Adifo wurde zum zweiten Mal angegriffen und schwer verletzt

#1 von Beate Schmittner , 15.12.2014 23:01

News Dezember 2014



Nachdem Adifo sich auf der Pflegestelle von seinen Verletzungen erholt hatte, kehrte er Anfang November zurück ins Tierheim. Dort wurde er leider in der Nacht zum 14.12.2014 erneut angegriffen und erlitt dabei schwerste Bissverletzungen. Ara brachte den armen Kerl sofort in die Tierklinik, wo festgestellt wurde, dass er bei dem Angriff ein Loch in der Luftröhre davongetragen hat. Wir suchen nun ganz dringend, ein schönes Plätzchen für Adifo, damit er nicht ins Tierheim zurück muss, sobald er wieder gesund ist. Wir wünschen ihm so sehr ein kuscheligs Heim, was er bisher mit Sicherheit noch nie hatte und wo er für immer ganz viel Liebe und Zuneigung bekommt. Adifo verdient eine Familie, die sich um ihn kümmert und ihn gut versorgt. Wenn Sie die Familie sein möchten, die dem lieben Adifo das ersehnte Zuhause schenken möchte, dann melden Sie sich bitte schnell bei uns. Viel Glück, Kleiner !!!



Stand Oktober 2014

Adifo wurde in der Nacht zum 13. September 2014 über den 2 m hohen Zaun des Tierheims geworfen. Er hatte grosses Glück, dass er sich beim Aufprall auf den harten Boden, keine Verletzungen zuzog und dass ihn die Hunde, die in dieser Zone frei herumlaufen, nicht angegriffen haben. Sie hatten wohl viel Mitleid mit ihm und taten ihm nichts. Vor Menschen hatte Adifo sehr grosse Angst, so dass er sich versteckte, als Araceli und ihre Helfer am Morgen kamen, um die Hunde zu versorgen. Ara bemerkte beim Füttern, dass einer der Näpfe so schnell leer war, dass der Hund das Futter ohne zu Kauen verschlungen haben musste. Sie schaute sich vorsichtig um und entdeckte dann den ausgemergelten Körper des armen Adifos. Da stand er nun in sicherer Entfernung, sehr ängstlich, traurig und völlig kraftlos, ein Bild des Jammers. Adifo wollte nur eines, essen, essen und nochmal essen. Wer weiss, wann der geschundene Rüde das letzte Mal etwas Futter bekommen hatte.

Infos aus Spanien

Rasse: Podenco
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. Anfang Oktober 2009
Grösse: 40 cm Schulterhöhe
Gewicht: ca. 6 kg
Kastriert: Nein
Krankheiten: Keine bekannt

Der arme Adifo wurde nicht von allen Hunden im Tierheim gut aufgenommen. Solange Araceli und ihre Helfer vor Ort waren, war alles perfekt, aber wenn diese dann nach getaner Arbeit gingen, fingen die anderen Hunde an, Adifo anzubellen und er wurde auch mehrmals angegriffen. Dabei hat er einige Verletzungen an seinem linken Hinterlauf davon getragen, so dass Araceli ihn aus dem Tierheim holen musste und ihn nun in einer Pflegestelle untergebracht hat.

( Araceli )

Möchten Sie Adifo bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen?

Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, auf MMK getestet und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen.
Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können.

Übernahmegebühr 320,00 €


Tiere weinen tränenlos, denn sonst hätte die Welt einen Ozean mehr

 
Beate Schmittner
Beiträge: 337
Registriert am: 27.04.2014


RE: Adifo wurde zum zweiten Mal angegriffen und schwer verletzt

#2 von Martina G. , 16.12.2014 10:55

Wie schrecklich, armer Adifo! Hoffentlich erholt er sich wieder vollständig.
Wie sieht die Verträglichkeit mit Katzen aus, kann das getestet werden in der Pflegestelle?
Alles Gute lieber Adifo.

Lg Martina


Martina G.  
Martina G.
Beiträge: 125
Registriert am: 07.11.2014

zuletzt bearbeitet 16.12.2014 | Top

RE: Adifo wurde zum zweiten Mal angegriffen und schwer verletzt

#3 von Anne Taleb , 17.12.2014 00:52

Ja die Katzenverträglichkeit kann getestet werden. LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.095
Registriert am: 27.04.2014


RE: Adifo wurde zum zweiten Mal angegriffen und schwer verletzt

#4 von Anne Taleb , 28.12.2014 11:19

Man glaubt es nicht, Adifo war gestern wieder in der Klinik. Er wurde jetzt auf seiner Pflegestelle angegriffen und wieder verletzt. Wir brauchen DRINGEND einen Platz für ihn. WER kann ihn aufnehmen ? Adifo ist Katzenverträglich :-)
LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.095
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 28.12.2014 | Top

   

Silver - seine Adoptantin ist abgesprungen
Aquiles sucht Menschen mit grossem Herz und ganz viel Liebe

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz