Diebstahl im Haus der Hoffung

#1 von Beate Schmittner , 16.09.2014 22:17

Leider haben wir noch mehr schlechte Nachrichten

Ara ist unendlich traurig und sehr verzweifelt, nachdem in der letzten Woche im Tierheim eingebrochen wurde und Yaiza, Morenita,Chocolatina und Valentina gestohlen wurden. Da es sich bei den Hündinnen um Podencas handelt, vermutet Ara, dass die Diebe Jäger sind. Wahrscheinlich haben sie die Tiere entwendet, um sie als Gebärmaschinen zu missbrauchen und Ara hofft nun, dass sie alle Vier wieder freilassen, sobald sie feststellen, dass Yaiza, Morenita, Chocolatina und Valentina kastriert und somit nutzlos für sie geworden sind. Unsere Gedanken sind bei Ara und den armen Hunden. Wir möchten uns nicht vorstellen, wie es den Vieren vielleicht gerade ergeht und wie schmerzlich sie die Sicherheit und Fürsorge, die sie bei Ara bekommen haben, vermissen.



Wir hoffen und beten mit Ara, dass die Hunde unverzehrt, ins Haus der Hoffnung zurückkehren können und wir die Chance bekommen, ihnen endlich eine sichere Zukunft in einem schönen Zuhause in Deutschland zu ermöglichen.


Tiere weinen tränenlos, denn sonst hätte die Welt einen Ozean mehr

 
Beate Schmittner
Beiträge: 339
Registriert am: 27.04.2014


RE: Diebstahl im Haus der Hoffung

#2 von jessi , 17.09.2014 09:50

Wir sind absolut fassungslos über das, was sich hier abgespielt hat. Wir möchten gar nicht daran denken, was den Süßen zustoßen könnte, wie sie sich gefühlt haben, alss sie eingefangen wurden und wie sich Ara fühlen muss Wir drücken alle Daumen und Pfoten, dass diese Sache für alle Hunde gut ausgeht und sie bald wieder im Haus der Hoffnung sein können!

Mir fällt bei solchen Ungerechtigkeiten gegenüber Tieren, die sich noch nicht einmal wehren können, immer ein Text ein, den ich einmal gelesen habe:

Eine Rose leg ich nieder,
für jedes Unrecht das getan.
Traurig schließ ich meine Lider,
weil ich`s nicht ertragen kann.

Sagt, wann seht ihr endlich ein,
dass kein Hund den Schmerz vergisst,
dass jeder Weg und jeder Stein,
schon heute voll von Rosen ist.

Dieser Text sagt vieles aus, für mich ist es auch der Wunsch danach, dass endlich JEDER erkennt, was für wertvolle Freunde Hunde sind und dass man sich diese Freunde endlich nicht mehr zum Feind machen sollte. Es reicht inzwischen definitiv, wie lange wollen Menschen noch ausnutzen, dass sie stärker sind? Es ist traurig, dass man Angst haben muss, dass den gestohlenen Hunden weh getan wird, nur weil so mancher anscheinend kein Herz besitzt und den Wert eines jeden Hundes nicht erkennt.
Trotzdem verlieren wir die Hoffnung nicht und drücken alle Daumen und Pfoten,

Traurige, wütende und hoffnungsvolle Grüße
Jessi


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 430
Registriert am: 03.05.2014

zuletzt bearbeitet 18.09.2014 | Top

RE: Diebstahl im Haus der Hoffung

#3 von Beate Schmittner , 17.09.2014 10:52

Hallo Jessi,

Du sprichst mir aus der Seele, auch ich bin unendlich wütend und sehr traurig. Nun müssen wir uns nicht nur um die Tiere sorgen, die noch auf der Strasse leben oder in der Perrera auf Rettung hoffen, auch denen die im Tierheim eigentlich in Sicherheit sind, kann jederzeit durch schlechte Menschen etwas angetan werden. Ich bewundere Ara von ganzem Herzen, dass sie immer wieder die Kraft findet weiterzukämpfen, trotz dieser schlimmen Schicksalsschläge. Wir alle kennen Yaiza, Morenita, Valentina und Chocolatina von Bildern und wissen um ihre Geschichten, Anne und ich durften sie persönlich kennenlernen und uns nimmt der Diebstahl schon sehr mit. Wie müssen Ara und ihre Helfer sich fühlen, die täglich freudig von den Hunden begrüsst und beschmust werden ?
Ich hoffe so sehr, dass die Hunde unversehrt ins Tierheim zurückkehren.

Traurige Grüsse Beate


Tiere weinen tränenlos, denn sonst hätte die Welt einen Ozean mehr

 
Beate Schmittner
Beiträge: 339
Registriert am: 27.04.2014


   

Ikaro und Lewis
NRW-Kabinett beschließt Jagdrechtsentwurf

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz