Nalah ist angekommen

#1 von Anja G. , 06.06.2015 13:43


Ende Februar sah ich das Bild einer Mastina in erbarmungswürdigem Zustand. Sie hieß Nalah, hatte fast gar kein Fell mehr, sah aus, wie ein großer, faltiger Nacktmull, war bis auf die Knochen abgemagert, hatte offensichtlich schon mindestens einen Wurf gehabt und der Blick aus diesen unsagbar traurigen Augen ließ mich nicht los.

Ich klickte die Seite an und landete auf der Internetseite der Protectora de Animales Malaga und sah ein paar Bilder auf denen Nalah schon besser aussah. Sie war offenbar im Oktober 2014 in diesem schrecklichen Zustand gefunden worden und kam glücklicherweise in dieses Refugio in Malaga, in dem sich die Zuständigen unglaublich liebevoll um Nalah gekümmert haben. Ich sah ein Video, in dem sie gebadet, gekuschelt und ihre kranke Haut behandelt wurde und wie sie sich in kurzer Zeit schon verwandelt hatte. Sie stand zur Vermittlung und ich fragte mich, welche Chance sie als großer Hund wohl in Spanien hätte, ein Zuhause zu finden - eher keine.

Einen Monat zuvor war meine Hündin Massima gestorben, mein Seelenhund. Ich wollte keinen neuen Hund, sie war unersetzbar. Aber schneller als ich denken konnte, hatte ich meine Nichte die Anfrage für Nalah ins Spanische übersetzen lassen und die Mail ans spanische Refugio geschickt. Die Antwort kam prompt, sie hätten die Anfrage an die Pfotenhilfe Andalusien weitergeleitet, die deutsche Orga, mit der sie zusammenarbeiten würden. Mein Herz hüpfte, ich hatte mir keine große Hoffnung gemacht, den Hund nach Deutschland zu bekommen, aber nun gab es eine realistische Chance. Und dann kam sofort eine Email von Bernhard Handermann mit dem Fragebogen und den Unterlagen für einen Übernahmeantrag. Es folgten Telefonate und Emails und bald war klar, Nalah kann zu uns kommen - es musste nur noch ein Flug gefunden werden.

Am Freitag, 29.Mai, war es soweit, nach langen Wochen des Wartens sollte Nalah abends in München landen. Rund 500 Kilomer von uns aus zu fahren - zu dem Zeitpunkt wäre ich auch 1000 Kilometer gefahren, so sehnsüchtig hatte ich sie erwartet. Eine Freundin wollte auch nach München kommen und bei Nalahs Ankunft dabei sein. Alles war gepackt für Nalah, Leine, Halsband, Deckchen, Wasser, Napf, Futter, Handtücher, Papiertücher, falls sie Pipi im Flughafen machen würde. Alles - bis auf ein kleines Geschenk für die Flugpatin, das hatte ich Zuhause liegen lassen, ich hoffe, sie sieht es mir nach.

Drei Hunde sollte sie mitbringen. Wir warteten aufgeregt im Terminal, es schien eine Ewigkeit zu dauern. Und dann kam endlich eine Frau mit einer Riesenbox auf einem Rollwagen, gefolgt von einem Flughafenmitarbeiter mit noch so einer Box. Ich hätte der Frau um den Hals fallen können. Sie war sehr sympathisch und hatte schon öfter Flugpatin gemacht, wusste also, was zu tun ist. Nalah kam mastintypisch völlig gelassen aus der Box und ließ sich gleich mal in den Arm nehmen. Sie war noch ein bisschen torkelig, also ließen wir sie schnell vor dem Flughafen Pipi machen und brachten sie ins Auto, wo sie die nächsten Stunden schlafen konnte, während wir heimfuhren.

Morgens um 7.30 Uhr waren wir zuhause. Vor dem Gelände führten wir einzeln nacheinander die anderen Rudelmitglieder zu Nalah - kein Problem. Also rein in den Garten und endlich in Ruhe einen Kaffee trinken. Da ging schon das Gezicke los, die Damen mussten erst noch ein paar Grenzen ziehen. Ich wollte nur noch schlafen. Aber die Damen führten anderes im Schilde. Also packte ich die Oberzicken ins Auto und fuhr sie erstmal auf unsere Hundeinsel, wo ich Nalah auch ohne Leine laufen lassen konnte, damit sie mal ihre Energie loswerden konnte. Und siehe da, die Oberzicken sausten sofort im wilden Spiel los und tobten sich einträchtig aus.

Den Rest des Tages verschliefen sie. Nach einem Tag frisst, spielt und schläft Nalah im Rudel, als gehörte sie schon ewig dazu. Sie ist sozial mit anderen Hunden, hat problemlos unseren Kater akzeptiert, mag Menschen - große wie kleine - und liebt es zu kuscheln und zu schmusen.

Ich sehe mir eben die Fotos an von der fröhlichen, glücklichen Nalah von heute Nachmittag und daneben das Foto von dem traurigen Nacktmull vom Oktober und ich bin glücklich, dass ich damals an diesen Augen hängen geblieben bin.

Danke, liebe Pfotenhilfe, lieber Bernhard Handermann, dass sie das möglich gemacht haben!
Anja G.


 
Anja G.
Beiträge: 4
Registriert am: 02.06.2015

zuletzt bearbeitet 06.06.2015 | Top

RE: Nalah ist angekommen

#2 von Beate Schmittner , 06.06.2015 16:52

Hallo Anja,

als ich diese wunderschöne Geschichte von Nalahs Happy End gelesen habe, wollte ich sofort antworten. Leider ging das nicht, da mir immer wieder die Tränen in den Augen standen. Es ist wirklich so herzlich geschrieben und es macht uns alle sehr glücklich, zu wissen, dass Nalah so ein liebevolles Zuhause gefunden hat. Ganz herzlichen Dank auch an die Nichte, die diese Vermittlung auf den Weg gebracht hat. Unsere spanischen Kollegen vom Refugio sind auch regelmässig in unserem Forum und werden sich sicherlich sehr über die Bilder freuen, leider können sie den schönen Text nicht lesen.

Liebe Grüße
Beate Schmittner von der Pfotenhilfe Andalusien


Tiere weinen tränenlos, denn sonst hätte die Welt einen Ozean mehr

 
Beate Schmittner
Beiträge: 333
Registriert am: 27.04.2014


RE: Nalah ist angekommen

#3 von Anja G. , 06.06.2015 17:51

Liebe Beate, danke :-)
ich habe euch zu danken und den lieben Kollegen in Spanien, richtet ihnen bitte liebe Grüße von uns aus. Nalah ist in so einem tollen Zustand angekommen, im Gegensatz zum Oktober als sie gefunden wurde. Das ist nicht selbstverständlich. Ich weiß, dass im Refugio viele junge Menschen freiwillig helfen, das finde ich bewundernswert. Und Nalah ist einfach ein großer Schatz, wir sind einfach glücklich, dass sie da ist :-)

Liebe Grüße
Anja

 
Anja G.
Beiträge: 4
Registriert am: 02.06.2015


RE: Nalah ist angekommen

#4 von Sonja , 07.06.2015 01:49

Mir standen auch die Tränen in den Augen, als ich den Bericht gelesen habe. Es ist sooo schön zu lesen, wie die Hunde sich freuen und es genießen, dass es ihnen gut geht.
Vor allem finde ich es sehr toll, wenn die großen Hunde ein neues zu Hause finden.


Sonja  
Sonja
Beiträge: 55
Registriert am: 25.07.2014

zuletzt bearbeitet 07.06.2015 | Top

RE: Nalah ist angekommen

#5 von Anne Taleb , 07.06.2015 02:13

Liebe Anja, danke für den herzergreifenden Bericht und danke für die Adoption. Da habt Ihr ja ein wunderbares Rudel. Wir wünschen Euch allen eine wunderschöne, gemeinsame Zukunft . Lg Anne von der PHA


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 07.06.2015 | Top

RE: Nalah ist angekommen

#6 von bernhard , 07.06.2015 07:57

Hallo Anja,
Ich kann mich noch gut an den Tag erinnern, als wir Nalah letzten November im Refugio gesehen haben. Kein Fell, nur viele kleine offene Wunden, eingepackt in eine Decke in einer kleinen Hundehütte. Ich finde es wirklich bemerkenswert mit wie viel Geduld und Zuwendung die Mitarbeiter des Refugios alles dafür getan haben diesem Hund zu helfen.
Jetzt sieben Monate später rennt sie über Wiesen, hat ein Zuhause, wird geliebt und ist wunderschön. Hier sieht man mal wieder, egal wie hoffnungslos eine Lage auch ist, es lohnt sich immer zu kämpfen.
DANKE ANJA

bernhard  
bernhard
Beiträge: 119
Registriert am: 03.05.2014


RE: Nalah ist angekommen

#7 von jessi , 07.06.2015 16:31

Ich kann mich allen nur anschließen, was für ein liebevoller Bericht, bei dem einem der Kloß im Hals steckt. Vielen vielen Dank für dieses super tolle Zuhause und die Rettung der hübschen Nalah!!
Ich wünsche euch nur das Beste und unzählig viele tolle Momente zusammen

Viele liebe Grüße
Jessi


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014

zuletzt bearbeitet 07.06.2015 | Top

RE: Nalah ist angekommen

#8 von 5x4 Pfoten , 07.06.2015 16:49

Liebe Anja,

die besten Grüße aus Bayern von der Flugpatin. Es freut mich so sehr, dass alles gut geklappt hat und ihr wieder gut Zuhause angekommen seit. Mein "Geschenk" wandle doch einfach in einen großen Knochen für Nalah um, das freut uns dann beide
Nochmals alles, alles Gute für euch und euer Superrudel.


Der Hund braucht sein Hundeleben. Er will zwar keine Flöhe haben,
aber die Möglichkeit sie zu bekommen.
Robert Lembke

 
5x4 Pfoten
Beiträge: 36
Registriert am: 07.05.2014


RE: Nalah ist angekommen

#9 von Anja G. , 14.06.2015 14:41

Danke euch allen für die lieben Kommentare :-) Ich glaube, Nalah hat hier viel Spaß - und wir natürlich auch!
Liebe Grüße
Anja

 
Anja G.
Beiträge: 4
Registriert am: 02.06.2015


RE: Nalah ist angekommen

#10 von Anne Taleb , 20.06.2015 00:39

Heute entdeckt, Nalah noch in Spanien:




Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014


RE: Nalah ist angekommen

#11 von jessi , 20.06.2015 10:46

Sind das schöne Bilder von Nalah, wie schön, sie so glücklich zu sehen!
Es geht einem das Herz auf, wenn man ihre Entwicklung auf dem Video mitverfolgt und dann als Happy End eure Fotos sieht, einfach der Wahnsinn!


Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die, eines wahrhaft treuen Hundes

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken Sie uns restlos alles was Sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat. ”

 
jessi
Beiträge: 429
Registriert am: 03.05.2014


RE: Nalah ist angekommen

#12 von Anja G. , 21.06.2015 15:41


Ein fröhliches Hallo von Nalah :-)

Das Video oben ist superschön, das habe ich mir fast täglich angesehen, als wir auf sie gewartet haben. Lieblingsszene, als sie in den Bergen anfängt zu laufen, soooooo herzig :-)

Liebe Grüße
Anja

 
Anja G.
Beiträge: 4
Registriert am: 02.06.2015


   

Chico alias Coto ist ein Happy Dog :)

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz