Idun

#1 von Meinolf.Koerdt , 17.07.2015 09:35

Idun hat die Hölle hinter sich und darf nun endlich bald in eine glückliche Zukunft starten. Guten Flug und alles Gute Idun!



Die arme Idun wurde an Weihnachten 2014 zusammen mit ihrer Tochter Dally aus der Finca eines Ziegenzüchters herausgeholt. Beide hatten panische Angst vor Menschen und waren in bedauernswertem Zustand, komplett verdreckt und vernachlässigt. Besonders bei Idun konnte man deutlich erkennen, wie wenig sich der ehemalige Besitzer um sie kümmerte. Der Mann erklärte, er hätte die Hunde eigentlich zum Hüten der Ziegen, aber sie taugten dazu nicht, ausserdem würden sie nach jeder Läufigkeit, trächtig werden und Babys bekommen. Voller Stolz berichtete dieses Scheusal weiter, dass er jedes Mal die Welpen an einem bestimmten Stein tötete und die Mütter dabei zusehen mussten. Er zeigte den Tierschützern daraufhin auch diesen blutverschmierten Stein und danach konnten diese dann auch nachvollziehen, weshalb die beiden Hunde derart traumatisiert waren. Idun und Dally kamen nach ihrer Rettung erst einmal ins Tierheim von Araceli, wo sich aber ihr verzweifelter Zustand nicht besserte. Nach einigen Wochen durften beide dann auf eine Pflegestelle wechseln, um ihre Angst vor Menschen zu verlieren und Vertrauen fassen zu können. Nach nur wenigen Tagen unter ausgeglichenen Hunden, veränderten Idun und Dally ihr Verhalten komplett und sind nun bereit, ihre neuen Familien zu finden. Möchten Sie Idun bei sich aufnehmen und sie entschädigen für alles, was man der armen Hündin in ihrem früheren Leben angetan hat? Wenn ja, dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns, damit Idun nun endlich die Sonnenseiten ihres Hundelebens kennenlernen kann. Wir wünschen dir alles Glück dieser Welt, kleine Idun !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Perro de Agua-Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geboren am 14.01.2011
Grösse: 40 cm Schulterhöhe
Gewicht: ca. 12 kg
Krankheiten: Keine bekannt

Idun ist eine ruhige und sehr liebe Hündin, die noch nie in einem Haus gelebt hat. Sie ist sehr verträglich mit den anderen Hunden auf ihrer Pflegestelle, auch wenn sie nicht mit ihnen spielt. Nur mit ihrer Tochter Dally spielt sie ab und an, aber auch nur, da diese noch viel Aufmerksamkeit von ihrer Mutter fordert. Idun ist überhaupt nicht streitsüchtig oder futterneidisch. Ebenso wie ihre Tochter hasst sie Ratten und bellt so lange, bis diese verschwunden sind. Ansonsten ist Idun weder eine Kläfferin, noch macht sie etwas kaputt. Fremden gegenüber ist sie noch etwas misstrauisch, aber ihre Pflegefamilie kann sie problemlos umarmen und streicheln.

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


   

Bitania

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz