Miky

#1 von Meinolf.Koerdt , 04.09.2015 09:51

Auch der kleine Miky darf sich schon bald über ein neues Zuhause freuen. Dann gehört er endlich wieder zu einer Familie und darf ein unbeschwertes Hundeleben führen. Guten Flug Miky!



Dieser niedliche Zwerg wurde Mitte Mai 2015 auf dem Parkplatz eines Häuserblockes in einem Stadtviertel von Lucena gefunden. Eine Familie entdeckte den kleinen Miky, wie er verlassen und einsam dort umherstreunte und ohne zu zögern, nahmen sie ihn bei sich auf. Er darf bei ihnen leben, bis er seine eigene Familie gefunden hat und in ein schönes Zuhause umziehen kann. Miky war sehr dünn, als er gefunden wurde und die Tierschützer gehen davon aus, dass er entweder schlecht gefüttert wurde oder schon eine Weile alleine auf sich gestellt war. Weshalb der Kleine ausgesetzt und verstoßen wurde, kann niemand nachvollziehen, denn er ist nur lieb und sehr dankbar für seine Rettung. Es wäre nun sehr schön, wenn Miky bald von seiner neuen Familie entdeckt würde und seine Reise in eine schöne Zukunft antreten könnte. Er träumt von einem liebevollen Zuhause, dass er nun für immer behalten darf. Er möchte nie mehr verlassen und vor die Tür gesetzt werden. Wenn Sie sich in das kleine Püppchen verliebt haben, freuen wir uns, wenn Sie sich ganz schnell melden. Viel Glück Kleiner !!!

Infos aus Spanien

Rasse: Havaneser-Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: geboren ca. 1.1.2014
Grösse: 25 cm Schulterhöhe
Gewicht: 4,3 kg
Krankheiten: Keine bekannt

Miky lebt auf seiner Pflegestelle in einer Wohnung und das geht perfekt. Er vergöttert die Kinder der Familie und lebt gut mit anderen Hunden zusammen. Er bellt nur selten und macht nichts kaputt. Miky ist gehorsam, zärtlich und verspielt.

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


RE: Miky

#2 von Meinolf.Koerdt , 12.05.2016 12:40

Zitat

Hallo Frau Taleb,
Miky ... er heißt jetzt Tingo. In der Familie, wo er zwischendurch war, hieß er Tinga, da uns das aber zu
weiblich klingt, haben wir einfach das a zum o gemacht. :-)
Ihm geht es sehr gut und wir sind sehr sehr glücklich mit ihm. Er ist ein sehr familiengebundener Hund. Sobald ich abends
Zeit habe, die Beine hochzulegen, liegt er mir zu Füßen und kuschelt bis ich dann sage: "Nun gehen wir schlafen", dann geht
er in sein Körbchen und schläft. Ansonsten ist er auch noch ein kleiner Fußballer, wenn wir im Garten sind. Da kickt er den Ball
wie ein Profi. Im Sommer fliegen wir in den Urlaub, diese Strapazen wollen wir ihm aber nicht antun. Deshalb geht er zur Zeit an
den Wochenenden immer mal zu meiner Schwägerin. Die mag er auch sehr und dort bleibt er, wenn wir im Urlaub sind.
Die Kinder sind auch sehr glücklich. Sie lieben ihn und kümmern sich ganz toll um ihn (Gassi gehen etc.). Wenn ich an der Arbeit
bin, ist somit auch keiner allein. Und wenn die Kinder krank sind, ist er ein guter Seelentröster.
Bei Spaziergängen freut er sich auf Hunde, die seine Größe haben. Vor großen Tieren und anderen Dingen (Steinen oder Baumwurzeln)
hat er Angst. Desweiteren hat er einen sehr empfindlichen Magen, aber nach langer Suche haben wir das richtige Trockenfutter
gefunden.

Anbei sind noch ein paar Eindrücke von unserem "großen" Schatz dabei.

Ganz liebe Grüße
Familie B







Schönes Video, nur die Musik musste ich leider entfernen, da es sonst von YouTube gesperrt wird.

Meinolf.Koerdt  
Meinolf.Koerdt
Beiträge: 1.471
Registriert am: 02.05.2014


   

Wilson
Mario

Besuchen Sie auch unsere Homepage www.pfotenhilfe-andalusien.de!

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz