Almaas gibt Lebenszeichen...

#1 von Dori , 10.10.2014 10:21

Freudige Grüße in die Runde,

Nach dem mein Frauchen es endlich geschafft hat die vielen Bilder vom Handy auf den PC zu bekommen, dachte ich das es Zeit wird mal einen kurzen Bericht hier zu hinterlassen ;)

Also *luft holt* ich fühle mich hier sehr wohl ;). Die ersten zwei Wochen war ich sehr zurückhaltend und ein Bilderbuch Hund^^. Nun da ich aber weiss das ich bleibe, zeige ich gern mal das ich Feuer im Hintern habe und auch nen sehr großen Schelm. Neben stundenlangem kuscheln und schmusen kann ich auch viel blödsinn machen. Denn die Kinder lassen immer so viele feine Sachen auf dem Boden liegen und ich sammel sie dann immer heimlich unter dem Bett von meinem Menschenkind

Nachts schleiche ich mich dann gern ins Bett von Herrchen und Frauchen. Genrell habe ich die beiden gut im Griff. Täglich bin ich viele runden draußen und bekomme feines leckerlie und wenn sie die mal vergessen haben sollten, macht nix! Die hol ich mir dann auch gern vom Tisch selber runter . Das Gesicht von Frauchen war Gold wert als sie mich dabei das erstemal erwischt hat.

Sollte mein Körbchen grad besetzt sein, durch meine andere Hundedame im Haus, ist das auch nicht schlimm dann mobse ich mir schnell Frauchens Frisch gewaschene Decken, Handtücher, etc. und lege mich darauf^^
Überhupt schmeckt mir Gras sehr gut und ab und an einen Vegetarischen einzulegen soll ja gut sein ;P Die gurke auf dem Bild hatte übrigens das Menschenkind ne minute bevor das Bild entstand ich weiss gar nicht wie das zu mir kam...

-------------------------------------------

So nun ein paar Worte von uns als Familie ;)

Almaas geht es sehr gut. Sie liebt die Kinder sehr und das nicht zuletzt weil die fast täglich draußen über die Wiese mit ihr flitzen und zum hundertsten mal ihr Spielzeug werfen ;)
Am allerliebsten mag sie Bälle, winzig kleine oder rießige Sitzbälle! Völlig egal, sie jagt und bespielt sie alle. Wenn sie so weiter macht müssen wir sie wohl zu treibball anmelden^^ .
Aber unsere kleine schwarze Hexe schafft es meist eh mit einem Blick uns wieder milde zu stimmen wenn sie mal blödsinn gemacht hat. Stubenrien ist nun fast völlig, nur ab und an geht mal ne klein Pfütze daneben aber das kann ja mal passieren.
Den Dackel der zum Rudel hier gehört udn täglich mit da ist, liebt sie auch und hat es geschafft den alten 15 Jahren alten Hunde nochmal zum Spielen zu animieren, wobei sie auch sehr hartnäckig dabei ist ;)

Liebe Grüße aus Sachsen von Familie Breuer und Almaas :)



Dori  
Dori
Beiträge: 6
Registriert am: 25.07.2014


RE: Almaas gibt Lebenszeichen...

#2 von jessi , 10.10.2014 16:43

Halllo Familie Breuer!

Euren Bericht habe ich mit Genuss gelesen, was für ein Augenschmaus sowohl euer Text als auch die Fotos der süßen Maus Almaas!
Ich weiß gar nicht was ich sagen soll, ich habe hier fast am PC losgelacht, als ihr beschrieben habt, wie selbstverständlich der Frechdachs für ihre Leckerli-Ration sorgt, einfach herrlich (auch wenn man als Hundemami doch erst mal sehr verdutzt guckt ;-) )
Freue mich schon auf weitere Beiträge und lustige Geschichten!

Liebe Grüße
Jessi


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014


   

Lucrezia hatte grosses Glück....

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz