Lulu

#1 von Meinolf.Koerdt , 27.11.2014 11:45

Auch Lulu geht es bald endlich besser. Sie hat eine Pflegestelle gefunden und ihr Flugticket ist bereits gebucht!



Lulu wurde Ende Juni 2014 aus der - Finca des Schreckens - von Periana (Málaga) gerettet, wo sie mit mehr als 40 weiteren Hunden dahinvegetierte. Die Tiere waren dort immer angebunden, zum Skelett abgemagert und voller Ungeziefer. Viele der Hunde waren krank aufgrund der üblen hygienischen Bedingungen. Das Refugio hat einige der Tiere übernommen, darunter auch die liebe Lulu, die sich erstaunlich schnell im Tierheim erholt hat. Nicht nur ihr körperlicher Zustand hat sich sehr gebessert auch der seelische Zustand ist kein Vergleich zu dem Moment, als sie gerettet wurde. Dank der Liebe im Tierheim und der guten Pflege der freiwilligen Helfer und Mitarbeiter hat die Hündin mittlerweile viel an Sicherheit und Vertrauen gewonnen. Nun fehlt ihr zum wirklichen Glück nur noch eine liebevolle Familie, die ihr ein schönes Zuhause geben wird, was sie in ihrem vorherigen Leben noch nie kennenlernen durfte. Wenn Ihnen unsere Lulu gefällt und Sie ihr den Traum von einem eigenen Zuhause schenken möchten, dann melden Sie sich bitte ganz schnell, damit die Hündin auf ihre Reise in eine schöne Zukunft vorbereitet werden kann, Alles Gute, Lulu !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Podenco
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren Mitte 2007
Grösse: 48 cm Schulterhöhe
Gewicht: 13 kg
Krankheiten: Keine bekannt

Lulu ist eine elegante, ernste und zugleich pfiffige Hündin. Sie ist intelligent und selbstsicher. Lulu geht bereits sehr gut an der Leine und hat einen recht guten Appetit, was man ihr nach der langen Zeit der Entbehrungen, nicht verdenken kann. Sie respektiert alle ihre neuen Hundefreunde, mit denen sie sich genial versteht. Die Hündin ist leise, beobachtet gerne und hat einen guten Charakter. Sie ist eine Podenca mit all den speziellen Eigenschaften dieser Rasse: Ruhig, zärtlich, sportlich, etwas reserviert gegenüber Fremden und sehr zärtlich zu Leuten, die sie kennt.


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014

zuletzt bearbeitet 27.11.2014 | Top

RE: Lulu

#2 von Meinolf.Koerdt , 01.12.2014 10:56

LULU ist ENTLAUFEN

Lulu ist Freitag Nacht in Deutschland gelandet und heute am Samstag, dem 29.11.2014 seiner Pflegestelle in 30982 Pattensen entlaufen. Wir bitten unsere Tierfreunde aus der Umgebung sich an der Suche zu beteiligen.

Bei Sichtung bitte Birgitt Hein informieren: 0163-1445708.

Stand 30.11.14 :
Unsere Tierschutzkollegen vor Ort suchten heute seit den frühen Morgenstunden nach Lulu und hängten etliche Plakate auf. Sie wurde mehrfach gesichtet und kam sogar zweimal zu ihrem Haus und hat an der angelegten Futterstelle gefressen. Leider lief sie wieder weg und konnte nicht ergriffen werden. Aktuell bemühen wir uns um eine Lebendfalle.

In diesem Zusammenhang bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Helfern, die sich trotz eisiger Kälte auf die Suche machten.

Wir sind voller Hoffnung Lulu kurzfristig wieder einfangen zu können.

Danke sagt das Team der Pfotenhilfe Andalusien


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Lulu

#3 von EmmyundCampino , 01.12.2014 19:32

Lulu ist wieder da !!!

Sie konnte heute morgen eingefangen werden, als sie zum Fressen in den Garten der Pflegestelle zurück kam. Da hat man gleich gesehen, wie schlau sie ist. Sie hat die Umgebung in einem großen Radius durchstreift. Aber wo die Futterstelle ist hat sie sich gleich gemerkt.
Jetzt ruht sie sich auf ihrem Kissen aus und genießt die Wärme.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


RE: Lulu

#4 von Andrea , 03.12.2014 12:54

ja, die liebe Lulu hat uns das ganze Wochenende sehr in Atem gehalten. :-(...., das war nicht nett, aber wahrscheinlich war sie so froh, nicht eingesperrt oder angekettet zu sein, da ging sie dann mal "eben" flitzen.........und das bei der Kälte, aber nun kann sie sich erstmal aufwärmen.
LG
Andrea

Andrea  
Andrea
Beiträge: 65
Registriert am: 01.05.2014


RE: Lulu

#5 von EmmyundCampino , 20.03.2015 20:25

Hallo zusammen,

Vor ein paar Tagen habe ich Lulu auf ihrer Pflegestelle besucht und ein paar neue Fotos mitgebracht.



Im Haus ist sie sehr ruhig. Fremden gegenüber ist sie noch sehr zurückhaltend, wenn sie einen dann kennt lässt sie sich gerne kraulen. Draussen wird intensiv die Nase eingesetzt. Lulus Lieblingbeschäftigung ist nach Mäusen zu suchen.



Demnächst darf Lulu mit ihrer Pflegefamilie in den Urlaub fahren. Dann gibt es bestimmt wieder neues zu berichten.

EmmyundCampino  
EmmyundCampino
Beiträge: 135
Registriert am: 30.04.2014


   

Saidah ist jetzt glücklich (heißt jetzt Ziva!)
Tom sucht seine eigene Familie

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz