Sven (Cabra) wurde zum Sterben ausgesetzt und ist nun glücklich :-)

#1 von Carola Dierkes , 08.07.2022 15:49



Alles sah nach einem ruhigen Nachmittag in unserem Tierheim in Cabra aus.
Wir hatten gerade mit der Versorgung unserer Schützlinge begonnen, als unverhofft das Telefon läutete.
In diesem Anruf wurden wir darüber informiert, dass zwei Wanderer in einem Naturpark eine Tasche mit
neugeborenen Welpen gefunden hatten. Der Anrufer wusste nicht genau, wie viele Welpen in der Tasche
waren und konnte auch keine Angaben dazu machen, in welchem Zustand sich die Hundekinder befanden.



Sofort machten wir uns auf den Weg zu dem uns genannten Ort. Wir waren sehr aufgeregt und beeilten uns,
da wir um den Zustand der Babys besorgt waren und zeitgleich eine welpenerfahrene Pflegefamilie finden
mussten. So klein, wie uns die Welpen beschrieben wurden, konnten sie unmöglich im Tierheim untergebracht
werden, zu groß sind dort die Gefahren, zudem benötigen solch winzige Wesen, eine spezielle Versorgung.



An dem Ort angekommen, mussten wir wieder einmal fassungslos mit unseren eigenen Augen feststellen, wozu
Menschen bereit sein können. Einer dieser skrupellosen Menschen hat diese kleinen, unschuldigen Geschöpfe
hilflos ihrem Schicksal überlassen und sie zum Sterben ausgesetzt.
In der Tasche befanden sich acht gerade erst wenige Tage alte Welpen. Natürlich dachten wir auch an die arme
Hundemutter, die jetzt ohne ihre Babys war, diese sicherlich sehr vermisste und auch unter Schmerzen litt.
Mittlerweile hatten wir gottseidank auch eine Lösung für die Unterbringung der Babys gefunden. Wir brachten
die Welpen zu einer unserer Kolleginnen nach Hause. Sie übernahm die Kleinen zuerst einmal und wurde für fünf
davon zur Pflegemutter. Zum Glück fanden wir auch für die anderen drei Welpen eine Pflegestelle.



Leider starb einer von ihnen (Boni) nach nur wenigen Tagen. Nachdem sich die kleine Meute auf ihren Pflegestellen
super erholt hatte und von Tag zu Tag kräftiger wurde, musste sie jetzt leider doch ins Tierheim umziehen und Platz
für neue Notfälle machen.

Natürlich sind wir sehr unglücklich darüber, dass Sven und seine Geschwister in einem Zwinger leben müssen,
statt in der Geborgenheit ihrer Familien eine unbeschwerte Welpenzeit verbringen zu dürfen.

Wir suchen daher ganz dringend ein schönes Zuhause für Sven, Draco, Xena, Dafne, Eira, Didi und Anber.

Wenn Sie Interesse an einem dieser niedlichen Hundekinder haben, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns,
damit wir die Kleinen auf ihre Reise in eine glückliche Zukunft schicken können.
Sven ist der ruhigste und entspannteste Welpe aus diesem Wurf, dennoch ist er welpentypisch verspielt und genießt
das Beisammensein mit seinen Geschwistern.



Infos aus Spanien

Rasse: Schäferhund-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 6.3.2022
Grösse: Im Wachstum
Gewicht: Im Wachstum
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt
Übernahmegebühr 330,00 € inklusive Transportkosten
( Cabra )

Möchten Sie Sven bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer
anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 31.08.2022 | Top

RE: Sven (Cabra) wurde zum Sterben ausgesetzt

#2 von Carola Dierkes , 08.07.2022 15:52

Uihjuijuih!!! Sven ist groß geworden 😁

Hier ist er beim Einsteigen zu sehen und seine Pflegestelle wartet schon begeistert.
Ich habe irgendwie rausgehört, dass sie demnächst von 2 auf 3 Hunde aufstocken 😆

Lassen wir uns überraschen....
🍀


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


Sven ist da :-)

#3 von Carola Dierkes , 11.07.2022 13:20

Ich dachte ja der Sven ist ein RIESENWELPE! aber so kann man sich irren!
Seine spanische "Trägerin" scheint recht klein gewesen zu sein.
Sven ist nich größer als seine Geschwister

Pflegepapa nimmt seinen neuen Schützling in Empfang



Eira und Sven wurden zusammen abgeholt - hier auf dem Weg ins neue Zuhause.





Im Harz angekommen und erstmal ausgiebig "saufen"





Sven hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und befindet sich jetzt in Einbeck in Niedersachsen.
Von dort aus macht sich der hübsche Hundebub nun auf die Suche nach seinem endgültigen Zuhause.

Sobald sich Sven etwas eingelebt hat, werden wir ein Update und natürlich auch neue Bilder einstellen.
Wenn Sie den lieben Kerl kennenlernen möchten, dürfen Sie Sven sehr gerne auf seiner Pflegestelle besuchen.


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 11.07.2022 | Top

RE: Sven ist da :-)

#4 von Carola Dierkes , 12.07.2022 10:54

Sven mit Freundin Eira, die bereits ein Zuhause gefunden hat








Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


RE: Sven ist da :-)

#5 von Henning Birnschein , 18.07.2022 14:29

Hallo,
hier ist die Pflegestelle von Sven.

Er ist ein Traumhund.
Nett zu allen Lebewesen (wir haben auch Katzen und Hühner), sehr wahrscheinlich schon bald stubenrein,
im Auto nicht panisch und ein sehr angenehmer Hausgenosse.



Ein paar Eigenarten hat er natürlich auch. Straßen sind ihm noch unheimlich und er legt großen Wert darauf,
dass das Rudel beim Spaziergang zusammen bleibt. Und wenn irgendetwas Neues kommt, setzt er sich erstmal
hin und beobachtet genau, was natürlich sehr praktisch ist.


Henning Birnschein  
Henning Birnschein
Beiträge: 6
Registriert am: 07.06.2022

zuletzt bearbeitet 03.08.2022 | Top

RE: Sven ist da :-)

#6 von Carola Dierkes , 03.08.2022 14:30

Hier sind noch ein paar tolle Bilder von Sven


Dieser süße Dackelblick


Mit fliegenden Öhrchen unterwegs.....


Mit Kumpel Pancho in der Leine plantschen


...ups - pitschepatsche NASS


SITZ kann er auch schon ganz toll!!!


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


RE: Sven ist da :-)

#7 von Henning Birnschein , 03.08.2022 16:58

Vielen Dank Carola, dass Du die Bilder gerichtet und eingefügt hast!

Sven geht täglich seine Runden mit uns und unseren Hunden. Er guckt sich vieles ab und lernt jeden Tag dazu.
Er kennt jetzt Personenzüge und Güterzüge, die vorbei rasen, Flugzeuge und Hubschrauber, die über uns hinweg dröhnen, kreisende Milane und schreitende Störche, grasende Kühe, auch Autos und Motorräder jagen ihm keinen Schrecken mehr ein.
Unsere Hühner scheucht er ab und zu, aber ohne Tötungsabsicht. Er findet es einfach nur toll, wenn sie vor ihm weglaufen. Mit unseren Katzen würde er zu gerne spielen, aber das mögen die natürlich nicht.
Ansonsten macht er eben den Blödsinn, den alle Welpen und jungen Hunde so machen: Schuhe und Socken durch die Gegend tragen, ....
Sven ist aber gut zu handhaben und lässt sich sehr schnell mit Alternativen von seinem Handeln ablenken. Heute fand er mich und meine Leckerlies z.B. spannender als das Reh im Gebüsch.
Tendenzen zum Abhauen hat er bislang nicht gezeigt, im Gegenteil ist er sehr darauf bedacht, dass alle zusammen bleiben, wobei er das Rudel meistens nach hinten sichert.
Ein Nachteil könnte sein, dass er doch ziemlich wachsam ist und auch gerne mal seine (überraschend beeindruckende) Stimme erklingen lässt. Ein Kläfer ist er nicht, aber doch wachsam.
Thema alleine bleiben: wir haben ihn zusammen mit den anderen für die Zeit von Einkäufen allein gelassen und bislang nichts gehört oder gesehen, dass er panisch wurde. Ich werde aber berichten.
Da wir den direkten Vergleich mit seiner Wurfschwester Eira haben, die bei meiner Schwester zu Hause ist, kann man wohl sagen, dass Sven ein eher kleinerer Vertreter bleiben wird. Mit seinen fast 5 Monaten wiegt er jetzt 17 kg und hat eine Schluterhöhe von ca. 48 cm. Klein ist natürlich relativ. Nur wirkt er gegen Eira ziemlich mickerig.

Ich sehe Sven als Zweithund bei aktiven Leuten, die ihm vielleicht eine kleine Bewachungsaufgabe bieten können. Also ein Haus mit Garten und Familienanschluss sowie einem Hundekumpel dazu.

So viel für heute; ich melde mich wieder!

Viele Grüße Henning

Henning Birnschein  
Henning Birnschein
Beiträge: 6
Registriert am: 07.06.2022


RE: Sven ist da :-)

#8 von Carola Dierkes , 11.08.2022 13:08

Sven hat schon viel in seiner Pflegestelle gelernt



Macht so brav Sitz mit seinem Rudel



und als "Bonbon" obendrauf geht er gern ins Wasser.



Wer sich also für einen taffen kleinen Hundemann interessiert,
kann ihn gerne auf seiner Pflegestelle besuchen und persönlich
kennenlernen. Sven freut sich

Kontakformular!


Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 6.763
Registriert am: 31.01.2016


RE: Sven ist da :-)

#9 von Henning Birnschein , 14.08.2022 20:13

Heute Abend haben wir einen Test am Bahnhof gemacht. Zwei einfahrende Züge, aus denen Fahrgäste ausgestiegen sind, ein durchfahrender Güterzug und dann noch ein Klavierspieler in der Bahnhofshalle. Unser Sven war vollkommen unbeeindruckt! Ich bin wirklich begeistert!

Nur in den Fahrstuhl wollte er (noch) nicht.

Nächste Woche machen wir dann ein Stadtraining.

Henning Birnschein  
Henning Birnschein
Beiträge: 6
Registriert am: 07.06.2022


RE: Sven ist jetzt in seinem Zuhause

#10 von Henning Birnschein , 29.08.2022 16:36

Gestern ist Sven ausgezogen und beginnt jetzt so richtig sein Leben bei seiner neuen Familie.

Wir haben es uns nicht nehmen lassen und haben Sven selbst dorthin gebracht. Er wird es dort gut haben, davon sind wir überzeugt. Traurig sind wir aber auch; er ist so ein feiner Kerl und fehlt uns irgendwie.

Henning Birnschein  
Henning Birnschein
Beiträge: 6
Registriert am: 07.06.2022


RE: Sven ist jetzt in seinem Zuhause

#11 von Schmidtchen , 31.08.2022 08:23

Das glaube ich, dass er fehlt! Ich wünsche ihm alles Gute in seiner Familie! Toll, dass er schon so viel bei euch gelernt hat! ❤❤❤

Schmidtchen  
Schmidtchen
Beiträge: 129
Registriert am: 22.01.2021


   

Yaki (Anabel) wurde aus dem Auto geworfen
BOLLE (Jareth Cabra) hing 5 einsame Jahre an der Kette

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz