Randal (Cabra) möchte endlich sein Glück finden - und wartet darauf in Hinzert Pölert

#1 von Maria , 22.01.2023 13:37

Randal hat den Sprung nach Deutschland auf eine Pflegestelle geschafft und befindet sich jetzt in Hinzert Pölert in Rheinland-Pfalz. Von dort aus macht sich der hübsche Hundebub nun auf die Suche nach seinem endgültigen Zuhause. Sobald sich Randal etwas eingelebt hat, werden wir ein Update und natürlich auch neue Bilder einstellen. Wenn Sie den lieben Kerl kennenlernen möchten, dürfen Sie Randal sehr gerne auf seiner Pflegestelle besuchen.



Beschreibung:

Infos aus Spanien

Randal ist das Opfer grausamer und herzloser Menschen. Seine Mutter, eine Hündin, die wie so viele andere arme Wesen das Pech hatte, allein und ausgesetzt leben zu müssen, sah sich gezwungen, trotz aller Gefahren, die ihr drohten, ihre Babys auf der Straße zu gebären. Viele Menschen sahen das, aber sie ließen die Hündin und ihre Welpen in dieser Situation allein und unternahmen nichts. Die Hunde versuchten irgendwie zu überleben, aber bis uns die Information über sie erreichte, war es leider für einige schon zu spät.



Randal und seine Geschwister wurden etwa im August 2022 geboren. Während dieser ganzen Zeit überlebten er und seine Geschwister nur dank der guten Pflege und dem, was ihre kämpfende Mutter an Fressbarem herbeischaffen konnte. Seine Geschwister wurden eines Tages von Jägern aufgegriffen, um zur Jagd eingesetzt und missbraucht zu werden. Randal war der misstrauischste von allen und so schafften die Jäger es nicht, auch ihn einzufangen. Als seine Mutter zurückkam und ihre Welpen nicht mehr fand, floh sie und wurde nie mehr gesehen.



Randal war nun allein und sich selbst überlassen. Er war ein sehr magerer Welpe, der sich kaum noch auf den Beinen halten konnte und der auf der verzweifelten Suche nach Futter in einen Laden eintrat. Von dort wurden wir informiert und machten uns sofort auf den Weg, ihn abzuholen. Nun erholt er sich in unserem Refugio und wir versuchen alles, damit er seine Vergangenheit vergessen kann. Wir hoffen von ganzem Herzen, dass Randal ein Zuhause findet, in dem er zu einem glücklichen Hund heranwachsen kann.



Randal lernt bei uns jetzt ohne Angst zu leben, alterstypische Spiele auszuprobieren und er beginnt furchtlos Zuneigung und Umarmungen oder ein einfaches Küsschen zu empfangen, das ihm die verrückten Freiwilligen geben, um ihm zu zeigen, dass sie ihn lieb haben.

https://www.youtube.com/watch?v=tP-h1A5jg7g

Er lernt, ruhig in einem weichen Bett zu schlafen neben dem ein Napf mit Futter steht. Randal ist ein Welpe voller Liebe, der gerne Zuneigung geben und empfangen möchte.



Rasse: Podenco-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 14.8.2022
Grösse: 32 cm Schulterhöhe (im Wachstum)
Gewicht: 2,5 kg (im Wachstum)
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

( Cabra )


 
Maria
Beiträge: 2.233
Registriert am: 11.09.2019

zuletzt bearbeitet 22.01.2023 | Top

Randal der vorsichtige Schmuser :-)

#2 von Carola Dierkes , 28.01.2023 11:19

Die Pflegestelle zeigt sich schon ganz begeistert von ihm.
Randal ist ein charakterlich eher ruhiger und noch etwas vorsichtiger junger Hund.
Er verträgt sich ganz hervorragend mit seinen Hundefreunden.

Auch die vorhandenen Katzen werden in keinster Weise attackiert, sondern vielmehr
interessiert in Augenschein genommen. Randal spielt gerne. Er ist aber auch der
geborene Kuschler.

Randal ist gerade dabei, das Hunde 1 X 1 zu erlernen und reagiert dabei aufmerksam und
interessiert. Dabei ist er schon fast stubenrein.

Wenn Sie den lieben Kerl kennenlernen möchten, dürfen Sie Randal sehr gerne auf
seiner Pflegestelle besuchen.



Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 7.346
Registriert am: 31.01.2016


Randal der vorsichtige Schmuser :-)

#3 von Carola Dierkes , Gestern 18:26

Hier kommen noch ein paar niedliche Bilder vom Schmuser Randal





Er würde sich auch über Besuch freuen und möchte den dann natürlich
auch um sein kleines Pfötchen wickeln....





Alles für die Hunde

 
Carola Dierkes
Beiträge: 7.346
Registriert am: 31.01.2016


   

Simba (Tali) hofft auf eine liebe Familie - und wartet auf sie in Hinzert Pölert
Jay (Galgos del sur) wäre gerne ein Familienmitglied

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz