Chica sucht ihre endgültige Familie

#1 von Meinolf.Koerdt , 03.05.2014 22:29

News April 2014

Die kleine Chica hat den Sprung auf ihre Pflegestelle nach Deutschland geschafft und befindet sich seit dem 20.12.13
in Jülich. Dort lebt sie mit ihrem Bruder Lui zusammen und hofft auch so ein schönes Zuhause für immer zu finden. Chica, die von ihrer Pflegefamilie nun Nele gerufen wird, ist mittlerweile ca. 40cm hoch und wird sicherlich nicht mehr sehr viel wachsen. Wenn Sie die liebe Hündin kennenlernen möchten, melden Sie sich bei uns und besuchen die süsse Chica auf ihrer Pflegestelle. Viel Glück, Kleines !!!

Stand November 2013

Das ist die hübsche Chica, die zusammen mit ihren 5 Geschwisterchen am 25.09.2013 über den 2 Meter hohen Zaun des Tierheimes von Araceli geworfen wurde. Am frühen Morgen entdeckten Ara und ihre Helferinnen die Kleinen in einer der hölzernen Hundehütten, dicht zusammengedrängt und total verängstigt. Sie waren glücklicherweise in einem der eingezäunten Ausläufe gelandet, wo die kleinen Hunde untergebracht sind und so wurden sie nicht angegriffen. Da das Tierheim ist zur Zeit stark überfüllt ist, suchen wir dringend ein schönes Zuhause für die niedliche Chica, wo sie mit viel Liebe und Respekt behandelt wird. Sie sollte schnellstens von ihren Menschen entdeckt werden, um ihre Jugendzeit nicht im Tierheim, sondern in der Geborgenheit ihrer Familie erleben zu dürfen. Sollte Chica Ihr Herz berührt haben, dann melden Sie sich rasch bei uns, damit sie ihre Reise in eine glückliche Zukunft bald antreten kann. Alles Gute, Kleines !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Alter: geboren ca. 25.04.2013
Grösse: z.Zt. ca.30cm im Wachstum
Gewicht: z.Zt. ca. 4,5 – 5,5 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

Die sechs Geschwisterchen gehörten höchstwahrscheinlich einem Jäger, der nicht mehr an ihnen interessiert war, nachdem er feststellte, dass sie nicht reinrassig sind. So fasste er den Entschluss, sich der Welpen zu entledigen, indem er sie über den Zaun des Tierheimes warf, wobei die Kleinen noch Glück hatten, dass er sie nicht in die Perrera brachte. Leider kann Araceli, die Hundekinder nicht in Spanien zur Vermittlung ausschreiben, da sie befürchtet, wenn ein anderer Jäger sie entdeckt, wie so oft schon eingebrochen wird und Hunde gestohlen werden. Aus diesem Grund hofft sie, dass Chica und ihre Geschwister ganz schnell ihr Traumzuhause in Deutschland finden. Bis dahin haben die Kleinen ein Dach über dem Kopf, werden versorgt und geimpft, was natürlich bei 6 zusätzlichen Mäulern, die gefüttert werden müssen, eine grosse finanzielle Belastung ist.


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Chica sucht ihre endgültige Familie

#2 von Meinolf.Koerdt , 03.05.2014 22:34


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


   

Happy Dog Parker ehemals Jaron

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz