Negrito hat immer Pech

#1 von Anne Taleb , 14.08.2015 02:55

Negrito war reserviert , doch leider erfolgte jetzt eine Absage aus persönlichen Gründen.
Warum hat der liebenswerte Kerl nur immer so ein Pech ?
Wer möchte ihm endlich ein Zuhause geben ?




Der arme Negrito wurde von seinem eigenen Besitzer ins Tierheim abgeschoben, nachdem dieser sich nicht mehr um ihn kümmern wollte. Als der Besitzer mit Negrito kam, war der kleine Rüde ein sehr fröhlicher Hund, wurde dann aber sehr nervös, als der Mann ihn einfach zurückliess.

Wenn die Helfer vom Refugio vor seinem Zwinger stehen, um ihn zum Auslauf zu bringen, bellt und knurrt er kurz, aber sobald sie dann in seinen Zwinger eintreten, hört er damit auf und lässt sich problemlos die Leine nehmen. Er ist ein ballverrückter kleiner Kerl. Er wird nie müde zu spielen und springt hoch in die Luft, um den Ball abzufangen. Mit anderen Hunden hat er keine Probleme und versteht sich genial mit ihnen. Obwohl er anfänglich nicht zuliess, dass man ihn an die Leine nahm, geht er sehr gut an ihr spazieren. Im Hundesalon benahm er sich sehr gut und liess alles problemlos mit sich machen.

Ein Katzentest wurde nun auch gemacht:



Ich hoffe so sehr auf eine Chance für NEGRITO ! LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 14.08.2015 | Top

   

Einer bleibt immer zurück.....

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz