Flecki

#1 von Meinolf.Koerdt , 14.08.2015 11:42

Flecki wird es schon bald gut haben und muss dann niemehr Angst haben und frieren. Seine neue Familie erwartet ihn bereits sehnsüchtig. Guten Flug Flecki!



Das ist unser kleiner Flecki, der zusammen mit seinem Brüderchen Blacky in einer Nacht Anfang April 2015 an der Tür zu einem Restaurant angebunden und zurückgelassen wurde. Als der Besitzer am Morgen zur Arbeit erschien, entdeckte er die armen Babys, zitternd vor Angst und Kälte. Beide hatten jeweils ganz enge Schnüre um ihren Hals, mit denen sie dann an der Tür festgebunden waren. Die niedlichen Zwerge waren zu diesem Zeitpunkt gerade mal 2 Monate alt und mussten dennoch bereits erfahren, wie es ist ungeliebt und ungewollt zu sein. Der Restaurantbesitzer war nicht sehr begeistert von seinem Fund, liess die Babys aber auf seinem Gelände und versorgte sie mit Futter und Wasser. Über einen Monat ging das so und es grenzt schon fast an ein Wunder, dass den Kleinen in dieser Zeit nichts geschehen ist. Am 5. Mai 2015 besuchte ein Freund unserer Tierheimleiterin Araceli das Restaurant, entdeckte dort die beiden Hundekinder und nahm sich ihrer an. Da Flecki und Blacky noch viel zu klein sind für die Unterbringung im Tierheim, wurde schnellstens eine Pflegestelle gesucht und gefunden, wo die beiden nun in Sicherheit sind. Leider können sie nicht lange auf dieser Pflegestelle bleiben, da dort schon sehr viele Hunde leben und so ist ihre Vermittlung recht dringend. Es wäre sehr schön für die Kleinen, wenn sie möglichst bald ihr endgültiges Zuhause finden würden, wo sie dann in der Geborgenheit ihrer eigenen Familien zu glücklichen Hunden heranwachsen könnten. Wenn Flecki oder Blacky Ihr Herz bereits erobert haben, freuen wir uns sehr, wenn Sie bald Kontakt zu uns aufnehmen und die Kleinen eine Chance auf ein schönes Leben bekommen. Alles Gute, ihr Zwerge !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca.Februar 2015
Grösse: im Wachstum später ca. 40-45cm
Krankheiten: Keine bekannt

Flecki und Blacky leben auf ihrer Pflegestelle perfekt mit anderen Hunden zusammen. Nachdem sich die Kleinen von den Strapazen ihrer Vergangenheit erholt haben, geniessen sie nun ihr Leben und benehmen sich wie typische Welpen. Sie sind verspielt und sehr lieb.


Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014

zuletzt bearbeitet 15.08.2015 | Top

RE: Flecki

#2 von Anne Taleb , 16.08.2015 23:58

Flecki ist gerade gelandet :-))


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014


RE: Flecki

#3 von Anne Taleb , 18.08.2015 00:24

Und der kleine Mann fühlt sich bereits sehr wohl in seiner neuen Familie :-)


Nun hoffen wir sehr, das auch Bruder Blacky bald seine Familie findet !!!LG Anne


Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 18.08.2015 | Top

RE: Flecki

#4 von Anne Taleb , 03.09.2015 00:30

Flecki heißt jetzt Rocky und hat sich sehr gut eingelebt, er hat zugenommen und schon viel gelernt. Beim Joggen darf er schon ohne Leine laufen und rennt wie ein geölter Blitz übers Feld und kommt dann brav zurück. Frauchen und Herrchen sind Hundeanfänger und beginnen bald mit der Hundeschule. Flecki / Rocky macht ihnen viel Freude:-)




Ein Tier zu retten verändert nicht die ganze Welt, aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier !

 
Anne Taleb
Beiträge: 1.092
Registriert am: 27.04.2014

zuletzt bearbeitet 03.09.2015 | Top

   

Nisse

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz