumachen, denn sie fraß einfach weiter. Lisa wurde ins Tierheim gebracht. Die ersten Tage im Refugio waren nicht leicht für sie. Die Gitter ihres Zwingers schienen ihr noch mehr Angst zu machen, so dass wir sie in einem unserer Patios mit weiteren Hunden testen wollten. Der Test fiel sehr gut aus. Lisa fühlt sich freier und die Gesellschaft anderer Hunde führt dazu, dass sie sich besser fühlt.



Lisa ist fast noch ein Hundekind, das jetzt ohne Furcht mit seinen Kameraden spielen lernt. Sie liebt sonnige Tage und döst gerne an der Sonne bis sie untergeht. Sie hat schon einen großen Teil ihrer Angst verloren.



Noch ist sie etwas reserviert, aber wir sind sicher, dass das in ein paar Tagen der Vergangenheit angehört. Lisa ist sehr dankbar und sie freut sich, wenn sie uns sieht. Sie hat inzwischen gelernt, an der Leine zu gehen und sie ist unterwürfig.



Infos aus Spanien

Rasse: Podenco Orito
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren ca. 29.10.2020
Grösse: 42 cm Schulterhöhe
Gewicht: 8 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

( Cabra )

 
Maria
Beiträge: 1.601
Registriert am: 11.09.2019


   

ALANA hat es geschafft :-)
Teresa kann die Zeit des Hungerns und der der Einsamkeit bald vergessen

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz